Medien und Netzpolitik

Workshop: Fake or Fact - FALSCHMELDUNGEN AUF DER SPUR

*** Jetzt anmelden ***

 

Um adäquat mit Falschmeldungen und Desinformationen um gehen zu können, laden wir euch zu unserem Workshop „Fake or Fact – den Falschmeldungen auf der Spur“ ein. In diesem zweistündigen digitalen Workshop zeigen wir Möglichkeiten und Instrumente auf, wie Falschmeldungen erkannt und widerrufen werden können. Zusätzlich erlernt ihr wichtige Medienkompetenzen im Umgang mit der Digitalisierung.

Die Digitalisierung ist auf dem Vormarsch und wird dabei immer wichtiger in unserem Alltag – auch in den Schulen und Bildungseinrichtungen. Die Covid-19-Pandemie hat uns allen gezeigt, wie einfach und unkompliziert Unterricht, Diskussionen und Veranstaltungen auch in digitalen Formaten realisiert werden können. Das zeigt allerdings auch Probleme auf, mit denen wir uns beschäftigen müssen. Denn Falschmeldungen sind auf dem Vormarsch. Die Digitalisierung macht es möglich, diese einfacher und schneller über das Internet und soziale Medien zu verbreiten.

ANMELDUNG &  INFORMATIONEN: Anke Harms, E-Mail:Jugend-niedersachsen(at)fes.de
***Bitte wenden Sie Ihre Anfragen aussschließlich an die o.g. Mailadresse!***

Dieser Workshop richtet sich an Schulklassen oder Kurse ab der 9. Klasse und einem Mindestalter von 14 Jahren. Selbstverständlich steht er auch anderen Jugendgruppen offen. Die Teilnahme an unserem  Workshop ist kostenlos.

MINDESTTEILNAHMEZAHL: 15 Personen bis max. 30 Personen. Pro Schule bieten wir zunächst nur einen Workshop an.
MÖGLICHER ZEITRAUM: Ab Januar 2023
DAUER: ca. 2 Zeitstunden, Uhrzeiten in Absprache
ORT: Online über die Plattform ZOOM
EQUIPMENT: PC, Laptop oder Tablet mit Mikrofon und Kamera sowie Zugang zum Internet. Wir empfehlen Notebooks oder Tablets, "Smartphones" sind weniger geeignet.
 


Julia Bläsius

030 26935-8327
Julia.Blaesius(at)fes.de

Marcus Hammes

0228 883-7149
Marcus.Hammes(at)fes.de

Sébastien Poulain

Kein Programm links von der Mitte. Öffentlich-rechtlicher Rundfunk in Frankreich

weitere Informationen

Anja Zimmer

Wie Medienvielfalt zukunftsfest machen? 20 Bausteine für eine konvergente Medienregulierung

weitere Informationen

Maren Beaufort

Gewappnet für die Zukunft? Öffentlich-rechtlicher Rundfunk in Österreich

weitere Informationen