Das Forum Berlin der Friedrich-Ebert-Stiftung

  • Montag, 04.11.19 19:00 - | Deutsche Einheit

    Buchpremiere Egon Bahr: Was nun? Ein Weg zur deutschen Einheit

    Unter dem Titel „Was nun?“ skizziert Egon Bahr im März 1966 ein Manuskript, das eine neue Ost- und Deutschlandpolitik einschließlich eines Stufenplans zur Wiedervereinigung vorstellt. 30 Jahre nach der Friedlichen Revolution und dem Mauerfall wird Egon Bahrs Denkschrift nun endlich veröffentlicht.


    weitere Informationen
  • - | Gegen Rechtsextremismus!

    Filmdiskussion DER FALL COLLINI am 24.10.

    Wir zeigen DER FALL COLLINI (D 2019, 118min Regie: Marco Kreutzpaintner), der sich mit der Aufarbeitung der Vergangenheit in Familien aber vor allem auch in der Gesellschaft befasst.


    weitere Informationen
  • -

    "Frauen Macht Berlin": Wege zu gleichberechtigter politischer Teilhabe in und für Berlin

    Wir laden herzlich zur Veranstaltung „Frauen MACHT Berlin" am 25.10.2019 (15.30 - 18 Uhr) in der Friedrich-Ebert-Stiftung, ein. Anmeldung ab jetzt möglich.


    weitere Informationen
  • 30.09.2019 | Religion

    100 Jahre Trennung von Staat und Kirche in Deutschland. Visionen für das nächste Jahrhundert

    Wir laden herzlich zur Veranstaltung „100 Jahre Trennung von Staat und Kirche in Deutschland. Visionen für das nächste Jahrhundert“ am 23.10.2019 (16 - 20 Uhr) in der Friedrich-Ebert-Stiftung, ein. Anmeldung ab jetzt möglich.


    weitere Informationen
  • Debattenportal sagwas.net – Für eine neue Streitkultur

    sagwas.net ist ein Online-Debattenportal zu Politik und Zeitgeschehen. Vom Forum Berlin der Friedrich-Ebert-Stiftung initiiert, richtet sich sagwas.net an Blogger, Politiker, Journalisten und Kulturschaffende. Interessierte können zu Themen von A wie Arbeitslosigkeit bis Z wie Zuwanderung in...


    weitere Informationen
  • | Gegen Rechtsextremismus!

    Verlorene Mitte - Feindselige Zustände

    Wie weit rechts­ex­tre­me und men­schen­­feind­­li­che Ein­­stel­­lun­­gen tat­­säch­­lich in die Mit­­te der Ge­sell­­schaft ein­­ge­­drun­­gen sind, unter­­sucht die neue "Mitte-Studie".


    weitere Informationen
  • Kontakt

    Forum Berlin

    Leitung

    Felix Eikenberg

    Kontakt

    Hiroshimastraße 17
    10785 Berlin

    030/ 269 35 7308

    030/ 269 35 9240

    E-Mail-Kontakt

    Lage und Anfahrt

  • Team

    Zum Forum Berlin gehören:

    • die bundespolitischen Arbeitsbereiche, u.a. Kulturpolitik, Deutsche Einheit und Rechtsextremismus,
    • landes- und kommunalpolitische Arbeitsbereiche mit BerlinPolitik
    • sowie der Bereich empirische Sozialforschung.

    Wir freuen uns, wenn Sie mit uns in den Austausch treten.

    weiter

Profil der Arbeitseinheit

Das Forum Berlin der Friedrich-Ebert-Stiftung ist ein Arbeitsbereich im Haus der Friedrich-Ebert-Stiftung in Berlin Tiergarten. Unsere Aufgabe besteht in der Organisation politischer Bildung und Kommunikation sowie Politikberatung in den bundespolitischen Arbeitsbereichen.

Die Themen unserer Arbeitsbereiche vermitteln wir in Fachtagungen, Colloquien, Lesungen Gesprächskreisen, digitalen Debattenforen und Publikationen an die Öffentlichkeit. Unser Bemühen gilt dem demokratischen Diskurs und der Kommunikation zwischen Bürgerinnen und Bürgern, Politik, Wissenschaft und Praxis. Unsere Partner sind Regierung, Parlamente, Wissenschaft, Parteien, Interessengruppen und die Wirtschaft. Unser Ziel ist die gemeinsame Erarbeitung von Lösungsansätzen für die Politik im Sinne einer sozialen und demokratischen Gesellschaft.

  • Arbeitsbereiche
    BerlinPolitik

    BerlinPolitik

    weiter

    Recht und Staat

    Recht und Staat

    weiter

    Religion und Politik

    Religion und Politik

    weiter

    Politik in Ostdeutschland

    Politik in Ostdeutschland

    weiter

    Kultur und Politik

    Kultur und Politik

    weiter

    Innere Sicherheit

    Innere Sicherheit

    weiter

    Migration und Teilhabe

    Migration und Teilhabe

    weiter

    Empirische Sozialforschung

    Empirische Sozialforschung

    weiter

    Rechtsextremismus

    Rechtsextremismus

    weiter

  • Informationen und Einladungen zu Veranstaltungen

    Sind Sie an Informationen und Einladungen der Friedrich Ebert Stiftung - Forum Berlin - interessiert?

    Dann füllen Sie das nachfolgende Formular aus und erhalten zukünftig Informationen zu Ihren bestellten Themenschwerpunkten des Forums Berlin.

    Anmeldeformular zu Informationen und Einladungen

    Interessengebiete
    Interessieren Sie sich für Veranstaltungen der Abteilung WISO?
    Nachfolgend können ein oder mehrere Interessengebiete angegeben werden.
    Bitte alle mit (*) gekennzeichneten Felder vollständig ausfüllen!

    FES-Info
    Persönliche Angaben
    Formular absenden
    Ich bin einverstanden, dass die FES und die ihr verbundene Akademie Frankenwarte Würzburg¹ meine persönlichen Daten (thematische Interessen, besuchte Veranstaltungen, im Einzelfall auch Partei- und Gewerkschaftszugehörigkeit) zum Zwecke meiner Information über ihre Bildungsangebote verwenden.
    Die Einhaltung der gesetzlichen Datenschutzbestimmungen wird mir zugesichert. Eine Weitergabe meiner Daten an Dritte erfolgt nicht. Diese Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
    Ich bestätige dies durch das Absenden des Formulars.

    ¹ Die Gesellschaft für Politische Bildung e.V. Akademie Frankenwarte ist der FES als Kooperationspartner verbunden und verfolgt gleichgerichtete gemeinnützige Zwecke wie die FES.

Veranstaltungen

freie Plätze
Mittwoch, 23.10.19 - Berlin

100 Jahre Trennung von Staat und Kirche in Deutschland - Visionen für das nächste Jahrhundert

Mit dem Inkrafttreten der Weimarer Verfassung vor 100 Jahren ¿ am 14. August 1919 ¿setzte sich auch in Deutschland die institutionelle Trennung von Staat und Kirche durch und der deutsche Staat...


freie Plätze
Donnerstag, 24.10.19 - Berlin

Filmdiskussion - Der Fall Collini

Wir möchten Sie auf den nächsten Termin in unserer Filmreihe hinweisen und Sie herzlich dazu einladen.

Wir zeigen DER FALL COLLINI (D 2019, 118min Regie: Marco Kreutzpaintner), der sich mit der...


freie Plätze
Freitag, 25.10.19 - Berlin

Politische Fishbowl: Frauen MACHT Berlin!

Auch 100 Jahre nach Einführung des Frauenwahlrechts sind Frauen in Deutschland von einer gleichberechtigten Teilhabe an Politik weit entfernt. Zwar bekleiden einzelne Frauen Spitzenämter in Bundes-...


Publikationen

"Wann, wenn nicht jetzt? Wo, wenn nicht hier?"

Workbook zur Veranstaltungsreihe "Ideen für ein starkes Ostdeutschland"
Berlin, 2019

Publikation herunterladen (1,2 MB PDF-File)


Greven, Thomas

Ein Europa der Wut und Angst?

Berlin, 2019

Publikation herunterladen (1,2 MB PDF-File)


Hillje, Johannes

Von der Reaktion zur Aktion

Diskursstrategien gegen Rechtspopulismus
Berlin, 2018

Publikation herunterladen (2,2 MB PDF-File)


Das könnte Sie auch interessieren ...

Progressiv, engagiert, online
Online-Magazin

Progressiv, engagiert, online

Das IPG-Journal ist eine Debattenplattform der FES für Fragen der internationalen und europäischen Politik.

weiter
Praxis der Einwan­de­rungs­gesell­schaft
Projekt

Praxis der Einwan­de­rungs­gesell­schaft

Angebote für einen politischen Dialog auf Augenhöhe: partizipativ, respektvoll, lösungsorientiert. weiter
Für eine faire Streitkultur
Debattenportal

Für eine faire Streitkultur

Debatten anregen, aufspüren, Raum bieten - darum geht es bei sagwas. Für eine neue Streitkultur! weiter
Gender matters
Infobrief

Gender matters

Lesen Sie über unsere Gender-Arbeit im aktuellen Gender-Brief. weiter
Flucht, Migration, Integration
Themenportal

Flucht, Migration, Integration

Die Welt ist in Bewegung. Menschen fliehen vor Kriegen, Benachteiligung, Armut oder dem Klimawandel. Dies bietet Chancen und Herausforderungen - von der globalen bis hin zur kommunalen Ebene. Wie gehen wir damit um? (Bild: picture alliance / dpa - Fotograf: Tolga Bozoglu) weiter
nach oben