Julius-Leber-Forum

Regionalbüro für Bremen, Hamburg & Schleswig-Holstein

Demokratie stärken - Rechtsextremismus bekämpfen

Rechtsextremismus als Bedrohung für Demokratie und Menschenwürde

Die neue Wanderausstellung „Demokratie stärken - Rechtsextremismus bekämpfen“ der Friedrich-Ebert-Stiftung zeigt die Bedeutung der Demokratie für die Gesellschaft auf und thematisiert die Gefahr, die vom Rechtsextremismus für Demokratie und Menschenwürde ausgeht.

Ziel der Ausstellung ist es, junge Menschen für die Thematik zu sensibilisieren und Lehrkräften die Möglichkeit zu bieten, ihre Schüler_innen an zentrale Begriffe und Probleme heranzuführen. Zur Ausstellung wird pädagogisches Begleitmaterial angeboten. Zudem können sich interessierte Schüler_innen in Workshops zu Ausstellungsguides ausbilden lassen, um selbst Führungen durch die Ausstellung zu geben.

Sie können die Ausstellung für Ihre Schule oder Institution buchen. Sie richtet sich an Einzelbesucher_innen, Gruppen und Jugendliche ab 14 Jahren. Die Friedrich-Ebert-Stiftung übernimmt die anfallenden Kosten.

Gerne senden wir Ihnen weitere Informationen zu.
Ihre Ansprechpartnerin ist Julie Salviac. Kontakt unter: julie.salviac(at)fes.de.


Die Ausstellung

Die Ausstellung

Auf sechs modern gestalteten und beleuchteten Tafeln werden demokratische Prinzipien als Garanten für Freiheit und Menschenwürde erläutert. weiter

Informationen für Leihnehmer_innen

Informationen für Leihnehmer_innen

Sie können die Ausstellung in Ihrer Schule oder Institution zeigen. Wir freuen uns über Ihr Interesse. weiter

Material zur Ausstellung

Material zur Ausstellung

Auf der folgenden Seite finden Sie Begleitmaterialien zum kostenlosen Download. weiter

Friedrich-Ebert-Stiftung
Julius-Leber-Forum

Schauenburgerstraße 49
20095 Hamburg

040-325874-0
E-Mail-Kontakt



Gerne schicken wir Ihnen persönliche Einladungen.

Rechtsextremismus in Norddeutschland

Rechtsextremismus in Norddeutschland

Die Broschüre zu unserer Ausstellung hier herunterladen weiter

nach oben