SPRACHE
Leichte
Sprache
Menü

Landesbüro Brandenburg

  • 27.04.2021 | Newsslider | Rückblicke | Audio (Interview, Audioaufbereitung von Veranstaltungen)

    Russlands Traum, Russland als Partner oder Russland als Gegner?

    Eine Rückblick unseres Online-Talks über die Zukunft der deutsch-russischen Beziehungen.

    Hohe Erwartungen und tiefe Enttäuschungen prägen das Verhältnis zwischen Russland und der Europäischen Union seit der Auflösung der Sowjetunion. Gab es nach dem Fall des Eisernen Vorhangs noch die Hoffnung auf...


    weitere Informationen
  • Mittwoch, 26.05.21 19:30 bis Mittwoch, 26.05.21 20:45 - Ludwigsfelde & Online | Newsslider

    Mission: "Zukunft Ost"

    Wir laden zu einer Debatte über die Zukunft Ostdeutschlands ein, an der u.a. Olaf Scholz und Matthias Platzeck mitwirken.

    Beteiligen Sie sich mit Ihren Anliegen in den sozialen Netzwerken mit dem Hashtag #MissionZukunftOst.


    weitere Informationen
    Anmeldung
  • Freitag, 11.06.21 12:00 bis Freitag, 11.06.21 13:00 - Online | Newsslider

    Das (Un)Vereinigte Königreich nach dem Brexit

    Vor fünf Jahren entschied sich bei einem Referendum eine knappe Mehrheit der Bürger_innen im Vereinigten Königreich für einen EU-Austritt ihres Landes. Uneinigkeiten über die Umsetzung des Brexits kosteten zwei Premierminister_innen das Amt und spalteten das Land entlang bisher unbekannter...


    weitere Informationen
    Anmeldung

#HappyBDayFritz

150 Jahre Friedrich Ebert!

 

Friedrich Ebert ist als aufrechter Demokrat und als erstes demokratisch legitimiertes Staatsoberhaupt einer deutschen Demokratie in die Geschichte eingegangen. Am 04. Februar 2021 wurde er 150 Jahre alt. Wir, das Team des Landesbüros Brandenburg der Friedrich-Ebert-Stiftung, gratulieren dazu herzlich.

Mit seiner Person und seinen Überzeugungen hat Friedrich Ebert nicht nur die Verfassung und Anfangsjahre der Weimarer Republik geprägt, seine Überzeugungen sind heute noch Grundlage sozialdemokratischer Politik.

Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität sind auch die Werte, denen wir uns als Stiftung verbunden fühlen. Mit unserer Arbeit verfolgen wir das Ziel, die soziale Demokratie in der Welt zu stärken. Dabei den Namen Friedrich-Ebert-Stiftung tragen zu dürfen, motiviert uns in unserer täglichen Arbeit.

Liebe Gäste der Friedrich-Ebert-Stiftung,

derzeit können wir Ihnen nur einen reduzierten direkten Austausch anbieten. Unsere Veranstaltungen finden bis auf Weiteres ausschließlich online statt. Damit wollen wir einen Beitrag zur Eindämmung der Corona-Pandemie leisten.

Ihre Friedrich-Ebert-Stiftung

Friedrich-Ebert-Stiftung
Landesbüro Brandenburg

Hermann-Elflein-Str. 30/31
14467 Potsdam

0331 - 29 25 55
0331 - 280 33 56

E-Mail-Kontakt


Aktuelle Publikationen

  • 05.03.2021 | Publikation

    Lokaljournalismus in Brandenburg

    Der qualitativ gute Lokaljournalismus in Brandenburg steht auf Grund der Veränderungen in der Medienlandschaft unter Druck. Während die Auflagen der...


    weitere Informationen
  • 08.02.2021 | Publikation

    Baseballschlägerjahre & 20er Jahre

    Vor welchen Herausforderungen stehen Heranwachsende in Brandenburg aktuell? Was muss getan werden, um sie nicht nur vor rechtsextremistischen...


    weitere Informationen
  • 25.01.2021 | Publikation

    Bildungsgerechtigkeit in Zeiten der Pandemie

    Der Distanzunterricht stellt die Schulen und Familien vor große Herausforderungen. Aber nicht nur das: Mittlerweile ist wissenschaftlich belegt, dass...


    weitere Informationen
Unsere Arbeit

Unsere Arbeit

Wir unterstützen mit unseren Angeboten die politische Meinungsbildung und Kompetenz. Wir wollen Mittel und Wege zur Lösung gesellschaftlicher Probleme suchen und aufzeigen. Mit der Ermunterung zum Engagement sind wir bestrebt, einen Beitrag zur Herausbildung und Stabilisierung der demokratischen Zivilgesellschaft zu leisten. weiter

Veranstaltungen der FES Brandenburg

ausgebucht
Freitag, 07.05.21 - Online

Planspiel Europapolitik, Gruppe A

Politische Prozesse auf der Ebene der Europäischen Union werden oft als zu kompliziert und weit entfernt von den Bürger_innen in den Mitgliedstaaten wahrgenommen. Der
Brexit und das Erstarken...


ausgebucht
Dienstag, 11.05.21 bis Mittwoch, 12.05.21 - Online

Kommunikation in Konfliktsituationen in der interkulturellen Arbeit

Überall, wo Menschen aufeinander treffen, gibt es Konflikte. Sie sind Teil unserer Kommunikation und an sich nichts Dramatisches, solange sie aufgelöst werden. Wenn Sie sich im Kontext...


freie Plätze
Donnerstag, 20.05.21 - Online

Corona, Impfskepsis und die Rechte

Auf Demonstrationen gegen die Corona-Einschränkungen zeigt sich ein buntes Bild an verschiedenen Teilnehmer_innen. Neben rechtsextremen Akteur_innen finden sich auch Personen und Gruppierungen, die...


Webinare der KommunalAkademie

ausgebucht
Dienstag, 11.05.21 bis Dienstag, 18.05.21 - Online

Online-Seminar: Umgang mit Rechtsextremismus im Stadtrat

Zunehmend werden Vertreter_innen rechtsextremer oder rechtspopulistischer Parteien und Wählervereinigungen in die Kommunalparlamente gewählt. Je nachdem, wie sich diese im Gemeinderat verhalten,...


freie Plätze
Freitag, 28.05.21 bis Samstag, 29.05.21 - Online

Neu im Rat - Crashkurs Kommunalpolitik für Frauen

Herzlichen Glückwunsch zum errungenen Ratsmandat!
Aber wie funktioniert jetzt Kommunalpolitik? Wie arbeitet der Rat in meiner Stadt oder Gemeinde? Wie kann ich die Menschen von meinen Ideen...


freie Plätze
Freitag, 18.06.21 bis Sonntag, 20.06.21 - Online

19. Kommunalpolitische Sommerakademie. Wir gestalten Zukunft!

Unsere Sommerakademie wendet sich an in der Kommunalpolitik engagierte Menschen, die sich persönlich, fachlich und methodisch zu grundlegenden Themen fit machen wollen.

Vier zentrale Zukunftsmissionen...


Einladung / Interessenbogen

Wir möchten Sie gerne unverbindlich zu Veranstaltungen einladen, die Ihren Interessen entsprechen. Dazu können Sie uns nähere Angaben zu Ihrer Person und zu Ihren Interessensgebieten machen.

Alle Angaben sind selbstverständlich freiwillig und unterliegen dem Datenschutz.

Für welche Themengebiete interessieren Sie sich? Bitte persönliche Daten ausfüllen (Felder mit Sternchen sind Pflichtfelder), die gewünschten Themengebiete ankreuzen (Mehrfachnennungen sind möglich), und das Formular absenden.

Vielen Dank für Ihr Interesse!

Formular

Interessengebiete
Interessieren Sie sich für Veranstaltungen der Abteilung WISO?
Nachfolgend können ein oder mehrere Interessengebiete angegeben werden.
Bitte alle mit (*) gekennzeichneten Felder vollständig ausfüllen!

FES-Info
Persönliche Angaben
Formular absenden
Ich bin einverstanden, dass die FES und die ihr verbundene Akademie Frankenwarte Würzburg¹ meine persönlichen Daten (thematische Interessen, besuchte Veranstaltungen, im Einzelfall auch Partei- und Gewerkschaftszugehörigkeit) zum Zwecke meiner Information über ihre Bildungsangebote verwenden.
Die Einhaltung der gesetzlichen Datenschutzbestimmungen wird mir zugesichert. Eine Weitergabe meiner Daten an Dritte erfolgt nicht. Diese Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bestätige dies durch das Absenden des Formulars.

¹ Die Gesellschaft für Politische Bildung e.V. Akademie Frankenwarte ist der FES als Kooperationspartner verbunden und verfolgt gleichgerichtete gemeinnützige Zwecke wie die FES.

Das könnte Sie auch interessieren:

Etwas zurückgeben
Solidaritätsfonds

Etwas zurückgeben

Der Solidaritätsfonds der FES fördert verfolgte ausländische Studierende und Nachwuchswissenschaftler_innen. Helfen Sie mit! (Bild: picture alliance/chromorange) weiter
Kongress

#DigiKon15

Das Web macht Informa­­tionen weltweit verfügbar, erlaubt grenzenlosen Aus­tausch. Zugleich macht es die digitale Technologie leicht, User-Daten zu sammeln, auszuwerten und Kontrolle auszuüben. Im Zweifel für die Freiheit – aber wie? weiter
Progressiv, engagiert, online
Online-Magazin

Progressiv, engagiert, online

Das IPG-Journal ist eine Debattenplattform der FES für Fragen der internationalen und europäischen Politik.

weiter
Praxis der Einwan­de­rungs­gesell­schaft
Projekt

Praxis der Einwan­de­rungs­gesell­schaft

Angebote für einen politischen Dialog auf Augenhöhe: partizipativ, respektvoll, lösungsorientiert. weiter
Für eine faire Streitkultur
Debattenportal

Für eine faire Streitkultur

Debatten anregen, aufspüren, Raum bieten - darum geht es bei sagwas. Für eine neue Streitkultur! weiter
nach oben