SPRACHE
Leichte
Sprache
Menü

Landesbüro Nordrhein-Westfalen

Freitag, 15.10.21 17:00 bis Dienstag, 19.10.21 15:00 - Bonn

"DIE EIGENE EHRENAMTLICHE FLÜCHTLINGSARBEIT UND IHRE PERSPEKTIVEN IM GESELLSCHAFTLICHEN UND POLITISCHEN KONTEXT"


Terminexport im ICS-Format

Seminarreihe: Helfer_innenseminare

Bild: FES

 

15.10.-17.10.2021, Bonn

Thema: DIE EIGENE EHRENAMTLICHE FLÜCHTLINGSARBEIT UND IHRE PERSPEKTIVEN IM GESELLSCHAFTLICHEN UND POLITISCHEN KONTEXT?

Ohne die zahlreichen ehrenamtlichen Helfer_innen würden das Ankommen und die Integration von Geflüchteten in Deutschland nicht funktionieren.Mit den „Helfer_innenseminaren“ des Landesbüros NRW der Friedrich-Ebert-Stiftung möchten wir einen Beitrag leisten, den Ehrenamtlichen Unterstützung zu geben sowie die Möglichkeit anbieten, sich weiter zu bilden und auszutauschen.In diesem Seminar wollen wir den offenen Austausch der Helfer_innen in den Fokus stellen. Die beispielhaften Themen, die für die einzelnen Seminartage als Programmpunkte aufgeführt sind, sind uns in der Diskussion mit Ehrenamtlichen öfter als Themen begegnet.

Wir haben sie als Vorschläge ins Programm aufgenommen, freuen uns aber vor allem, wenn es weitere gewünschte inhaltliche Schwerpunkte gibt. Das genaue Programm soll basierend auf allen Vorschlägen gemeinsam am ersten Seminartag mit den Teilnehmenden festgelegt werden. Damit hoffen wir, ein Forum zu bieten, um Fragen, die mit dem eigenen Engagement zusammen hängen, in größeren Perspektiven zu betrachten.

Referent_innen:  Norbert Holtz, Referent in der politischen Erwachsenenbildung

Organisatorische Seminarleitung:
Katharina Hueske, FES-Landesbüro NRW

Landesbüro NRW

15-10-21 - Bonn
keine Plätze frei

Helfer_innenseminar: Unterstützung und Austausch für die ehrenamtliche Geflüchtetenarbeit

Veranstaltungsnummer: 254632

Ohne die zahlreichen ehrenamtlichen Helfer_innen würden das Ankommen und die Integration von Geflüchteten in Deutschland nicht funktionieren. Mit den Helfer_innenseminaren des Landesbüros NRW der Friedrich-Ebert-Stiftung möchten wir einen Beitrag leisten, den Ehrenamtlichen Unterstützung zu geben sowie die Möglichkeit anbieten, sich weiter zu bilden und auszutauschen.
In diesem Seminar wollen wir den offenen Austausch der Helfer_innen in den Fokus stellen. Die beispielhaften Themen, die für die einzelnen Seminartage als Programmpunkte aufgeführt sind, sind uns in der Diskussion mit Ehrenamtlichen öfter als Themen begegnet. Wir haben sie als Vorschläge ins Programm aufgenommen, freuen uns aber vor allem, wenn es weitere gewünschte inhaltliche Schwerpunkte gibt. Das genaue Programm soll basierend auf allen Vorschlägen gemeinsam am ersten Seminartag mit den Teilnehmenden festgelegt werden. Damit hoffen wir, ein Forum zu bieten, um Fragen, die mit dem eigenen Engagement zusammen hängen, in größeren Perspektiven zu betrachten.


Friedrich-Ebert-Stiftung
Landesbüro NRW

Schwanenmarkt 15
40213 Düsseldorf
Tel.: 0211 / 436 - 375 63
Fax: 0211 / 436 - 381 48

Godesberger Allee 149
53175 Bonn
Tel.: 0228 / 883 - 7202
Fax: 0228 / 883 - 9208


Freitag, 19.11.21 16:00 bis Sonntag, 21.11.21 16:00 - Bonn

"Deutsch-Französische Beziehungen: Motor Europas?" | Europa weiterdenken in NRW

weitere Informationen

Freitag, 15.10.21 16:00 bis Mittwoch, 17.11.21 16:00 - Münster

"Die EU, Ungarn und Polen: Schwierige Verhältnisse?" | Europa weiterdenken in NRW

weitere Informationen

Freitag, 10.09.21 16:00 bis Sonntag, 12.09.21 16:00 - Bonn

"Konfliktfeld Energie- und Klimapolitik: Die EU zwischen Klimakrise und ökonomischen Zukunftsmärkten" | Europa weiterdenken in NRW

weitere Informationen
nach oben