Themenportal Gewerkschaften und gute Arbeit

  • | Gewerkschaften und gute Arbeit | Gewerkschaften international

    Wo bleibt der Mindestlohn in Georgien?

    Georgien hat de facto keinen Mindestlohn. Wer ihn will und wer ihn ablehnt, beantwortet eine englische Studie der FES Süd-Kaukasus.


    weitere Informationen
  • 19.05.2020 | Gewerkschaften und gute Arbeit

    COVID-19 schädigt das Rückgrat der Indischen Wirtschaft

    Der Lockdown verursacht einen Dominoeffekt auf die Wirtschaft, der die meisten Arbeitskräfte im informellen Sektor sehr hart trifft.


    weitere Informationen
  • Mirko Herberg | Gewerkschaften und gute Arbeit | Gewerkschaften international | Weltwirtschaft und Unternehmensverantwortung

    Wie wäre es, wenn die Berliner die gesammelten Daten von Uber besitzen würden?

    Wir dürfen Unternehmen nicht Kontrolle und Macht über unsere Daten überlassen. Was wir stattdessen brauchen, erklärt Parminder Jeet Singh. (engl.)


    weitere Informationen
  • 30.04.2020

    1. Mai: Alles anders, doch die Solidarität bleibt

    Der FES-Vorsitzende Kurt Beck über Hamsterkäufe, Heldinnen und besinnliche Gedanken zum Maifeiertag.


    weitere Informationen
  • 24.03.2020 | Gewerkschaften und gute Arbeit | Gewerkschaften international | Weltwirtschaft und Unternehmensverantwortung

    »Produced in Georgia«
    Undercover in der georgischen Textilindustrie

    Drohungen, Korruption, Nervenzusammenbrüche: Alltag in der georgischen Textilindustrie. Unsere Reportage zeigt unmenschliche Verhältnisse.


    weitere Informationen
  • 16.04.2020 | Gewerkschaften und gute Arbeit

    Uber, Ola, Grab – Wie lassen sich Arbeitnehmerrechte schützen?
    Das gewerkschaftliche Organisieren junger Transportarbeiter in der Plattform-Wirtschaft in Asien

    Artika Ashdhir von der Internationalen Transportarbeiter-Föderation spricht über kreative Methoden ungelernter Arbeiter_innen sich zu vernetzen.


    weitere Informationen

 

  • Themen

    Gewerkschaften national

    Gewerkschaften kämpfen für gute Arbeit, soziale Gerechtigkeit und soziale Sicherheit. Sie vertreten die Interessen von Beschäftigen und sind ein zentraler Akteur in Wirtschaft und Gesellschaft. In Zeiten der Globalisierung, der Europäisierung und der Digitalisierung sorgen sie dafür, die Rechte von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern zu schützen.

    weiter

    Gewerkschaften international

    Gewerkschaftliche Interessenvertretung im 21. Jahrhundert kennt keine Grenzen. Daher ist moderne Gewerkschaftspolitik notwendigerweise transnational – so wie unsere Gewerkschaftsförderung, die nationale, regionale und globale Ebenen verknüpft.

    weiter

Veranstaltungen in Deutschland

Mittwoch, 17.06.20 - +++ ONLINE +++

Business Lunch für Frauen


Montag, 07.09.20 bis Freitag, 11.09.20 - Bonn

Überlastete Gesellschaft im Zeitalter der Digitalisierung - Und die politischen Folgen von Kontrollverlust und Burnout

Industrie 4.0, Smart Home - die weitere Digitalisierung wird als unausweichlich dargestellt. Doch was macht das mit dem Einzelnen - inwieweit entsteht dabei das Gefühl von Kontrollverlust, davon, nur...


Sonntag, 22.11.20 bis Dienstag, 24.11.20 - Oeding

Veränderung in der Arbeitswelt


Publikationen

Patel, Saliem

Emergency online solutions to the Covid-19 pandemic for African trade unions

A report based on interviews with five Africa GUF general secretaries
Johannesburg, 2020

Publikation herunterladen (4,3 MB PDF-File)


Abdulraʿuf, Muttaqa Yushaʿu

Strong labor market institutions

For decent work and greater inclusion
NewYork, 2020

Publikation herunterladen (1,5 MB PDF-File)


Schneider, Michael; Mertsching, Klaus

In die Illegalität gedrängt. Zur Flucht gezwungen. Ermordet.

Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter unter nationalsozialistischer Herrschaft
Bonn, 2020

Publikation herunterladen (3 MB, PDF-File)


Singh, Parminder Jeet

Les droits économiques liés aux données

La propriété collective des données, les droits des travailleurs et travailleuses et le rôle du secteur public
Berlin, 2020

Publikation herunterladen (300 KB, PDF-File)


Das könnte Sie auch interessieren ...

Global Labour University

Global Labour University

Mit Masterstudiengängen auf fünf Kontinenten ist die Global Labour University Ausdruck einer globalen Partnerschaft. weiter
Normlex

Normlex

Das "Information System on International Labour Standards" zu international kodifizierten Arbeits- und Sozialstandards weiter
Trade Union Rights Indicators

Trade Union Rights Indicators

Initiative der Global Labour University und des Center for Global Workers’ Rights an der Penn State University. weiter
FES International

FES International

Alle Informationen zur internationalen Arbeit der FES weiter
Globale Politik und Entwicklung

Globale Politik und Entwicklung

Die Friedrich-Ebert-Stiftung bietet mit dem Arbeitsfeld Globale Politik und Entwicklung eine Plattform für Diskussion und Beratung.

weiter

Themenportal Gewerkschaften und gute Arbeit

Der globale, von Finanzmärkten dominierte Kapitalismus des 21. Jahrhundert erzeugt mit seinen Handelsströmen, Wertschöpfungsketten und technologischen Innovationen einerseits wirtschaftlichen Wohlstand, andererseits aber soziale und ökologische Verwerfungen. Die Gewerkschaftsarbeit der FES zielt darauf ab, einen Interessenausgleich zwischen Ökonomie, Gesellschaft und Ökologie zu befördern.

Vertretung von Arbeitnehmerinteressen

Eine zukunftsfähige Gestaltung der Wirtschaft und Demokratie wird ohne die Beschäftigten nicht möglich sein. Arbeitnehmer_innen und Gewerkschaften an den Aushandlungsprozessen auf betrieblicher, sektoraler, nationaler und grenzüberschreitender Ebene zu beteiligen, entspricht demokratischen Grundrechten und ist Bedingung für erfolgreiche Transformationen von Wirtschaft und Gesellschaft.

Das Leitbild gewerkschaftlichen Handelns ist „Gute Arbeit“ – produktive Beschäftigung mit guten Löhnen, gelebte Arbeitnehmer_innenrechte am Arbeitsplatz, soziale Sicherung und sozialer Dialog. Weltweit ist die Mehrheit von Beschäftigten weit von einer Umsetzung dieser Prinzipien der Internationalen Arbeitsorganisation (IAO) entfernt. Sie müssen aber auch in Deutschland immer wieder neu erkämpft werden.

Gewerkschaften stellen sich den Entwicklungen

Daher sind Gewerkschaften gefordert, neue Antworten auf ein sich rasch veränderndes Umfeld im Betrieb und der Gesellschaft zu finden und ihre Interessen auch über Landesgrenzen hinweg zu vertreten - regional, global und entlang von Wertschöpfungsketten. Gewerkschaften müssen sich oftmals organisatorisch neu aufstellen, Themen neu besetzen und strategische politische Allianzen ausloten bzw. eingehen.

Die FES unterstützt Gewerkschaften und ihre Netzwerke und Verbände sowohl auf nationaler, auf regionaler wie auch auf globaler Ebene auf diesem Wege. Wir tun dies insbesondere über die die Förderung eigenständiger Analysen und Bestandsaufnahmen, die Vernetzung der Akteure über Grenzen hinweg und die gemeinsame Entwicklung progressiver inhaltlicher Positionen.

nach oben