Außen- und Sicherheitspolitik in Europa

Durch Kooperation globale Herausforderungen meistern

Die neuen außenpolitischen Herausforderungen überfordern nationalstaatliche Reaktionsmöglichkeiten: Europa muss einen gemeinsamen Weg finden. Bei der konkreten Ausgestaltung jedoch dominiert oft nationalstaatliches Denken. Eine europäische Zusammenarbeit ist hier besonders schwer, da nationale Sicherheit naturgemäß ein sensibles Thema ist. Trotzdem wollen wir mit verschiedenen Formaten Vertrauen schaffen und Möglichkeiten aufzeigen, an welchen Stellen eine bessere Kooperation sinnvoll wäre.

Beiträge zu Außen- und Sicherheitspolitik in Europa

16.05.2019 | Außen- und Sicherheitspolitik in Europa

EU-Außenpolitik: Macht und Machbarkeit

Europa tut sich schwer, seine Stimme auf der Weltbühne zu finden und ihr Nachdruck zu verleihen. Woher kann angesichts der aktuellen Krisen neuer Schwung in die Gemeinsame Außen- und Sicherheitspolitik kommen?


weitere Informationen
 
09.05.2019 | Außen- und Sicherheitspolitik in Europa

EU-Nahostpolitik: Kein Deal ist auch keine Lösung

Für die EU war der Iran-Deal ein diplomatischer Erfolg. Die Entscheidung der US-Regierung, den Deal aufzukündigen, kommt einem Affront gleich. In Israel sieht man sich bestätigt.


weitere Informationen
 
Felix L. Esch | Außen- und Sicherheitspolitik in Europa

Europas Bündnis: Unabdingbar in der weltpolitischen Realität

Außenpolitische Ungewissheiten und das Erbeben der großen Allianzen stellen ein geeintes Europa vor Probleme, bieten aber auch einmalige Chancen.


weitere Informationen
 
| Außen- und Sicherheitspolitik in Europa

Ein Weckruf für die EU: Wie sicher fühlen sich die Europäer_innen?

Europas Außen- und Sicherheitspolitik steht vor neuen Herausforderungen. Aber gerade der EU wird eine Schlüsselfunktion bei der Lösung dieser Probleme zugesprochen.


weitere Informationen
 
Svenja Lemke | Außen- und Sicherheitspolitik in Europa | Publikation

Europas Grenz- und Küstenschutz: Eine gemeinsame Anstrengung

Die Warnzeichen waren nur schwerlich zu ignorieren – dennoch hat die so genannte „Flüchtlingskrise“ Europa kalt erwischt. Insbesondere mit Blick auf den Grenzschutz drängt sich zukünftig die Frage der Zuständigkeit auf.


weitere Informationen
 

Weitere Beiträge finden Sie hier.

nach oben