Neue Publikation: Wie gelingt Transformation?

Wir haben Menschen in den vier transformationserfahrenen Regionen Brandenburg, Nordrhein-Westfalen, Saarland und Sachsen-Anhalt gefragt, was sie aktuell beschäftigt und was für sie auch positive Zukunftsbilder sein können. Die Ergebnisse unserer qualitativen Studie geben wichtige Hinweise. Zur Publikation

Veranstaltungsreihe zur Fußball-EM der Männer

Die EM findet vom 14. Juni bis 14. Juli 2024 in Deutschland statt. Sie soll laut UEFA und DFB die „nachhaltigste aller Zeiten“ werden. Neben der Nachhaltigkeit soll auch „Vielfalt“ im Vordergrund stehen. Wir greifen das Motto Vielfalt in seinen verschiedenen Dimensionen in einer Veranstaltungsreihe auf. Mehr erfahren

Neue Studie: Künstliche Intelligenz am Arbeitsplatz

Die Nutzung von KI am Arbeitsplatz wirft für Beschäftigte und Gewerkschaften viele Fragen auf – in Bezug auf Privatsphäre, Datenschutz und Arbeitsbedingungen. Bislang gibt es aber noch wenige Gewerkschaften im europäischen Dienstleistungssektor, die Tarifverträge zu KI haben. Mehr erfahren!

Das politische Buch: Preisverleihung: 14. Mai

"Das politische Buch" geht in diesem Jahr an Steffen Mau, Thomas Lux und Linus Westheuser für ihr Buch „Triggerpunkte“. Die Preisverleihung findet am 14. Mai 2024 in Berlin statt. Wir laden herzlich dazu ein, mit den Autoren zu feiern und zu diskutieren, ob es die oft beschworene Spaltung der Gesellschaft wirklich gibt. Gleich anmelden!

Wichtige Bücher prägnant zusammengefasst

Es gibt viele wichtige Sachbücher. Bloß nicht genug Zeit, alle zu lesen. Abhilfe schafft unsere buch|essenz. Darin stellen wir Zusammenfassungen zum Lesen und Hören bereit. So lassen sich die Kernaussagen der Werke von Autor_innen wie Mariana Mazzucato, Thomas Piketty, Ulrike Herrmann oder Jürgen Habermas schnell erfassen. Mehr erfahren!

Neue Publikation: Wie gelingt Transformation?

Veranstaltungsreihe zur Fußball-EM der Männer

Neue Studie: Künstliche Intelligenz am Arbeitsplatz

Das politische Buch: Preisverleihung: 14. Mai

Wichtige Bücher prägnant zusammengefasst

Die Friedrich-Ebert-Stiftung – Für Soziale Demokratie

Aktuelle Publikationen

Energiewende = Gerechtigkeitswende

Groneweg, Kiara; Habersbrunner, Katharina

Energiewende = Gerechtigkeitswende

Ein Blick über den Quotenrand hin zur feministischen Vision
Bonn, 2024

Download (240 KB, PDF-File)

Politische Ökonomie der Zeit

Völkle, Hanna

Politische Ökonomie der Zeit

Zur Relevanz von Zeitpolitik im Rahmen der sozial-ökologischen Transformation
Bonn, 2024

Download (150 KB, PDF-File)

Erwartungen der Bürgerinnen und Bürger an Europa

Giebler, Heiko

Erwartungen der Bürgerinnen und Bürger an Europa

Auswertung einer vergleichenden Bevölkerungsumfrage in Deutschland, Frankreich, Italien, Polen, Spanien und Schweden
Bonn, 2024

Download (930 KB, PDF-File)

Die CO2-Bepreisung im Umbruch

Pahle, Michael

Die CO2-Bepreisung im Umbruch

Was ist vom ETS2 zu erwarten, was kann ein Klimageld leisten?
Bonn, 2024

Download (360 KB, PDF-File)


Aktuelle Veranstaltungen

freie Plätze
22. Apr

Verfassung im Fluss. 75 Jahre Grundgesetz: Was war, was ist, was fehlt?

18:00 bis 20:00 Uhr Godesberger Allee 149
53175, Bonn
Nordrhein-Westfalen
freie Plätze
24. Apr

Gewalt gegen Frauen geht uns alle an! Opferschutz als zivilgesellschaftliche Aufgabe

18:00 bis 21:30 Uhr Haus 1 / Hiroshimastraße 17
10875, Berlin
Berlin
25. Apr

All-Stars-Europa-Nacht - Austausch über Europas Zukunft

18:00 bis 22:00 Uhr Ostendstr. 106 a
70188, Stuttgart
Baden-Württemberg
keine Plätze frei
26. Apr

KI-Spezialmodul: Wie man künstlich generierte (Fake-)Bilder und Videos erkennt

09:00 bis 10:30 Uhr

Bild, auf dem eine kleine Gruppe junger Erwachsener zu sehen ist, die im Freien beieinander stehen und ausgelassen ein Schere-Stein-Papier-Spiel beobachten. Das Bild verlinkt auf die Internetseite des Arbeitsbereichs Jugend und Politik der Friedrich-Ebert-Stiftung.

Unsere Angebote für Jugendliche

Mehr erfahren
Bild, auf dem junge, demonstrierende Frauen und Männer mit Plakaten und Transparenten zu sehen sind. Das Bild verlinkt auf die Internetseiten des Bereichs Internationale Arbeit der Friedrich-Ebert-Stiftung.

Die internationale Arbeit der Friedrich-Ebert-Stiftung

Mehr erfahren
Auf dem Foto sieht man eine Hand, die ein Tablet hält. Darauf die Webseite "Digitales Lernen" der FES. Bild verlinkt auf diese Seite.

Digitale Angebote der Friedrich-Ebert-Stiftung

Mehr erfahren!
Bild, auf dem über Stuhllehnen hängende Beutel mit dem Schriftzug der Friedrich-Ebert-Stiftung zu sehen sind. Das Bild verlinkt auf die Internetseite des Arbeitsbereichs Politische Bildung und Beratung der FES.

Politische Bildung und Beratung der Friedrich-Ebert-Stiftung

Mehr erfahren
Bild, auf dem rund zwölf junge Erwachsene zu sehen sind, die an einer universitären Veranstaltung teilnehmen. Das Bild verlinkt auf die Internetseiten des Arbeitsbereichs Studienförderung der Friedrich-Ebert-Stiftung.

Unser Stipendienprogramm

Mehr erfahren
Bild, das rund 20 Besucher:innen in der Reichstagskuppel zeigt. Das Bild verlinkt auf die Internetseiten des Arbeitsbereichs Wirtschafts- und Sozialpolitik der Friedrich-Ebert-Stiftung.

Unsere Arbeit zu Wirtschafts- und Sozialpolitik

Mehr erfahren
Bild, auf dem der Politiker Helmut Schmidt zwischen Regalen voller Ordner zu sehen ist. Er blättert in einer Akte. Das Bild verlinkt auf die Internetseite des Archivs der Friedrich-Ebert-Stiftung.

Das Archiv der sozialen Demokratie

Mehr erfahren

Videos

Über die Friedrich-Ebert-Stiftung

Unsere Werte

Die Arbeit der Friedrich-Ebert-Stiftung e.V. (FES) orientiert sich an den Grundwerten der Sozialen Demokratie: Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität!

Mehr erfahren

Unsere Aufgaben

Unsere zentralen Aufgaben umfassen die nationale und internationale Arbeit, die politische Bildung und Beratung, die Studienförderung und die Aufbereitung der Geschichte der Sozialen Demokratie.

Mehr erfahren

"Demokratie braucht Demokrat_innen" Frei zitiert nach Friedrich Ebert
Grafik: Die FES in Zahlen. Aktuell arbeiten 1571 Mitarbeiter*Innen in 18 Regional -und Landesbüros sowie 104 Auslandsbüros.

Die FES in Zahlen

1571

Mitarbeiter_innen in den Bonner und Berliner Häusern, den Landes-, Regional- und Auslandsbüros

18

Landes- und Regionalbüros bundesweit

104

Auslandsbüros arbeiten an der Förderung von Demokratie und sozialer Gerechtigkeit

nach oben