SPRACHE
Leichte
Sprache
Menü

Medienpolitik

  • Kein Programm links von der Mitte. Öffentlich-rechtlicher Rundfunk in Frankreich

    Sébastien Poulain Demokratie | Parteien und Wahlen | Medien und Netzpolitik | Medien und Digitale Welt | Publikation | News

    Das sechste und vorerst letzte Impulspapier aus der Reihe zum Stand des ÖRR in Europa führt uns ins Vorfeld der französischen Präsidentschaftswahlen. Es ordnet aktuelle Äußerungen der Kandidat_innen sowie grundsätzliche Positionen zum Medienverständnis und der Aufgaben des öffentlich-rechtlichen...


    weitere Informationen
  • Wie Medienvielfalt zukunftsfest machen? 20 Bausteine für eine konvergente Medienregulierung

    Anja Zimmer Demokratie | Medien und Netzpolitik | Kultur als Brücke | Medien und Digitale Welt | Publikation | News

    Dieser FES Diskurs analysiert die aktuelle Situation der Medienvielfalt in Deutschland, benennt kritische Entwicklungen und formuliert 20 Bausteine für eine konvergente Medienregulierung.


    weitere Informationen
  • Gewappnet für die Zukunft? Öffentlich-rechtlicher Rundfunk in Österreich

    Maren Beaufort Demokratie | Medien und Netzpolitik | Kultur als Brücke | Medien und Digitale Welt | Publikation | News

    Das fünfte Impulspapier aus der Reihe zum Stand des ÖRR in Europa analysiert den aktuell guten Stand des öffentlich-rechtlichen Rundfunks in Österreich sowie die Herausforderungen und notwendigen Anpassungen, um diesen zu schützen.


    weitere Informationen
  • Auf dem Weg zu einer European Digital Public Sphere. Ein Blog-Projekt auf Social Europe

    Dem europäischen Zusammenhalt würde mehr Austausch zwischen den Bürger_innen gut tun. Plattformbetreiber aus den USA und China stellen uns digitale Begegnungsräume, wie Instagram und TikTok zur Verfügung, doch sie befördern nicht den demokratischen Diskurs, eher Polarisierung und Spaltung. In einer...


    weitere Informationen
  • Breaking the News? Medienkonzentration und digitale Plattformen als Herausforderungen für Medienvielfalt und demokratische Willensbildung

    Dienstag, 02.11.21 18:00 bis Dienstag, 02.11.21 19:30 - online Medien und Netzpolitik | Veranstaltung

    Die gewachsene Bedeutung von Google, Facebook und Twitter für die Verbreitung von Nachrichten und die Meinungsbildung ist unverkennbar. Wir wollen verstehen und diskutieren, wie Wissenschaft, Politik und Medienanstalten diese Entwicklung einorden und beantworten.


    weitere Informationen
    Anmeldung

Postanschrift

Friedrich-Ebert-Stiftung
Abteilung Analyse, Planung und Beratung - Medienpolitik
Godesberger Allee 149
53175 Bonn

E-Mail-Kontakt

Ansprechpartner_innen
 

FES Medienpolitik

Fast alle Lebens- und Gesellschaftsbereiche sind von den digitalen Medien durchdrungen. Durch die Digitalisierung ist der klassische Rahmen der Medienpolitik gesprengt. Sie ist zu einer Querschnittsaufgabe geworden und in alle Politikbereiche eingedrungen.

Medienpolitik muss den Rahmen setzen für möglichst viel Informationsfreiheit, gleichzeitig aber einer zunehmenden Verletzung von Persönlichkeitsrechten im Netz entgegen wirken. Sie muss den Schutz des Einzelnen als Nutzer_in, aber zugleich als Produzent_in von Informationen betonen. Zugleich muss sie im Blick haben, wie der für die Demokratie unersetzliche Wert der Medien geschützt und Qualitätsjournalismus gefördert werden kann.

Unsere Publikationen und Veranstaltungen richten sich an Journalist_innen, Beschäftigte in den verschiedenen Branchen der Medienwirtschaft, an Entscheidungsträger_innen in Gesellschaft, Politik, Wirtschaft und Wissenschaft sowie an Medien und Kommunikation Interessierte.

Veranstaltungsrückblicke

Ringen um Vertrauen. Zur medienethischen Selbstreflexion im Journalismus

14.06.2021 Medien und Netzpolitik | Netz | Veranstaltung | News | Rückblicke

Wie wird im Journalismus über die latente Medienskepsis in der Gesellschaft und die eigene Verantwortung reflektiert? Es geht dabei um ethische und...


weitere Informationen
 

Chance durch Innovation. Wege aus der Journalismuskrise

10.05.2021 Medien und Netzpolitik | Veranstaltung | Rückblicke | Livestream-Veranstaltung

Kreative Ansätze und Finanzierungsmodelle für hochwertigen Journalismus und Medienvielfalt im Digitalen


weitere Informationen
 

Poulain, Sébastien

Kein Programm links von der Mitte

Öffentlich-rechtlicher Rundfunk in Frankreich
Bonn, 2022

Publikation herunterladen (380 KB, PDF-File)


Zimmer, Anja

Wie Medienvielfalt zukunftsfest machen?

Bausteine für eine konvergente Medienregulierung
Berlin, 2022

Publikation herunterladen (1,5 MB PDF-File)


Das könnte Sie auch interessieren ...

Politische Bildung online
OnlineAkademie

Politische Bildung online

Lernen, verstehen, mitdiskutieren - darum geht's bei der OnlineAkademie: Selbststudium, Webinare, eLearning-Kurse, Wissenssnacks, Lehrmaterial online. weiter
Progressiv, engagiert, online
Online-Magazin

Progressiv, engagiert, online

Das IPG-Journal ist eine Debattenplattform der FES für Fragen der internationalen und europäischen Politik.

weiter
JournalistenAkademie

JournalistenAkademie

Unsere Gesellschaft benötigt qualifizierte und unabhängige Journalistinnen und Journalisten, die neben ihrer handwerklichen Qualifikation auch über ein ausgezeichnetes politisches Wissen verfügen sollen. weiter
nach oben