Akademie Management und Politik

Wirkungsvolles Engagement für soziale Gerechtigkeit

MuP-Akademie

Über uns

Für eine diskriminierungskritische, solidarische und sozial gerechte Gesellschaft braucht es zivilgesellschaftliches Engagement. Bei der Akademie Management und Politik (MuP) stärken gesellschaftspolitisch Engagierte seit 1994 ihre Organisations- und Kommunikationskompetenzen.

Die Aufgaben in gemeinnützigen Organisationen sind anspruchsvoller und komplexer geworden. Veränderte Formen von Engagement, Digitalisierung, gesteigerte Anforderungen an Transparenz und hohe Ansprüche von Fördermittelgeber*innen erfordern eine kontinuierliche Weiterbildung, um sich auf stetig verändernde Rahmenbedingungen gut einstellen zu können. Die Akademie Management und Politik (MuP) unterstützt Sie dabei!

Mit unseren Angeboten richten wir uns an Engagierte, Aktivist*innen und Mitarbeitende in Non-Profit- Organisationen (NPOs). Wir möchten damit haupt- und ehrenamtlich Engagierte in der Zivilgesellschaft befähigen, demokratische Diskurse und Prozesse mitzugestalten und sich nachhaltig für eine sozial gerechte Gesellschaft zu engagieren.

Unsere Angebote

  • mehrtägige, praxisnahe Seminare in Präsenz und digital
  • digitale Informationsangebote und Newsletter
  • Publikationen, Trainingsbücher und begleitendes Material zu den Seminaren
  • Fachtagungen

Ab 2023 bieten wir zudem den Ausbildungsgang „Management gesellschaftspolitischer Organisationen. Wirkungsvolles Engagement für soziale Gerechtigkeit“ an. Hier können Sie Ihre Handlungs- und Leitungskompetenzen umfassend stärken.

Wir unterstützen Sie dabei, Ihr Engagement wirkungsvoller zu gestalten!

Das macht die MuP-Seminare so besonders

Methodenmix

Die Seminare sind bedarfsorientiert gestaltet und bieten Raum für Selbstreflexion, Austausch und Erfahrungslernen. Theoretischer Input, Kleingruppenarbeit und praxisnahe Übungen werden dabei kombiniert. Die Trainingskonzepte werden systematisch ausgewertet und angepasst.

Engagierte Teilnehmende

Unsere Seminare bringen Ehrenamtliche, Führungskräfte und Projektleitungen aus verschiedenen Kontexten zusammen. Die Teilnehmenden engagieren sich haupt- und ehrenamtlich in Vereinen, Verbänden und Organisationen zu Themen wie betrieblicher Interessensvertretung oder Klima und Menschenrechte und gestalten den sozial-ökologischen Wandel mit. Die Teilnehmenden profitieren von der vielfältigen Expertise und den verschiedenen Perspektiven in der Gruppe.

Austausch und Vernetzung

Die kleinen Seminargruppen bieten Raum für persönlichen Austausch und Netzwerken. Hier können Sie gemeinsam mit anderen gesellschafts- politisch Engagierten mit- und voneinander lernen.

Praxistransfer

Im Mittelpunkt der Seminare steht der Wissenstransfer in die Praxis. Dazu werden die erworbenen Kenntnisse in praktischen Übungen erprobt und an eigenen Fallbeispielen vertieft.

Trainer*innen

Unsere Trainer*innen verfügen über hohe fachliche Kompetenz und langjährige Trainings- und Beratungserfahrungen im Non-Profit-Bereich. Sie arbeiten bedarfs- und prozessorientiert.

Zertifikate

Nach Abschluss eines Seminars erhalten Sie von uns für Ihre durchgängige und aktive Teilnahme ein Zertifikat, das die Inhalte und Ihre erworbenen Kompetenzen dokumentiert.

Barrierefreie Teilnahme

Bei Fragen und Bedarfen zur barrierearmen Durchführung wenden Sie sich bitte vor dem Seminar an uns.

Ansprechpersonen

Leiterin der Akademie Management und Politik

Anne Haller

0228 883-7126
mup(at)fes.de

Veranstaltungsmanagement

Melanie Rein

0228 883-7123
mup(at)fes.de

Veranstaltungsmanagement

Annika Müller

0228 883-9057
mup(at)fes.de

Referentin der Akademie Management und Politik

Petra Keller

0228 883-7154
mup(at)fes.de

Veranstaltungsmanagement

Lara Cordier

0228 883-7108
mup(at)fes.de

Kontakt


Akademie Management und Politik
mup(at)fes.de

Referentin
Petra Keller
0228 883-7154

Organisation
Melanie Rein
0228 883-7123

Lara Cordier
0228 883-7108

Annika Müller
0228 883-9057