Themenportal Gewerkschaften und gute Arbeit

  • 13.07.2020 | Gewerkschaften und gute Arbeit | Gewerkschaften international | Die Welt gerecht gestalten | Weltwirtschaft und Unternehmensverantwortung

    »Ja zum Lieferkettengesetz« - das sagt auch die IG BCE

    Ein Gesetz soll Unternehmen verpflichten, Menschenrechte und Umweltschutz einzuhalten. Was meint die IG BCE? Klare Worte von Michael Vassiliadis.


    weitere Informationen
  • 13.07.2020 | Arbeit | Gewerkschaften international

    Mitbestimmung in Europa

    von Cansel Kiziltepe


    weitere Informationen
  • 02.07.2020 | Gewerkschaften und gute Arbeit

    Der letzte Kampf

    Wie Arbeitsrechte von Plattformarbeiter_innen geschützt und gefördert werden können: Aufgabe von Gewerkschaften und indischer Gesetzgebung.


    weitere Informationen
  • | Gewerkschaften international | Die Welt gerecht gestalten | Klimawandel, Energie und Umwelt

    Dimensionen der Nachhaltigkeit

    Was ist Just Transition? Gewerkschaften prägen diese Idee: Was dahintersteckt und was der Green Deal damit zu tun hat, benennt dieses Dossier.


    weitere Informationen
  • | Gewerkschaften und gute Arbeit | Gewerkschaften international | Starke Gewerkschaften

    Die 10 schlimmsten Länder der Welt für erwerbstätige Menschen

    Den Zerfall des Sozialvertrages und gravierende Arbeitnehmerrechtsverletzungen verdeutlichen die Zahlen des Globale Rechtsindex des IGB 2020.


    weitere Informationen
  • Iris Nothofer | Publikation | News

    Regionale Solidarität und effektive Interessenvertretung unter erschwerten Voraussetzungen

    Wie die Gewerksschaftsbewegung in Subsahara-Afrika auf die Corona-Pandemie reagiert und neue (digitale) Kommunikationswege finden muss


    weitere Informationen

 

  • Themen

    Gewerkschaften national

    Gewerkschaften kämpfen für gute Arbeit, soziale Gerechtigkeit und soziale Sicherheit. Sie vertreten die Interessen von Beschäftigen und sind ein zentraler Akteur in Wirtschaft und Gesellschaft. In Zeiten der Globalisierung, der Europäisierung und der Digitalisierung sorgen sie dafür, die Rechte von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern zu schützen.

    weiter

    Gewerkschaften international

    Gewerkschaftliche Interessenvertretung im 21. Jahrhundert kennt keine Grenzen. Daher ist moderne Gewerkschaftspolitik notwendigerweise transnational – so wie unsere Gewerkschaftsförderung, die nationale, regionale und globale Ebenen verknüpft.

    weiter

Veranstaltungen in Deutschland

Dienstag, 25.08.20 - Online

Digitaler Frühschoppen: Zusammenhalt im Betrieb im digitalen Zeitalter: Transformation von Mitbestimmung und Teeküche

Sommerreihe des Netzwerks sozialer Zusammenhalt in digitaler Lebenswelt:
Die Arbeitswelt in den Betrieben wandelt sich - aber was wandelt sich wirklich? Führt Digitalisierung zu mehr Vereinzelung oder...


Donnerstag, 03.09.20 - Online

Digitaler Frühschoppen: Home sweet home: Was muss getan werden, damit das Arbeiten von Zuhause eine soziale Innovation wird?

Sommerreihe des Netzwerks sozialer Zusammenhalt in digitaler Lebenswelt:
Homeoffice hat unabhängig von der aktuellen Zuspitzung durch die Corona-Pandemie eine über dreißig Jahre alte Vor-Geschichte....


Montag, 07.09.20 bis Freitag, 11.09.20 - Bonn

Überlastete Gesellschaft im Zeitalter der Digitalisierung - Und die politischen Folgen von Kontrollverlust und Burnout

Industrie 4.0, Smart Home - die weitere Digitalisierung wird als unausweichlich dargestellt. Doch was macht das mit dem Einzelnen - inwieweit entsteht dabei das Gefühl von Kontrollverlust, davon, nur...


Dienstag, 03.11.20 - +++ONLINE+++

Dienstleistungskongress NRW


Publikationen

Saïd , Ben Sedrine; Mongi, Amami

Le renouveau syndical, pilier de l'avenir du travail décent en Tunisie

Tunis, 2020

Publikation herunterladen


Patel, Saliem

Solutions d'Urgence en ligne face à la pandémie de Covid-19 au profit des syndicats Africains

Rapport basé sur des entretiens avec cinq secrétaires généraux de FSI Afrique
Johannesburg, 2020

Publikation herunterladen (8 MB, PDF-File)


Belyó, Pál

High inequalities and distortions remaining

Hungarian wages
Budapest, 2020

Publikation herunterladen (450 KB, PDF-File)


Meszmann, Tibor T.; Fedyuk, Olena; Zentai, Violetta

A capacity-building opportunity for trade unions?

Policy paper
Budapest, 2020

Publikation herunterladen (330 KB, PDF-File)


Das könnte Sie auch interessieren ...

Global Labour University

Global Labour University

Mit Masterstudiengängen auf fünf Kontinenten ist die Global Labour University Ausdruck einer globalen Partnerschaft. weiter
Normlex

Normlex

Das "Information System on International Labour Standards" zu international kodifizierten Arbeits- und Sozialstandards weiter
Trade Union Rights Indicators

Trade Union Rights Indicators

Initiative der Global Labour University und des Center for Global Workers’ Rights an der Penn State University. weiter
FES International

FES International

Alle Informationen zur internationalen Arbeit der FES weiter
Globale Politik und Entwicklung

Globale Politik und Entwicklung

Die Friedrich-Ebert-Stiftung bietet mit dem Arbeitsfeld Globale Politik und Entwicklung eine Plattform für Diskussion und Beratung.

weiter

Themenportal Gewerkschaften und gute Arbeit

Der globale, von Finanzmärkten dominierte Kapitalismus des 21. Jahrhundert erzeugt mit seinen Handelsströmen, Wertschöpfungsketten und technologischen Innovationen einerseits wirtschaftlichen Wohlstand, andererseits aber soziale und ökologische Verwerfungen. Die Gewerkschaftsarbeit der FES zielt darauf ab, einen Interessenausgleich zwischen Ökonomie, Gesellschaft und Ökologie zu befördern.

Vertretung von Arbeitnehmerinteressen

Eine zukunftsfähige Gestaltung der Wirtschaft und Demokratie wird ohne die Beschäftigten nicht möglich sein. Arbeitnehmer_innen und Gewerkschaften an den Aushandlungsprozessen auf betrieblicher, sektoraler, nationaler und grenzüberschreitender Ebene zu beteiligen, entspricht demokratischen Grundrechten und ist Bedingung für erfolgreiche Transformationen von Wirtschaft und Gesellschaft.

Das Leitbild gewerkschaftlichen Handelns ist „Gute Arbeit“ – produktive Beschäftigung mit guten Löhnen, gelebte Arbeitnehmer_innenrechte am Arbeitsplatz, soziale Sicherung und sozialer Dialog. Weltweit ist die Mehrheit von Beschäftigten weit von einer Umsetzung dieser Prinzipien der Internationalen Arbeitsorganisation (IAO) entfernt. Sie müssen aber auch in Deutschland immer wieder neu erkämpft werden.

Gewerkschaften stellen sich den Entwicklungen

Daher sind Gewerkschaften gefordert, neue Antworten auf ein sich rasch veränderndes Umfeld im Betrieb und der Gesellschaft zu finden und ihre Interessen auch über Landesgrenzen hinweg zu vertreten - regional, global und entlang von Wertschöpfungsketten. Gewerkschaften müssen sich oftmals organisatorisch neu aufstellen, Themen neu besetzen und strategische politische Allianzen ausloten bzw. eingehen.

Die FES unterstützt Gewerkschaften und ihre Netzwerke und Verbände sowohl auf nationaler, auf regionaler wie auch auf globaler Ebene auf diesem Wege. Wir tun dies insbesondere über die die Förderung eigenständiger Analysen und Bestandsaufnahmen, die Vernetzung der Akteure über Grenzen hinweg und die gemeinsame Entwicklung progressiver inhaltlicher Positionen.

nach oben