SPRACHE
Leichte
Sprache
Menü

Themenportal Gewerkschaften und gute Arbeit

  • Neue Industrie- und Wettbewerbspolitik für Europa

    Deutsche und europäische Gewerkschaften diskutieren ihr gemeinsames Verständnis und ihre politischen Forderungen zur Bewältigung der aktuellen Krisen in Europa.


    weitere Informationen
  • Die verhandelte 'Wende' - Die Gewerkschaften, die Treuhand und der Beginn der Berliner Republik


    weitere Informationen
  • Gewerkschaftliche Perspektiven auf die Einrichtung der Europäischen Arbeitsbehörde (ELA)

    Gewerkschaften diskutieren den Beitrag der ELA zur Förderung von grenzüberschreitend fairer Mobilität und bei der Bekämpfung von Lohn- und Sozialdumping.


    weitere Informationen
  • Eine rechtssichere Grundlage für die 24-Stunden-Betreuung

    Gewerkschaften fordern eine rechtssichere Grundlage und besseren Schutz für mobile Arbeitskräfte in der häuslichen 24-Stunden-Betreuung.


    weitere Informationen
  • Gelebte Solidarität in Wertschöpfungsketten

    Gewerkschafter*innen aus Deutschland und dem globalen Süden diskutierten vom 5.-6. Juli auf einer internationalen Konferenz in der FES-Berlin, wie die Digitalisierung Arbeitsbedingungen global verändert.


    weitere Informationen
  • L7 – Gewerkschaftsdialog: Das globale Gemeinwohl gestalten

    Gewerkschaften der G7-Staaten diskutieren gemeinsame Positionen zu den globalen Herausforderungen Klimawandel, Digitalisierung und Krisenmanagement


    weitere Informationen
  • Arbeitsbedingungen in der saisonalen Landwirtschaft fair gestalten

    Gewerkschaften diskutieren mit Vertreter_innen aus Praxis, Wissenschaft, Politik und Verwaltung über Probleme und Regelungsdefizite in der saisonalen Landwirtschaft.

     


    weitere Informationen

Ansprechpartner_innen

National:

Stefanie Moser
030 26935-8308
Stefanie.Moser(at)fes.de

International:

Mirko Herberg
030 26935-7458
Mirko.Herberg(at)fes.de

Blanka Balfer
030 26935-7493
Blanka.Balfer(at)fes.de

weitere Ansprechpartner_innen

Veranstaltungen, Projekte, Analysen und Hintergrundinformationen:

  • Gewerkschaften national
  • Gewerkschaften international

 

weitere Informationen

 

Gewerkschaften national

Gewerkschaften kämpfen für gute Arbeit, soziale Gerechtigkeit und soziale Sicherheit. Sie vertreten die Interessen von Beschäftigen und sind ein zentraler Akteur in Wirtschaft und Gesellschaft. In Zeiten der Globalisierung, der Europäisierung und der Digitalisierung sorgen sie dafür, die Rechte von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern zu schützen.

weiter

Gewerkschaften international

Gewerkschaftliche Interessenvertretung im 21. Jahrhundert kennt keine Grenzen. Daher ist moderne Gewerkschaftspolitik notwendigerweise transnational – so wie unsere Gewerkschaftsförderung, die nationale, regionale und globale Ebenen verknüpft.

weiter

Veranstaltungen in Deutschland

Montag, 28.11.22 bis Freitag, 02.12.22 - Bonn

Digitale Technik zwischen Nutzen, Gewinn- und Machtinteressen

Werkzeuge in eigener Verfügung oder gefangen im Netz - mit allen gesundheitlichen und politischen Folgen von Burnout und Kontrollverlust

Heute wird von Industrie 4.0 und Smart Home, also der Vernetzung...


Mittwoch, 30.11.22 - Cottbus | online

Crashkurs Anti:Diskriminierung in Brandenburg, Teil 3

Hybrid: vor Ort in Cottbus und online

Diskriminierungserfahrungen gehören für viele Menschen in Brandenburg zum Alltag. Dies bringt für Betroffene oftmals schwerwiegende seelische, soziale oder...


Donnerstag, 08.12.22 - Online

Quiet Quitting

Quiet Quitting ist ein Begriff, der seit einigen Monaten sowohl auf sozialen Netzwerken als auch in herkömmlichen Medien Wellen schlägt. Doch was genau ist das eigentlich? Quiet Quitting beschreibt...


Samstag, 31.12.22 -

test


Publikationen

Panorama do sindicalismo no Brasil

2015 - 2021
SãoPaulo, 2022

Publikation herunterladen (1,8 MB PDF-File)


Bals, Jonas

Gewerkschaften und Rechtspopulismus in Europa

Länderstudie Norwegen
Bonn, 2022

Publikation herunterladen (240 KB, PDF-File)


Bals, Jonas

Trade unions and right-wing populism in Europe

Country study Norway
Bonn, 2022

Publikation herunterladen (230 KB, PDF-File)


Webster, Edward; Masikane, Fikile

"I just want to survive"

A comparative study of food courier riders in three African cities
Johannesburg, 2022

Publikation herunterladen (90 MB, PDF-File)


Epub herunterladen


Das könnte Sie auch interessieren ...

Global Labour University

Global Labour University

Mit Masterstudiengängen auf fünf Kontinenten ist die Global Labour University Ausdruck einer globalen Partnerschaft. weiter
Normlex

Normlex

Das "Information System on International Labour Standards" zu international kodifizierten Arbeits- und Sozialstandards weiter
Trade Union Rights Indicators

Trade Union Rights Indicators

Initiative der Global Labour University und des Center for Global Workers’ Rights an der Penn State University. weiter
FES International

FES International

Alle Informationen zur internationalen Arbeit der FES weiter
Die Welt gerecht gestalten

Die Welt gerecht gestalten

Im Themenportal Die Welt gerecht gestalten finden Sie alles über unsere Arbeit in den Bereichen Frieden & Sicherheit; Klimawandel, Energie & Umwelt; Weltwirtschaft & Unternehmensverantwortung sowie internationale Gemeinschaft & Zivilgesellschaft.

weiter

Themenportal Gewerkschaften und gute Arbeit

Der globale, von Finanzmärkten dominierte Kapitalismus des 21. Jahrhundert erzeugt mit seinen Handelsströmen, Wertschöpfungsketten und technologischen Innovationen einerseits wirtschaftlichen Wohlstand, andererseits aber soziale und ökologische Verwerfungen. Die Gewerkschaftsarbeit der FES zielt darauf ab, einen Interessenausgleich zwischen Ökonomie, Gesellschaft und Ökologie zu befördern.

Vertretung von Arbeitnehmerinteressen

Eine zukunftsfähige Gestaltung der Wirtschaft und Demokratie wird ohne die Beschäftigten nicht möglich sein. Arbeitnehmer_innen und Gewerkschaften an den Aushandlungsprozessen auf betrieblicher, sektoraler, nationaler und grenzüberschreitender Ebene zu beteiligen, entspricht demokratischen Grundrechten und ist Bedingung für erfolgreiche Transformationen von Wirtschaft und Gesellschaft.

Das Leitbild gewerkschaftlichen Handelns ist „Gute Arbeit“ – produktive Beschäftigung mit guten Löhnen, gelebte Arbeitnehmer_innenrechte am Arbeitsplatz, soziale Sicherung und sozialer Dialog. Weltweit ist die Mehrheit von Beschäftigten weit von einer Umsetzung dieser Prinzipien der Internationalen Arbeitsorganisation (IAO) entfernt. Sie müssen aber auch in Deutschland immer wieder neu erkämpft werden.

Gewerkschaften stellen sich den Entwicklungen

Daher sind Gewerkschaften gefordert, neue Antworten auf ein sich rasch veränderndes Umfeld im Betrieb und der Gesellschaft zu finden und ihre Interessen auch über Landesgrenzen hinweg zu vertreten - regional, global und entlang von Wertschöpfungsketten. Gewerkschaften müssen sich oftmals organisatorisch neu aufstellen, Themen neu besetzen und strategische politische Allianzen ausloten bzw. eingehen.

Die FES unterstützt Gewerkschaften und ihre Netzwerke und Verbände sowohl auf nationaler, auf regionaler wie auch auf globaler Ebene auf diesem Wege. Wir tun dies insbesondere über die die Förderung eigenständiger Analysen und Bestandsaufnahmen, die Vernetzung der Akteure über Grenzen hinweg und die gemeinsame Entwicklung progressiver inhaltlicher Positionen.

nach oben