Julius-Leber-Forum

Regionalbüro für Bremen, Hamburg und Schleswig-Holstein

  • Dienstag, 26.02.19 - Hamburg (19 Uhr - Resonanzraum) | Veranstaltung

    Macht und Geschlecht – eine religiöse Perspektive

    Das Muslimische Quartett in Hamburg


    weitere Informationen
    Anmeldung
  • Mittwoch, 27.02.19 - Hamburg - 19.00 Uhr - Staats- und Universitätsbibliothek | Veranstaltung

    Brexit: Taking back control ?

    Wie müssen wir den Brexit verstehen


    weitere Informationen
    Anmeldung
  • IconScreen
    Mittwoch, 13.03.19 - Hamburg - 18.30 Uhr - Barmbek° Basch | Veranstaltung

    Gut leben im Quartier

    Wie sorgen wir für gutes Wohnen im Alter?


    weitere Informationen
    Anmeldung

Friedrich-Ebert-Stiftung
Julius-Leber-Forum

Rathausmarkt 5
20095 Hamburg

040-325874-0
E-Mail-Kontakt



Gerne schicken wir Ihnen persönliche Einladungen.

Unser Angebot

freie Plätze
Dienstag, 26.02.19 - 19:00 Uhr - Feldstraße 66
20359 Hamburg (19 Uhr - Resonanzraum )

Macht und Geschlecht - eine religiöse Perspektive

Das muslimische Quartett kommt erstmals nach Hamburg. Und nimmt sich gleich ein heißes Eisen vor: Die Frage von Geschlecht und Religion. Welche Rolle spielen Geschlechter und Geschlechtsrollen sowie...


freie Plätze
Mittwoch, 27.02.19 - 19:00 Uhr - Von-Melle-Park 3
20146 Hamburg (19 Uhr - Lichthof der StaBi)

Brexit: Taking back control? Wie müssen wir den Brexit verstehen

Großbritannien will die EU verlassen und weiß nicht wie. Derzeit läuft alles auf einen unkontrollierten Ausstieg hinaus, die denkbar schlechteste aller Optionen. Geschlossene Flughäfen, kilometerlange...


freie Plätze
Freitag, 08.03.19 - 16:30 bis 20:30 Uhr - Wilhelm-Kaisen-Brücke 4
28199 Bremen (16.30-20.30 Uhr - KWADRAT)

Erfolgreich engagiert: 'Gegenrede! Argumente gegen rechtspopulistische Parolen'

Mit erfolgreich engagiert bieten wir ehrenamtlich und hauptamtlich Aktiven in Vereinen, Politik und Initiativen einen Werkzeugkasten für ihr gesellschaftliches Engagement in Norddeutschland.

Im Alltag...


ausgebucht
Samstag, 09.03.19 - 10:00 bis 17:00 Uhr - Rendsburger Straße 81
24537 Neumünster (10.00-17.00 Uhr- Altes Stahlwerk)

Erfolgreich engagiert: 'Gegenrede! Argumente gegen rechtspopulistische Parolen'

Mit 'erfolgreich engagiert' bieten wir ehrenamtlich und hauptamtlich Aktiven in Vereinen, Politik und Initiativen einen Werkzeugkasten für ihr gesellschaftliches Engagement in Norddeutschland.

Im...


Inselmanifest 2018

Inselmanifest 2018

Visonen dringend gesucht! Was heißt Gerechtigkeit heute? Junge Menschen unter 30 Jahren haben auch in diesem Jahr wieder ein Inselmanifest geschrieben. Die Forderungen zum Thema Gerechtigkeit findet Ihr hier als PDF-Datei. weiter

Ausstellung gegen Rechts

Ausstellung gegen Rechts

Informationen und Bestellung unserer Ausstellung "Demokratie stärken - Rechtsextremismus bekämpfen" weiter

Erfolgreich engagiert

Erfolgreich engagiert

Handwerkszeug für politisch Aktive und ehrenamtlich Engagierte in Norddeutschland weiter

Jugend & Politik

Jugend & Politik

Ohne Jugend ist kein Staat zu machen - wir bieten Planspiele, Workshops und mehr für Schüler_innen & Jugendliche weiter

Pop meets Politics

Pop meets Politics

Live & unplugged: Niels Annen und Markus Siebert diskutieren über Pop und Politik - und rocken gemeinsam die Bühne. Bei Youtube gibt's den Trailer und den Konzertmitschnitt. weiter

Das könnte Sie auch interessieren ...

Julius Leber

Reichstagsabgeordneter und Widerstandskämpfer - unser Namensgeber im Porträt

weiter

IPG-Journal

Das IPG-Journal ist eine engagierte Plattform für Fragen internationaler und europäischer Politik.

weiter

Die digitale Öffentlichkeit - Band II

Neu erschienen: Band II in unserer Schriftenreihe "Die digitale Öffentlichkeit"

weiter

Hédi Fried - "Fragmente meines Lebens"

Die Erinnerungen der Holocaust-Überlebenden neu herausgegeben vom Julius-Leber-Forum

weiter

Inklusive Bildung in Norddeutschland

Neue Publikationen aus der Reihe "Inklusive Bildung im Ländervergleich"

weiter

Der politische Film

Filme & Diskussionen zu politischen Themen - und ein eigener Filmpreis der FES

weiter

nach oben