Engagement

Ansprechpartnerin

Anne Haller

0228 883-7126
Anne.Haller(at)fes.de
 

Engagement

Ob in Parteien, Gewerkschaften, Wohlfahrtsverbänden, Vereinen oder in der Arbeit mit Geflüchteten: Der Beitrag zivilgesellschaftlich engagierter Menschen ist eine zentrale Kraft für den Erhalt unserer Demokratie!

Zivilgesellschaftliches Engagement steht heute jedoch mehr denn je im Spannungsfeld veränderter Rahmenbedingungen für Engagement, immer komplexeren und durch den digitalen Wandel beeinflussten Aufgaben sowie eines erstarkenden Rechtspopulismus.

Die Friedrich-Ebert-Stiftung unterstützt bürgerschaftlich Engagierte daher mit einem bundesweiten Qualifizierungs-, Dialog- und Vernetzungsangebot sowie praxisnahen Publikationen -  für eine soziale und demokratische Zivilgesellschaft, die mit Respekt und Toleranz um die besten Lösungen streitet, die aktive Mitsprache der Bürger_innen ermöglicht und ihre gleiche Teilhabe fördert.

In Seminaren, Webinaren, Fachkonferenzen, modular aufgebauten Ausbildungsgängen und praxisnahen Veröffentlichungen bietet die Friedrich-Ebert-Stiftung Verantwortlichen und Engagierten in der Zivilgesellschaft politische Orientierung, Austausch- und Beratungsmöglichkeiten und vermittelt sehr praxisnah geeignete Instrumente und Methoden, um den gesellschaftspolitischen Herausforderungen wirksam zu begegnen.

Wir laden Sie dazu ein, unsere Angebote als Ihren Motor für ein erfolgreiches und nachhaltiges Engagement für Demokratie und eine vielfältige, solidarische Gesellschaft zu nutzen.

MuP - Akademie Management und Politik

Für eine diskriminierungs- kritische, solidarische und sozial gerechte Gesellschaft braucht es zivilgesellschaftliches Engagement. Bei der Akademie Management und Politik (MuP) stärken gesellschaftspolitisch Engagierte ihre Organisations- und Kommunikations- kompetenzen für eine wirkungsvolle Arbeit im Ehrenamt und in Non-Profit-Organisationen. weiter


Beiträge zu Engagement

Jahresprogramm 2024

Das neue MuP-Jahresprogramm 2024 ist da!

Engagement | Publikation | News

Auch 2024 unterstützen wir Sie mit unseren praxisnahen Qualifizierungsangeboten in Ihrem Engagement. Das Jahresprogramm finden Sie ab sofort zum...


weitere Informationen
 
Drei Frauen unterschiedlichen Alters sind lächelnd im Gespräch. Schriftzug: Frauen. Macht. Kommunalpolitik

Frauen.Macht.Kommunalpolitik

Donnerstag, 07.03.24 19:00 bis Dienstag, 19.11.24 20:30 Online Engagement | Kommunalpolitik | Gender -

Am 7.3. geht es los: 9x90 spannende Gesprächsminuten von Frauen für Frauen aus der Kommunalpolitik. Gastegberin Sally Lisa Starken lädt interessierte...


weitere Informationen
 
Zusammen leben. Gesellschaft und Zusammenhalt in Leipzig

Zusammen leben. Gesellschaft und Zusammenhalt in Leipzig

Mittwoch, 28.02.24 19:00 Die Tagungslounge, Katharinenstraße 6, 04109 Leipzig Demokratie | Engagement | Kommunalpolitik - | Veranstaltung | News

Podiumsveranstaltung zur aktuellen Lage in Leipzig und vor welchen Aufgaben Gesellschaft und Politik stehen.


weitere Informationen
 
linke Seite zeigt Frau mit Plakat mit Schrift "Empowerment. Rechte Seite zeigt drei Worte: Frauen, Kommunalpolitik, NRW

Frauen.Kommunalpolitik.NRW

Engagement | Kommunalpolitik | Gender | News

Frauen sind in der Kommunalpolitik unterrepräsentiert. Das Landesbüro NRW und die KommunalAkademie NRW der Friedrich-Ebert-Stiftung möchten mit ihren...


weitere Informationen
 
„“

Freie Plätze in MuP-Seminaren in der ersten Jahreshälfte 2024

Engagement | Veranstaltung | News | Training/Seminar | Web-Seminar

In folgenden MuP-Seminaren in der ersten Jahreshälfte 2024 sind noch Plätze frei. Wir freuen uns, Sie in unseren Veranstaltungen begrüßen zu dürfen.


weitere Informationen
 

Weitere Beiträge finden Sie hier.

Ausbildungsgang

Management gesellschaftspolitischer Organisationen.

Wirkungsvolles Engagement für soziale Gerechtigkeit.

Erwerben Sie fundiertes Managementwissen und erlernen Verfahren und Instrumente für eine wirkungsvolle und erfolgreiche Arbeit in Ihrer Organisation.

Weitere Informationen

Publikationen

Unsere Broschüren und Trainingsbücher sind theoretisch fundiert und praxisorientiert. Sie sind jeweils auf die Anforderungen der Verantwortlichen und Engagierten in zivilgesellschaftlichen Organisationen zugeschnitten.

Publikationen

Arbeitskreis Bürgergesellschaft und Demokratie

Sie finden hier Informationen zur Arbeit des Arbeitskreises, seiner Mitglieder sowie weiterführende thematisch relavante Publikationen und Veranstaltungen der Friedrich-Ebert-Stiftung.

Weitere Informationen


Veranstaltungen

Montag, 26.02.24 bis Montag, 04.03.24 - online

Effiziente Meetings. Besprechungen motivierend und zielführend durchführen

MuP-Seminar (Akademie Management und Politik)
Datum: 26. Februar 2024 und 04. März 2024, jeweils von 09.00-17.00 Uhr
Ort: Online (zoom)

Voller Terminkalender? Besprechungen sind teils unproduktiv und...


Dienstag, 27.02.24 bis Mittwoch, 28.02.24 - online

Mediation. Konfliktklärung souverän moderieren. Einführungsseminar

MuP-Seminar (Akademie Management und Politik)
Datum: 27.-28. Februar 2024, jeweils von 09.00-17.00 Uhr
Ort: Online (zoom)

Konflikte gehören zur Arbeit in Non-Profit-Organisationen und der Arbeit mit...


Donnerstag, 29.02.24 bis Freitag, 01.03.24 - online

Agiles Projektmanagement für Non-Profit-Organisationen, Methoden für erfolgreiche Projekte in einem dynamischen Umfeld

MuP-Seminar (Akademie Management und Politik)
Datum: 29. Februar -01. März 2024, jeweils von 09.00 - 17.00 Uhr
Ort: online (zoom)

In einem Umfeld, wo sich Rahmenbedingungen und Anforderungen schnell...


Publikationen

Engagementpolitik ist Demokratiepolitik

Bonn, 2023

Publikation herunterladen (65 KB, PDF-File)


Itrich, Eduard; Kugel, Andreas

Digitales Ehrenamt im Kontext der kommunalen Verwaltung

Ein Ratgeber für Kommunen
Stuttgart, 2023

Publikation herunterladen (1 MB, PDF-File)


Zimmer, Annette; Priller, Eckhard

Der Nonprofit-Sektor in Deutschland

Bonn, 2022

Publikation herunterladen (340 KB, PDF-File)



Das könnte Sie auch interessieren ...

Organisationskultur  und Engagement

Organisationskultur und Engagement

weiter
Digitalisierung und Engagement

Digitalisierung und Engagement

weiter
Populisten Paroli bieten! Aktiv für Demokratie und Toleranz

Populisten Paroli bieten! Aktiv für Demokratie und Toleranz

weiter
Themen im Fokus – Überblick

Themen im Fokus – Überblick

weiter
Fundraising für NPOs

Fundraising für NPOs

weiter
Organizing und Engagement

Organizing und Engagement

weiter
Mitgliederorientierung in Großorganisationen

Mitgliederorientierung in Großorganisationen

In der neuen Auflage des MuP-Thema im Fokus geben wir einen Einblick in die praktische Umsetzung von beteiligungsorientierter Mitgliederpolitik. weiter
Veränderungsprozesse in NPOs gestalten

Veränderungsprozesse in NPOs gestalten

In diesem MuP-Thema im Fokus zeigen wir, wie sich Organisationen an wandelnde Rahmenbedingungen anpassen und zukunftsfähig aufstellen können. weiter
Gemeinwohl-Ökonomie: Sozial-ökologische Nachhaltigkeit in NPOs

Gemeinwohl-Ökonomie: Sozial-ökologische Nachhaltigkeit in NPOs

weiter
Do No Harm - Ein Ansatz für die Projektarbeit in NPOs

Do No Harm - Ein Ansatz für die Projektarbeit in NPOs

weiter
Agilität für Non-Profit-Organisationen

Agilität für Non-Profit-Organisationen

weiter
Mehr als Empörung: Rassismuskritische Zivilgesellschaft

Mehr als Empörung: Rassismuskritische Zivilgesellschaft

weiter

Engagement im Fokus

Warum ist Engagement für unsere Gesellschaft so wichtig?

Für unsere demokratische Gesellschaft und deren Zusammenhalt ist bürgerschaftliches und gesellschaftspolitisches Engagement unverzichtbar. Aktive Demokratinnen und Demokraten, die sich gemeinsam in den politischen Diskurs einbringen, ihre Beteiligungsrechte wahrnehmen, sich in Parteien engagieren oder als gewählte Mandatsträger_innen wichtige Funktionen ausüben sind die Stützen unserer Demokratie. Gerade in Zeiten einer wachsenden sozialen Ungleichheit, eines immer größer werdenden Vertrauensverlusts in Politik und Parteien und erstarkender rechtspopulistischer Bewegungen braucht es eine soziale und demokratische Zivilgesellschaft, die mit Respekt und Toleranz für die besten Lösungen streitet.

Welche Herausforderungen stellen sich Verantwortlichen in ihrem Engagement in gesellschaftspolitischen Organisationen heute?

Zivilgesellschaftliches Engagement steht heute mehr denn je im Spannungsfeld veränderter Rahmenbedingungen für Engagement, immer komplexeren und durch den digitalen Wandel beeinflussten Aufgaben sowie eines erstarkenden Rechtspopulismus. Auch der rapide technologische Fortschritt und die damit einhergehende Digitalisierung der Gesellschaft beeinflussen die Rahmenbedingungen für Engagement stark. Zunehmende Mobilität, Flexibilisierung und ständige Erreichbarkeit bei wachsendem Leistungsanspruch in der Arbeitswelt erschweren zudem vielen Menschen ein freiwilliges Engagement. Gerade für längerfristig angelegte, verantwortungsvolle Tätigkeiten lassen sich immer schwerer Engagierte finden. Insbesondere in solch herausfordernden Zeiten braucht es Menschen, die sich durch ihr überzeugtes Engagement für soziale Gerechtigkeit einsetzen, den Zusammenhalt in unserer vielfältigen Gesellschaft stärken und sich für Demokratie, Toleranz und Menschenrechte engagieren.

Wie kann die FES Engagierte und Verantwortliche in gesellschaftspolitischen Organisationen in ihrem Engagement unterstützen?

Die Akademie Management und Politik (MuP) und die Bürger_innen-Akademien der Regional- und Landesbüros der Friedrich-Ebert-Stiftung wollen Sie als Engagierte und Verantwortliche in zivilgesellschaftlichen Organisationen bei der Bewältigung dieser Herausforderungen unterstützen. Wir möchten Sie fit für Ihr Engagement machen. Mit unserem fundierten und bewährten Qualifizierungsprogramm in den Bereichen Organisations-, Kommunikations- und Freiwilligen-Management stärken wir die Kompetenzen von Verantwortlichen und Engagierten in der Zivilgesellschaft und vermitteln geeignete Instrumente, damit sie den gesellschaftspolitischen Herausforderungen und der antidemokratischen Rhetorik unserer Zeit wirksam begegnen können. Unsere Seminare, Ausbildungsgänge, Webinare und Konferenzen vermitteln sehr praxisnah Wissen, Methoden und vielfältige kooperative, kommunikative sowie organisatorische Fähigkeiten. Auch ein Austausch und die Vernetzung mit anderen Engagierten wird dabei möglich.  

Mit unseren Angeboten möchten wir das Interesse, die Motivation und die Kompetenz für Engagement und Teilhabe an politischen Prozessen in zivilgesellschaftlichen Organisationen und demokratischen Parteien stärken.

Nutzen Sie unsere Angebote als Ihren Motor für wirkungsvolles Engagement.