Politik für Europa

  • Titelbild des Projekts "12 Missionen für ein progressives Europa".

    Zwölf Missionen für ein progressives Europa

    adressieren die wichtigsten Herausforderungen für die Zukunft Europas und weisen den Weg in eine EU, die den Alltag der Bürger_innen spürbar verbessert und eine starke Zukunftsperspektive gibt.


    weitere Informationen
  • Europakarte mit roter und blauer Einfärbung der Länder je nach Regierungszusammensetzung (Sozialdemokratisch und Nichtsozialdemokratisch)

    Beteiligung sozial­demokratischer und sozia­listischer Parteien an den Regierungen in Europa

    Wie sieht die derzeitige politische Situation in den Staaten Europas aus und wo regieren Sozialdemokraten? Auf diese und andere Fragen gibt unsere länderspezifische Übersicht Antwort.


    weitere Informationen
  • Karte der EU mit eingefärbten Ländern zu den Wahlen 2024

    Monitor Europawahl 2024

    Im Vorfeld der Europwahlen 2024 beobachten wir die aktuellen Entwicklungen der sozialdemokratischen Parteien in Europa. Die Ergebnisse werden monatlich aktualisiert.


    weitere Informationen
  • Cover der Publikation, dekorativ

    Erwartungen an Europa

    Erwartungen an die soziale Demokratie in Europa – eine Umfrage in Deutschland, Frankreich, Italien, Polen, Spanien und Schweden analysiert was das links-progressive Spektrum in Europa denkt.


    weitere Informationen

Ansprechpartnerin

Marie Meier

+49 30 26935-7418
Marie.Meier(at)fes.de


Titelbild des Projekts "12 Missionen für ein progressives Europa".

Zwölf Missionen für ein progressives Europa

adressieren die wichtigsten Herausforderungen für die Zukunft Europas und weisen den Weg in eine EU, die den Alltag der Bürger_innen spürbar verbessert und eine starke Zukunftsperspektive gibt.


weitere Informationen
 
Karte der EU mit eingefärbten Ländern zu den Wahlen 2024

Monitor Europawahl 2024

Im Vorfeld der Europwahlen 2024 beobachten wir die aktuellen Entwicklungen der sozialdemokratischen Parteien in Europa. Die Ergebnisse werden monatlich aktualisiert.


weitere Informationen
 
Europakarte mit roter und blauer Einfärbung der Länder je nach Regierungszusammensetzung (Sozialdemokratisch und Nichtsozialdemokratisch)

Beteiligung sozial­demokratischer und sozia­listischer Parteien an den Regierungen in Europa

Wie sieht die derzeitige politische Situation in den Staaten Europas aus und wo regieren Sozialdemokraten? Auf diese und andere Fragen gibt unsere länderspezifische Übersicht Antwort.


weitere Informationen
 

News


Ein Kind klettert eine Pyramide hoch auf der eine Karte von Europa und die EU-Flagge zu sehen ist.

Wir brauchen die EU für die Finanzierung der Transformation

Klimawandel, Energie und Umwelt | Weltwirtschaft und Unternehmensverantwortung | Politik für Europa

Die Zukunft der deutschen und europäischen Wirtschaft hat ein Finanzierungsproblem. Wie die neue EU-Legislatur jetzt eine gemeinsame Investitionsoffensive starten kann.


weitere Informationen
 
Bunte Linien, die teilweise gerade, teilweise kurvig von links nach rechts verlaufen. Oben in der Ecke sind angedeutet die gelben Sterne der EU Flagge erkennbar.

Analyse der Europawahl 2024 in Deutschland

Demokratisches Europa

Die Wahl zum Europäischen Parlament 2024 hinterlässt gemischte Botschaften. Es gibt keine europaweit einheitlichen Trends, dafür sind die Ergebnisse der einzelnen Ländern zu...


weitere Informationen
 
Zitatkachel mit einem Foto von Christiane Kesper, ehem. Büroleiterin der FES Brüssel mit dem Zitat „Wenn die EU geopolitisch eine Chance haben soll, dann muss sie einheitlicher auftreten“

Table.Europe: Christiane Kesper – Fokus auf Entwicklung

Politik für Europa

Seit 36 Jahren ist Christiane Kesper bei der SPD-nahen Friedrich-Ebert-Stiftung aktiv, seit 2022 als Leiterin des Brüsseler Büros. Nun gibt sie das Amt ab. Ihr Nachfolger steht in...


weitere Informationen
 
Cover des Sammelbandes Zukunft Europa

Sammelband: Europa 2050 – Souverän, sozial, handlungsfähig

Politik für Europa

Im Jahr 2024 könnten die Herausforderungen kaum größer sein. Krieg, Klimakatastrophe, Ungleichheit in und zwischen den Ländern. Wichtige Impulse gibt es in diesem Sammelband.


weitere Informationen
 

Workshop: EU & Du

Politik für Europa | Veranstaltung | News | Training/Seminar

In der Europäischen Union (EU) leben in 27 Mitgliedsstaaten knapp eine halbe Milliarde Menschen. Unter dem seit 2000 bestehenden Motto „In Vielfalt geeint“ setzen sich diese...


weitere Informationen
 
Publikation

Wie funktioniert die EU?

Kurz und knapp erklärt für Schüler_innen und alle, die an der Funktionsweise der Europäischen Union interessiert sind. In der Broschüre findet ihr Zahlen und Fakten zum Europäischen Parlament, Kurzportraits der EU-Institutionen, die Entstehung eines EU-Gesetzes und ein Interview mit Delara Burkhardt. Am Ende gibt es einen Überblick über Angebote zur europapolitischen Bildung. Download hier: weiter

Veranstaltungsreihe

Hambacher Demokratie Dialog

weiter

Podcast

Wie wir eine bessere EU erschaffen

Mit: Delara Burkhardt (SPD), Linn Selle (EBD), Christos Katsioulis (FES). Moderation: Kerstin Pelster


Veranstaltungen

Mittwoch, 12.06.24 – Kulturhaus Neuruppin, Neuruppin

Neuruppiner Gespräche - Deutschland in der Zeitenwende: Suche nach Stabilität und Sicherheit

Einige Tage nach dem Beginn des Angriffskriegs Russlands auf die Ukraine hielt Bundeskanzler Olaf Scholz seine „Zeitenwende“ Rede. Seither haben sich die politischen Verhältnisse in Deutschland…


Die USA und Europa: Welche Agenda für die transatlantischen Beziehungen?
Freitag, 21.06.24 – Bonn

Die USA und Europa: Welche Agenda für die transatlantischen Beziehungen?

Mehr als zwei Jahre nach Beginn des Krieges in der Ukraine zeichnet sich ab, dass dieser Krieg aller Voraussicht nach noch lange andauern wird. Weder ist es Putins Truppen gelungen, die Ukraine im…


Biden vs Trump reloaded - Perspektiven zur Wahl in den USA
Montag, 24.06.24 – Evangelische Akademie, Frankfurt am Main

Biden vs Trump reloaded - Perspektiven zur Wahl in den USA

Am 5. November findet in den USA die Präsidentschaftswahl statt, bei der es zu einem erneuten Duell zwischen Joe Biden und Donald Trump kommt. Tiefe Gräben zeigen sich derzeit in der US-Gesellschaft:…


crossing horizons - Im Spannungsfeld: Ein Blick auf die Wahlen in Europa und den USA und das transatlantische Verhältnis
Dienstag, 25.06.24 – Saarbrücken

crossing horizons - Im Spannungsfeld: Ein Blick auf die Wahlen in Europa und den USA und das transatlantische Verhältnis

Dienstag, 25. Juni 2024, 18:00 Uhr in der Stiftung Demokratie Saarland, Europaallee 18 in Saarbrückenmit:Knut Dethlefsen, Vertreter der Friedrich-Ebert-Stiftung (FES) in den USA und KanadaJun.-Prof.…


Montag, 26.08.24 – Gustav-Stresemann-Institut, Bonn

Vor der Haustür der EU - Nachbarn oder Mitbewohner? Entwicklungsperspektiven der Nachbarstaaten der EU

Nicht erst seit dem Russland-Ukraine-Krieg ist die Welt um die EU herum im Umbruch. Der Krieg hat gezeigt, wie schnell die Ukraine und Moldawien aus der Not heraus einen Kandidatenstatus für die EU…


Publikationen

Schläger, Catrina; Katsioulis, Christos; Engels, Jan Niklas

Analyse der Europawahl 2024 in Deutschland

Mehrheit für die stabile Mitte trotz starkem rechten Rand
Berlin, 2024

Publikation herunterladen (500 KB, PDF-File)


Giebler, Heiko

What citizens expect from Europe

Evaluation of a comparative population survey in Germany, France, Italy, Poland, Spain and Sweden
Bonn, 2024

Publikation herunterladen (900 KB, PDF-File)


Giebler, Heiko

Erwartungen der Bürgerinnen und Bürger an Europa

Auswertung einer vergleichenden Bevölkerungsumfrage in Deutschland, Frankreich, Italien, Polen, Spanien und Schweden
Bonn, 2024

Publikation herunterladen (930 KB, PDF-File)


Krebs, Tom

A new era in industrial policy

Toward a European inflation reduction act
Berlin, 2023

Publikation herunterladen (700 KB, PDF-File)


Für ein soziales Europa und eine faire Globalisierung

Leitprinzipien für die internationale Arbeit der deutschen Gewerkschaften
Berlin, 2023

Publikation herunterladen (700 KB PDF-File)


Politik für Europa - Was hält Europa zusammen?

Die Europäische Union steht seit Ausbruch der Corona-Krise vor großen Herausforderungen. Mit entschlossenen Maßnahmen (Stichwort: Europäischer Aufbauplan) sollen der Zusammenhalt und das öffentliche Gesundheitswesen in der EU gestärkt und Auswirkungen auf Gesellschaft und Wirtschaft abgefedert werden. Doch auch Themen, die durch die Covid-19 Pandemie vermeintlich in den Hintergrund geraten sind – Green Deal, Migration, Brexit, EU-Haushalt, Digitalisierung oder soziale Ungleichheit – sind weiterhin aktuell und verlangen nach Antworten. Auch aus diesem Grund sind die Erwartungen an die deutsche Ratspräsidentschaft, die am 1. Juli begonnen hat, sehr hoch.

Und auch in der Corona-Krise stellen wir uns die Frage: Warum wollen wir eigentlich Europa? Können wir den Bürger_innen die Chancen einer gemeinsamen sozialen Politik, einer starken Demokratie in einem handlungsfähigen Europa aufzeigen? Das ist das Ziel des Projekts der Friedrich-Ebert-Stiftung „Politik für Europa“. Zu zeigen, dass die europäische Integration demokratisch, wirtschaftlich-sozial und außenpolitisch zuverlässig gestaltet werden kann. Und muss! Wir setzen bei den Sorgen und Erwartungen der Bürger_innen an, identifizieren mit Entscheidungsträger_innen Positionen und zeigen alternative Politikansätze auf. Wir möchten mit Ihnen über eine „Politik für Europa“ diskutieren!

nach oben