SPRACHE
Leichte
Sprache
Menü

FES Bayern

Angebote für Jugendliche, Schulklassen und Jugendgruppen

Unsere Planspiele, Workshops, Filmdiskussionen und Trainings richten sich an junge Menschen mit dem Ziel, sie für Politik und Gesellschaft zu interessieren und sie zur demokratischen Teilhabe zu ermutigen. Die beteiligungsorientierten und kreativen Veranstaltungsformate holen die Jugendlichen in ihrem direkten Lebensumfeld ab und vermitteln Spaß an Mitbestimmung und Teilhabe.

Planen Sie einen Projekttag an Ihrer Schule, in Ihrem Verein oder Ihrer Jugendgruppe? Melden Sie sich bei uns. Termine erfolgen auf Anfrage.

Kontakt

Büro München

Herzog-Wilhelm-Str. 1
80331 München

089 51555240
089 51555244

Team & Kontakt

Büro Regensburg

Lilienthalstr. 8
93049 Regensburg

0941 794759
0941 795613

Team & Kontakt


Verantwortlich
Henrik Althöhn

Organisation
Iris Spaeing
Tel.: (089) 51 55 52-40
iris.spaeing(at)fes.de


Rettet die Wahlen!

Pünktlich zur Bundestagswahl am 26. September, bieten wir Workshops für Jugendliche ab Klassenstufe 10 an (auch für berufliche Schulen, FOS/BOS und Jugendgruppen geeignet). Das Angebot ist ideal für Schulklassen oder Kurse.

Wir glauben fest daran: Wer die Wahl hat, sollte gut vorbereitet sein! Wen oder was wählt man da nun aber konkret? Warum ist es eigentlich wichtig, in einer Demokratie das Wahlrecht zu nutzen? Wie sieht so ein Wahlzettel aus? Worüber entscheidet der Bundestag und was hat das mit mir und meinem Leben zu tun? Warum gehen gerade in letzter Zeit so viele Menschen nicht mehr zur Wahl? Was bedeutet das für die Demokratie insgesamt? Welche Themen sind Euch besonders wichtig? Wie stehen die Parteien zu aktuellen gesellschaftspolitischen Fragen?

Wir wollen im Rahmen des Workshops diese und andere Fragen rund um die Bundestagswahl klären und mit Euch diskutieren. Den Workshop gibt es – sofern die Coronaregeln es zu lassen – als Präsenzworkshop. Das heißt, wir kommen  an die Schule und gestalten einen Workshop rund um das Thema Bundestagswahl.

Ihr bleibt lieber auf Abstand? Kein Problem! Den Workshop gibt es auch in einer digitalen Version. Zur konkreten Termin- und Inhaltsplanung wendet Euch / wenden Sie sich am besten direkt an uns. Das Angebot ist kostenfrei für Schulen.

Wir freuen uns auf spannende Diskussionen!

Kontakt und Termine: Detlef Staude, E-Mail: Detlef.Staude(at)fes.de, Tel.: 0941/467-1895

Flyer "Rettet die (Bundestags)Wahlen!" (folgt in Kürze)

Planspiel "Kommunalpolitik – Ohne Jugend ist kein Staat zu machen!"

In diesem dreitägigen Planspiel werden Jugendliche zu Kommunalpolitiker_innen ihrer Stadt. Sie besuchen eine Ratssitzung, bilden Fraktionen und erarbeiten mit echten Kommunalpolitiker_innen Anträge zu ihren eigenen Themen, die am Ende unter Leitung der Bürgermeisterin / des Bürgermeisters in einer fiktiven Ratssitzung verhandelt werden. So erleben die Jugendlichen Kommunalpolitik und erfahren, wie sie auf dieser Ebene mitbestimmen können.

Download Projektbeschreibung: Planspiel Kommunalpolitik

Material für Klassen zur Ausstellung "AUSCHWITZ. MAHNMAL. HEIMAT"

Auschwitz ist ein Ort, der sich ewig ins Gedächtnis der Welt eingebrannt hat. Am 27. Januar 1945 wurde das Konzentrationslager Auschwitz von der Roten Armee befreit. Dieser Tag jährt sich zum 75. Mal. Wir gedenken der mehr als eine Million Kinder, Frauen und Männer, die dort von den Nationalsozialisten ermordet wurde.

In ihrer Ausstellung "Auschwitz. Mahnmal. Heimat" verarbeitet die Künstlerin Monika Mendat die Diskrepanz zwischen Leben und Tod in Fotografien und Acryl-Bildern, die durch Infotexte begleitet werden. Auschwitz ist die Heimatstadt der Mutter der Künstlerin und Journalistin. Für die Ausstellung arbeitete sie eng mit dem Staatlichen Museum Auschwitz-Birkenau zusammen.

Die Ausstellung wird im hier verlinkten Online-Schulmaterial vorgestellt. Wir möchten Ihnen außerdem schüler_innengerechte Arbeitsaufträge und einen Test mit Lösungen zur freien Verfügung stellen. Gern führen wir bei Ihnen mit Monika Mendat zusammen einen (Online-)Workshop durch.

Download I Auschwitz Ausstellung

Download II Auschwitz Chronologie

Download III Auschwitz Arbeitsaufträge Textbeispiele

Download IV Auschwitz Test Testergebnisse

 

Ausstellungen und Workshops

Begleitend zu unseren Ausstellungen „Demokratie stärken - Rechtsextremismus bekämpfen" und „Menschen in Bewegung", die kostenfrei an Ihrer Schule oder in Ihrem Jugendzentrum gezeigt werden können, haben die Jugendlichen die Möglichkeit in Workshops, Vortragsformatem oder Ausstellungsführungen die Themen zu vertiefen.

Video

Freiheit? Gerechtigkeit? Solidarität? Wie hängen diese Grundwerte mit der Jugendarbeit der Friedrich-Ebert-Stiftung zusammen und warum ist das alles kein alter Hut? weiter

nach oben