Demokratisches Europa

Gemeinsam für europäische Solidarität

Eine Politik für Europa muss in erster Linie von den Bürger_innen Europas getragen werden. Wir wollen daher wissen, welche Erwartungen die Menschen an die EU haben. Momentan ist eine kritische Einstellung weit verbreitet. Wie muss sich die EU verändern, damit das Vertrauen in sie wieder wächst? Wie kann die EU fairer, demokratischer und inklusiver gestaltet werden? Vor allem im Rahmen der politischen Bildung wollen wir einen Beitrag leisten, um ein Europa des Zusammenhalts zu befördern.


Beiträge zu Demokratisches Europa

| Demokratisches Europa

Ein buntes und solidarisches Europa?

Ein Überblick zu Positionen der Parteien. Die Aufteilung in Pro- und Antieuropäer schränkt die politische Debatte über die Zukunft Europas jedoch ein.


weitere Informationen
 
| Demokratisches Europa

Europäische Einstellungen zu Migration bleiben stabil

Eine neue Studie der FES untersucht die Einstellungen zu Migration in Europa. Wir sprachen mit den Autor_innen über Tendenzen und Ursachen.


weitere Informationen
 
Sarah Leitsmann | Demokratisches Europa

Europas Jugend: Hashtags und Blogs als politische Partizipation?

Jugendlichen wird oft bescheinigt, dass sie sich nicht sonderlich für Politik interessieren - ein Mythos! Politik geht bei jungen Menschen heute eben "anders".


weitere Informationen
 
| Demokratisches Europa

Europäische Bürgerinitiativen: Endlich mehr Gehör finden!

Eine Million von rund einer halben Milliarde - so viele Stimmen braucht es, um in Straßburg und Brüssel gehört zu werden. Klingt machbar, oder?


weitere Informationen
 

Weitere Beiträge finden Sie hier.

Videobeiträge

  • Sozialstaat und Soziale Demokratie
  • Info

    Aus welchen Baustoffen besteht ein Sozialstaat? Wie setzt man sie am besten zusammen? Warum braucht eine Demokratie den Sozialstaat und warum ist Skandinavien das Volbild? Der Lehrfilm Sozialstaat und Soziale Demokratie gibt erste Antworten auf diese Fragen!

nach oben