SPRACHE
Leichte
Sprache
Menü

Themenportal Gewerkschaften und gute Arbeit

  • 16.03.2021 | Flucht, Migration, Integration | Integrationspolitik | Gewerkschaften und gute Arbeit

    "Wir brauchen einen klaren Blick auf rassistische Diskriminierung im Alltag"

    DGB-Bundesvorstandsmitglied Anja Piel im Interview anlässlich des Internationalen Tags gegen Rassismus am 21. März.


    weitere Informationen
  • 18.03.2021

    Gestalten statt verwalten: Klimaneutralität und gerechter Strukturwandel

    Das Klima retten wir gemeinsam: DGB-Chef Reiner Hoffmann und der finnische Spitzengewerkschafter Antti Palola setzen auf Just Transition.


    weitere Informationen
  • | Gewerkschaften und gute Arbeit | Klimawandel, Energie und Umwelt

    Europas Wirtschaft der Zukunft: sozial, ökologisch, gerecht

    Der Europäische Grüne Deal muss ein sozialer Deal sein, denn der Kampf gegen den Klimawandel setzt den Kampf gegen die Ungleichheit voraus.


    weitere Informationen
  • | Gewerkschaften und gute Arbeit | Klimawandel, Energie und Umwelt | Politik für Europa | Newsslider

    Nordisch by nature? Auf dem Weg zur klimaneutralen Gesellschaft

    Sechs Länderberichte, die gerechten Strukturwandel analysieren und politische Empfehlungen auf nationaler, europäischer Ebene formulieren.


    weitere Informationen
  • An der Corona-Front

    Covid-19 ist ein soziales Desaster. Seine tödlichen Spuren hat das Virus in vielen Ländern vor allem in der Altenpflege hinterlassen. Wie stark das Coronavirus den Sektor der Altenpflege trifft, zeigen Berichte aus neun Ländern.


    weitere Informationen
  • 20.02.2021 | Flucht, Migration, Integration | Migrationspolitik | Gewerkschaften und gute Arbeit

    „Fleischindustrie muss Verantwortung für die Beschäftigen übernehmen“

    Am Welttag der sozialen Gerechtigkeit sprachen wir mit Dominique John über die Wirkung des Arbeitsschutzkontrollgesetz der Bundesregierung.


    weitere Informationen

 

  • Themen

    Gewerkschaften national

    Gewerkschaften kämpfen für gute Arbeit, soziale Gerechtigkeit und soziale Sicherheit. Sie vertreten die Interessen von Beschäftigen und sind ein zentraler Akteur in Wirtschaft und Gesellschaft. In Zeiten der Globalisierung, der Europäisierung und der Digitalisierung sorgen sie dafür, die Rechte von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern zu schützen.

    weiter

    Gewerkschaften international

    Gewerkschaftliche Interessenvertretung im 21. Jahrhundert kennt keine Grenzen. Daher ist moderne Gewerkschaftspolitik notwendigerweise transnational – so wie unsere Gewerkschaftsförderung, die nationale, regionale und globale Ebenen verknüpft.

    weiter

Veranstaltungen in Deutschland

Donnerstag, 15.04.21 - Online

MEHR ALS NUR APPLAUS? - Gute Arbeit in der Sozialwirtschaft - Wie ist die Lage in der Pflege?

Bis zur Corona-Krise fristete die Sozialwirtschaft eher ein Schattendasein in der öffentlichen Wahrnehmung. Gemessen an der Anzahl der Arbeitskräfte und der Wertschöpfung ist sie allerdings mit über...


Donnerstag, 15.04.21 - Online-Workshop

Wie Corona Behinderung behindert. Teilhabe von Menschen mit Behinderung und Beeinträchtigung in Zeiten von Corona und danach

In der Reihe "Wie Corona Behinderung behindert" thematisierten wir im letzten Jahr mit Betroffenen und Vertreter_innen von Verbänden die Erfahrungen von Menschen mit Behinderung oder Beeinträchtigung...


Freitag, 16.04.21 - Online

Kolloquium Geschichte der Arbeitswelten

Alica Gorny (Bochum): "Die Unorganisierbaren". Weibliche Gewerkschaftsarbeit in der Bekleidungsindustrie

12. Kolloquium zur Geschichte der Arbeitswelten und der Gewerkschaften

Das Kolloquium bringt...


Dienstag, 20.04.21 - online

Homeoffice, Überstunden, Quarantäne - Teil 1: Stress erkennen: Identität - sich selbst kennenlernen

"Homeoffice, Überstunden, Quarantäne - Unser Hilfspaket für alle, die durch Corona an der Belastungsgrenze sind: Tipps und Übungen im Umgang mit Stresssituationen"
Gestresst sein gehört für viele von...


Publikationen

Hochscheidt, Lukas; Wixforth, Susanne; Rohde, Jan Philipp

The socio-ecological transformation of the European economy

Trade union perspectives
Berlin, 2021

Publikation herunterladen (650 KB, PDF-File)


Mitchell, Gerry

On the Corona Frontline

The experiences of care workers in England
Stockholm, 2021

Publikation herunterladen (600 KB, PDF-File)


Huupponen, Mari

On the Corona Frontline

The experiences of care workers in Sweden
Stockholm, 2021

Publikation herunterladen (390 KB, PDF-File)


Fisher, Ben

[Unlikely unionists]

[Organised labour in the Israeli ICT sector]
Berlin, 2021

Publikation herunterladen (480 KB, PDF-File)


Das könnte Sie auch interessieren ...

Global Labour University

Global Labour University

Mit Masterstudiengängen auf fünf Kontinenten ist die Global Labour University Ausdruck einer globalen Partnerschaft. weiter
Normlex

Normlex

Das "Information System on International Labour Standards" zu international kodifizierten Arbeits- und Sozialstandards weiter
Trade Union Rights Indicators

Trade Union Rights Indicators

Initiative der Global Labour University und des Center for Global Workers’ Rights an der Penn State University. weiter
FES International

FES International

Alle Informationen zur internationalen Arbeit der FES weiter
Globale Politik und Entwicklung

Globale Politik und Entwicklung

Die Friedrich-Ebert-Stiftung bietet mit dem Arbeitsfeld Globale Politik und Entwicklung eine Plattform für Diskussion und Beratung.

weiter

Themenportal Gewerkschaften und gute Arbeit

Der globale, von Finanzmärkten dominierte Kapitalismus des 21. Jahrhundert erzeugt mit seinen Handelsströmen, Wertschöpfungsketten und technologischen Innovationen einerseits wirtschaftlichen Wohlstand, andererseits aber soziale und ökologische Verwerfungen. Die Gewerkschaftsarbeit der FES zielt darauf ab, einen Interessenausgleich zwischen Ökonomie, Gesellschaft und Ökologie zu befördern.

Vertretung von Arbeitnehmerinteressen

Eine zukunftsfähige Gestaltung der Wirtschaft und Demokratie wird ohne die Beschäftigten nicht möglich sein. Arbeitnehmer_innen und Gewerkschaften an den Aushandlungsprozessen auf betrieblicher, sektoraler, nationaler und grenzüberschreitender Ebene zu beteiligen, entspricht demokratischen Grundrechten und ist Bedingung für erfolgreiche Transformationen von Wirtschaft und Gesellschaft.

Das Leitbild gewerkschaftlichen Handelns ist „Gute Arbeit“ – produktive Beschäftigung mit guten Löhnen, gelebte Arbeitnehmer_innenrechte am Arbeitsplatz, soziale Sicherung und sozialer Dialog. Weltweit ist die Mehrheit von Beschäftigten weit von einer Umsetzung dieser Prinzipien der Internationalen Arbeitsorganisation (IAO) entfernt. Sie müssen aber auch in Deutschland immer wieder neu erkämpft werden.

Gewerkschaften stellen sich den Entwicklungen

Daher sind Gewerkschaften gefordert, neue Antworten auf ein sich rasch veränderndes Umfeld im Betrieb und der Gesellschaft zu finden und ihre Interessen auch über Landesgrenzen hinweg zu vertreten - regional, global und entlang von Wertschöpfungsketten. Gewerkschaften müssen sich oftmals organisatorisch neu aufstellen, Themen neu besetzen und strategische politische Allianzen ausloten bzw. eingehen.

Die FES unterstützt Gewerkschaften und ihre Netzwerke und Verbände sowohl auf nationaler, auf regionaler wie auch auf globaler Ebene auf diesem Wege. Wir tun dies insbesondere über die die Förderung eigenständiger Analysen und Bestandsaufnahmen, die Vernetzung der Akteure über Grenzen hinweg und die gemeinsame Entwicklung progressiver inhaltlicher Positionen.

nach oben