SPRACHE
Leichte
Sprache
Menü

Themenportal Gewerkschaften und gute Arbeit

  • Normung – Warum sie für Gewerkschaften wichtig ist

    18.11.2022 Gewerkschaften international

    Gewerkschaften diskutieren die Beziehung zwischen Sozialpartnerschaft, Regulierungsverantwortung und Normung und ihre Möglichkeiten gestaltender Mitwirkung.


    weitere Informationen
  • Neue Industrie- und Wettbewerbspolitik für Europa

    12.10.2022 Gewerkschaften international

    Deutsche und europäische Gewerkschaften diskutieren ihr gemeinsames Verständnis und ihre politischen Forderungen zur Bewältigung der aktuellen Krisen in Europa.


    weitere Informationen
  • Die verhandelte 'Wende' - Die Gewerkschaften, die Treuhand und der Beginn der Berliner Republik

    01.11.2022 Deutsche Einheit | Gewerkschaften national | Veranstaltung | Rückblick

    weitere Informationen
  • Gewerkschaftliche Perspektiven auf die Einrichtung der Europäischen Arbeitsbehörde (ELA)

    24.10.2022 Gewerkschaften international

    Gewerkschaften diskutieren den Beitrag der ELA zur Förderung von grenzüberschreitend fairer Mobilität und bei der Bekämpfung von Lohn- und Sozialdumping.


    weitere Informationen
  • Eine rechtssichere Grundlage für die 24-Stunden-Betreuung

    31.05.2022 Gewerkschaften international

    Gewerkschaften fordern eine rechtssichere Grundlage und besseren Schutz für mobile Arbeitskräfte in der häuslichen 24-Stunden-Betreuung.


    weitere Informationen
  • Gelebte Solidarität in Wertschöpfungsketten

    11.07.2022 Gewerkschaften international

    Gewerkschafter*innen aus Deutschland und dem globalen Süden diskutierten vom 5.-6. Juli auf einer internationalen Konferenz in der FES-Berlin, wie die Digitalisierung Arbeitsbedingungen global verändert.


    weitere Informationen
  • L7 – Gewerkschaftsdialog: Das globale Gemeinwohl gestalten

    12.05.2022 Gewerkschaften international

    Gewerkschaften der G7-Staaten diskutieren gemeinsame Positionen zu den globalen Herausforderungen Klimawandel, Digitalisierung und Krisenmanagement


    weitere Informationen

Ansprechpartner_innen

National:

Stefanie Moser
030 26935-8308
Stefanie.Moser(at)fes.de

International:

Mirko Herberg
030 26935-7458
Mirko.Herberg(at)fes.de

Blanka Balfer
030 26935-7493
Blanka.Balfer(at)fes.de

weitere Ansprechpartner_innen

Veranstaltungen, Projekte, Analysen und Hintergrundinformationen:

  • Gewerkschaften national
  • Gewerkschaften international

 

weitere Informationen

 

Gewerkschaften national

Gewerkschaften kämpfen für gute Arbeit, soziale Gerechtigkeit und soziale Sicherheit. Sie vertreten die Interessen von Beschäftigen und sind ein zentraler Akteur in Wirtschaft und Gesellschaft. In Zeiten der Globalisierung, der Europäisierung und der Digitalisierung sorgen sie dafür, die Rechte von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern zu schützen.

weiter

Gewerkschaften international

Gewerkschaftliche Interessenvertretung im 21. Jahrhundert kennt keine Grenzen. Daher ist moderne Gewerkschaftspolitik notwendigerweise transnational – so wie unsere Gewerkschaftsförderung, die nationale, regionale und globale Ebenen verknüpft.

weiter

Veranstaltungen in Deutschland

Donnerstag, 02.02.23 - Hannover

Theaterstück 'Die Vermessung der Demokratie'

Wer war der Mann, der das zivile Netzwerk um das Attentat des 20. Juli herum aufbaute? Im Schatten der militärischen Verschwörung um Stauffenberg war deutschlandweit eine gewerkschaftsnahe...


Montag, 06.02.23 bis Donnerstag, 09.02.23 - +++Online+++

Zukunft der Arbeitswelt: Digitalen Wandel gestalten für gute Arbeit

Die Digitalisierung verändert unsere Arbeitswelt. Dabei war nicht zuletzt die Corona-Krise für nahezu jede Branche und Tätigkeit ein Beschleuniger und hat inzwischen viele Veränderungen im...


Montag, 13.02.23 - Krefeld

Ausbildungsberufe durch bessere Rahmenbedingungen stärken

Der Fachkräftemangel in Deutschland ist in aller Munde. Immer noch gibt es Vorbehalte, sich nach der Schule für eine Ausbildung zu entscheiden. Die Rahmenbedingungen von Ausbil-dung und anschließender...


Montag, 13.02.23 - Online

Raus aus der Sackgasse? Wege zu mehr Entgeltgerechtigkeit in Werkstätten für behinderte Menschen

Werkstätten für behinderte Menschen stehen in den letzten Monaten vermehrt in der Kritik. Monotone Arbeit unter dem Mindestlohn, Abspaltung in Sonderwelten statt Inklusion und fehlende Auswege aus dem...


Publikationen

Hillebrand, Ernst

The transition to electric vehicles in CEE

What does it mean for the automotive sector in Central Eastern Europe?
Budapest, 2023

Publikation herunterladen (110 KB, PDF-File)


Hillebrand, Ernst

Der Übergang zur E-Mobilität in MOE

Auswirkungen auf den Automobilsektor Mittelosteuropas
Budapest, 2023

Publikation herunterladen (120 KB, PDF-File)


Schindler, Saskja; Schubert, Livia

Gewerkschaften und Rechtspopulismus in Europa

Länderstudie Österreich
Bonn, 2023

Publikation herunterladen (400 KB, PDF-File)


Schindler, Saskja; Schubert, Livia

Trade unions and right-wing populism in Europe

Country study Austria
Bonn, 2023

Publikation herunterladen (390 KB, PDF-File)


Das könnte Sie auch interessieren ...

Global Labour University

Global Labour University

Mit Masterstudiengängen auf fünf Kontinenten ist die Global Labour University Ausdruck einer globalen Partnerschaft. weiter
Normlex

Normlex

Das "Information System on International Labour Standards" zu international kodifizierten Arbeits- und Sozialstandards weiter
Trade Union Rights Indicators

Trade Union Rights Indicators

Initiative der Global Labour University und des Center for Global Workers’ Rights an der Penn State University. weiter
FES International

FES International

Alle Informationen zur internationalen Arbeit der FES weiter
Die Welt gerecht gestalten

Die Welt gerecht gestalten

Im Themenportal Die Welt gerecht gestalten finden Sie alles über unsere Arbeit in den Bereichen Frieden & Sicherheit; Klimawandel, Energie & Umwelt; Weltwirtschaft & Unternehmensverantwortung sowie internationale Gemeinschaft & Zivilgesellschaft.

weiter

Themenportal Gewerkschaften und gute Arbeit

Der globale, von Finanzmärkten dominierte Kapitalismus des 21. Jahrhundert erzeugt mit seinen Handelsströmen, Wertschöpfungsketten und technologischen Innovationen einerseits wirtschaftlichen Wohlstand, andererseits aber soziale und ökologische Verwerfungen. Die Gewerkschaftsarbeit der FES zielt darauf ab, einen Interessenausgleich zwischen Ökonomie, Gesellschaft und Ökologie zu befördern.

Vertretung von Arbeitnehmerinteressen

Eine zukunftsfähige Gestaltung der Wirtschaft und Demokratie wird ohne die Beschäftigten nicht möglich sein. Arbeitnehmer_innen und Gewerkschaften an den Aushandlungsprozessen auf betrieblicher, sektoraler, nationaler und grenzüberschreitender Ebene zu beteiligen, entspricht demokratischen Grundrechten und ist Bedingung für erfolgreiche Transformationen von Wirtschaft und Gesellschaft.

Das Leitbild gewerkschaftlichen Handelns ist „Gute Arbeit“ – produktive Beschäftigung mit guten Löhnen, gelebte Arbeitnehmer_innenrechte am Arbeitsplatz, soziale Sicherung und sozialer Dialog. Weltweit ist die Mehrheit von Beschäftigten weit von einer Umsetzung dieser Prinzipien der Internationalen Arbeitsorganisation (IAO) entfernt. Sie müssen aber auch in Deutschland immer wieder neu erkämpft werden.

Gewerkschaften stellen sich den Entwicklungen

Daher sind Gewerkschaften gefordert, neue Antworten auf ein sich rasch veränderndes Umfeld im Betrieb und der Gesellschaft zu finden und ihre Interessen auch über Landesgrenzen hinweg zu vertreten - regional, global und entlang von Wertschöpfungsketten. Gewerkschaften müssen sich oftmals organisatorisch neu aufstellen, Themen neu besetzen und strategische politische Allianzen ausloten bzw. eingehen.

Die FES unterstützt Gewerkschaften und ihre Netzwerke und Verbände sowohl auf nationaler, auf regionaler wie auch auf globaler Ebene auf diesem Wege. Wir tun dies insbesondere über die die Förderung eigenständiger Analysen und Bestandsaufnahmen, die Vernetzung der Akteure über Grenzen hinweg und die gemeinsame Entwicklung progressiver inhaltlicher Positionen.

nach oben