SPRACHE
Leichte
Sprache
Menü

Arbeitskreis Bürgergesellschaft und Demokratie

Der Arbeitskreis Bürgergesellschaft und Demokratie will einen Beitrag zur Stärkung des bürgerschaftlichen Engagements in Deutschland leisten. Zeil ist es, das im Engagement liegende Demokratisierungspotential zu nutzen sowie zu den praktischen Reformen eines aktivierenden Staates anregen.

Der Arbeitskreis versteht sich als Netzwerk für die politische Beratung und als kritischer Impulsgeber für die öffentliche Reformdebatte. Der Arbeitskreis umfasst insgesamt 200 Akteur_innen aus Bürgergesellschaft, Verbänden und Wissenschaft.

Sie finden hier Informationen zur Arbeit des Arbeitskreises, seiner Mitglieder sowie weiterführende thematisch relavante Publikationen und Veranstaltungen der Friedrich-Ebert-Stiftung.

 


Die Steuerungsgruppe des Arbeitskreises

Willi Brase

Willi Brase

weiter
Dr. Serge Embacher

Dr. Serge Embacher

weiter
Prof. Dr. Roland Roth

Prof. Dr. Roland Roth

weiter
Anne Haller

Anne Haller

Anne Haller leitet die KommunalAkademie und die Akademie Management und Politik der Friedrich-Ebert-Stiftung. weiter
Dr. Ansgar Klein

Dr. Ansgar Klein

weiter
Dr. Susanne Lang

Dr. Susanne Lang

weiter
Svenja Stadler MdB

Svenja Stadler MdB

weiter

Publikationen des Arbeitskreises


Publikationen und Veranstaltungen der Friedrich-Ebert-Stiftung

Publikationen

Walter, Andrea; Freise, Matthias

Hat die Corona-Pandemie das bürgerschaftliche Engagement verändert?

Berlin, 2021

Publikation herunterladen (350 KB, PDF-File)


Roth, Roland

Demokratische Selbstkorrektur ist gefragt!

Mit einer starken Zivilgesellschaft gegen politische Polarisierung und Rechtspopulismus in Pandemiezeiten
Berlin, 2021

Publikation herunterladen (220 KB, PDF-File)


Voss, Kathrin

Engagiert, politisch, digital?

Online-Petitionen als Partizipationsform der digitalen Zivilgesellschaft
Berlin, 2021

Publikation herunterladen (2,6 MB PDF-File)


Veranstaltungen

Montag, 25.10.21 bis Mittwoch, 27.10.21 - Paderborn

Führungsbeziehungen gestalten - Konzepte für Führungskräfte in NPOs

Wer eine verantwortungsvolle Position übernimmt oder in den Vorstand gewählt wird, geht mit viel Engagement und auch Idealismus an diese Aufgabe heran. Die Herausforderungen dieser Führungsaufgabe...


Dienstag, 02.11.21 bis Donnerstag, 04.11.21 - Lambrecht/Pfalz

Netzwerke und Kooperationsprojekte effektiv steuern - durch Aushandlungsprozesse gemeinsam Ziele für die gesellschaftspolitische Arbeit erreichen

Die Arbeit in Netzwerken und in Kooperationsprojekten macht einen großen Teil der Arbeit gesellschaftspolitisch agierender Organisationen aus. Nach der Konjunktur der Netzwerkorganisationen in den...


Montag, 08.11.21 bis Donnerstag, 11.11.21 - Parsberg

Umgang mit Konflikten - gelungene Konfliktbearbeitung in NPOs

Interessengegensätze, gesellschaftspolitische Auseinandersetzungen, Widersprüche und Konflikte sind nicht die Ausnahme, sondern die Regel im politischen Alltag. Sie eröffnen immer auch Chancen zu...


nach oben