Landesbüro Brandenburg

  • Abbildung: Detailansicht einer grafischen Darstellung von Europa. Leuchtende Punkte symbolisieren die Metropolen des Kontinents. Viele dieser Punkte sind durch ebenfalls leuchtende Linien miteinander verbunden.

    Neuruppiner Gespräche - Deutschland in der Zeitenwende: Suche nach Stabilität und Sicherheit

    Mittwoch, 12.06.24 19:00 bis 21:00 Neuruppin

    Nach dem Beginn des Angriffskriegs Russlands auf die Ukraine haben sich die politischen Verhältnisse in Deutschland verändert.


    weitere Informationen
    Anmeldung
  • Ein Soldat der Bundeswehr – Besatzungsmitglied eines NH-90 Hubschraubers – sitzt an der geöffneten Tür des fliegenden Helikopters. Er trägt eine Kampfuniform und einen Schutzhelm mit geschlossenem Visier. Sein Gesicht ist nicht erkennbar. Auf der linken Seite des Fotos sind weite grüne Felder sichtbar. Es ist sonnig bei blauem Himmel und wenigen Wolken.

    Luckenwalder Dialog: Zeitenwende für alle - Herausforderungen für Militär und Zivilbevölkerung

    Mittwoch, 12.06.24 19:00 bis 21:00 Hotel Viertseithof Luckenwalde

    Der völkerrechtswidrige Angriff Russlands auf die Ukraine markiert nicht nur eine gesellschaftspolitische, sondern vor allem auch eine sicherheits- und verteidigungspolitische Zeitenwende. Wie können...


    weitere Informationen
    Anmeldung
  • Fünf Kinder sitzen an einem Tisch auf dem kleinere und größere bunte Bauklötzer liegen. Sie blicken fröhlich lachend in die Kamera.

    Das KiTa-Qualitätsgesetz in Brandenburg - ein Realitätscheck

    Donnerstag, 13.06.24 18:00 bis 19:30 Museumspark Rüdersdorf

    KiTas sind Ort der Bildung, der Entwicklung und der Zukunft. Dem sogenannten „Gute-KiTa-Gesetz“ haben wir Maßnahmen

    zur Qualitätsweiterentwicklung und Teilhabeverbesserung zu verdanken. Und dennoch...


    weitere Informationen
    Anmeldung
  • Abbildung: Demonstrierende Menschen, im Fokus im Vordergrund ist ein selbstgeschriebenes Pappschild mit Aufschrift "Jetzt können wir herausfinden was wir anstelle unserer Großeltern getan hätten. Demokratie verteidigen

    Teltower Forum: Die distanzierte Mitte - Rechtsextreme und demokratiegefährdende Einstellungen in Deutschland

    Donnerstag, 13.06.24 19:00 bis 21:00 Teltow

    In Deutschland hat die Zahl der Menschen mit einem geschlossen rechtsextremen Weltbild stark zugenommen. In der Studie werden rechtsextreme und demokratiegefährdende Einstellungen und Hintergründe...


    weitere Informationen
    Anmeldung
  • Teile eines Puzzles mit Reihen von Menschen auf einem gelben Hintergrund. Diese Personen stellen Facharbeiter dar. Am Rand und innerhalb der Oberfläche des Puzzles fehlen Teile. Hier schimmert der gelbe Hintergrund durch und symbolisiert den Mangel an Fachkräften.

    Ohne Euch geht's nicht! Was hilft gegen den Fach- und Arbeitskräftemangel in Brandenburg?

    Montag, 17.06.24 19:00 bis 21:00 Volkshochschule Falkensee

    In Deutschland herrscht Personalmangel und der macht auch vor Brandenburg nicht halt. Dieser Umstand gefährdet langfristig das Wirtschaftswachstum in der Region.


    weitere Informationen
    Anmeldung
  • Bildmontage eines historischen Fotos (links) aus dem Jahr 1932 und einer heutigen Abbildung einer Fahne des Wappens des "Reichsbanners Schwarz-Rot-Gold" (rechts). Das historische Foto zeigt den SPD-Politiker Otto Wels auf einer Bühne hinter einem Pult beim Halten einer Rede. Im Hintergrund ist die mit Stuck verzierte Fassade eines großen Gebäudes sichtbar. Links neben ihm sind eine Fahne des SPD-Bezirksverband Berlin und rechts eine Fahne des Reichsbanners zu sehen.

    Das Reichsbanner Schwarz-Rot-Gold heute und vor 100 Jahren. Wiederholt sich die Geschichte?

    Dienstag, 18.06.24 18:30 bis 20:00 Altes Stadthaus, Cottbus

    Wir wollen anlässlich des 100-jährigen Bestehens des Reichsbanners zurückblicken und nach den Lehren aus der Geschichte fragen. Hätte das Nazi-Regime verhindert werden können? Welche historische...


    weitere Informationen
    Anmeldung
  • stilisierte, leicht hügelige grüne Landschaft und blauer Himmel. Am Horizont rechts hinten befinden sich zwei Windräder.

    Zukunft gestalten - Die Energiewende in Brandenburg und ihre Potentiale

    Mittwoch, 19.06.24 17:00 bis 18:30 ThinkFarm Eberswalde

    Herausragende lokale Stromerzeugung ist ein erheblicher Wettbewerbsvorteil und bietet große wirtschaftliche Potentiale.

    Eberswalde hat sich als Standort für „neue Energie“ einen ausgezeichneten Ruf...


    weitere Informationen
    Anmeldung
  • Rettungsfahrzeuge mit Blaulicht – vorne links eine Fahrzeug der Feuerwehr, hinten rechts ein Rettungswagen. Es ist dunkel, die Rundumkennleuchten der Fahrzeuge tauchen die nächtliche Szene in blaues Licht.

    Einsatzbereit! Aktuelle Herausforderungen für den Brand- und Katrastrophenschutz in Brandenburg

    Freitag, 21.06.24 17:30 bis 19:00 Stadthaus Elsterwerda

    Der Klimawandel stellt uns vor neue Herausforderungen. Starkwetter-Ereignisse werden weiter zunehmen. In den ländlichen Regionen wird der abwehrende Brandschutz nahezu ausschließlich von Freiwilligen...


    weitere Informationen
    Anmeldung
  • abstrakte Grafik mit gezeichnetem Mikrophon und Rastergrafik eines geöffneten Mundes auf pinkem Hintergrund

    Female Empowerment: Erfolgsfaktor Stimme für einen souveränen Auftritt

    Freitag, 05.07.24 17:00 bis Samstag, 06.07.24 18:00 Kloster Lehnin

    In diesem interaktiven, praxisnahen Workshop erhalten Sie Tools für eine starke Körpersprache und die Weiterentwicklung Ihrer Stimme. Möchten Sie sich gerne ausprobieren?


    weitere Informationen
    Anmeldung

Friedrich-Ebert-Stiftung
Landesbüro Brandenburg

Hermann-Elflein-Str. 30/31
14467 Potsdam

0331 - 29 25 55
E-Mail-Kontakt

Herzlich Willkommen!

Das Landesbüro Brandenburg der Friedrich-Ebert-Stiftung bietet Menschen aus der Region in ihren Angeboten der politischen Bildung Räume zum Diskutieren und Visionieren. Wir unterstützen mit unseren Angeboten die politische Meinungsbildung und Kompetenz. Wir wollen Mittel und Wege zur Lösung gesellschaftlicher Probleme suchen und aufzeigen. Mit der Ermunterung zum Engagement sind wir bestrebt, einen Beitrag zur Herausbildung und Stabilisierung der demokratischen Zivilgesellschaft zu leisten.

Die Schwerpunkte unserer Arbeit liegen in den Themenbereichen:
 

  •     Kommunalpolitik
  •     Engagement gegen Ausländerfeindlichkeit, Extremismus und Gewalt
  •     Politisches Management
  •     Regionale Wirtschafts- und Sozialpolitik
  •     Jugend und Politik
  •     Schule, Bildung, Wissenschaft
  •     Geschichte und Vergangenheitsklärung

Unsere Veranstaltungen

freie Plätze
Mittwoch, 12.06.24 – Kulturhaus Neuruppin, Neuruppin

Neuruppiner Gespräche - Deutschland in der Zeitenwende: Suche nach Stabilität und Sicherheit

Einige Tage nach dem Beginn des Angriffskriegs Russlands auf die Ukraine hielt Bundeskanzler Olaf Scholz seine „Zeitenwende“ Rede. Seither haben sich die politischen Verhältnisse in Deutschland…


freie Plätze
Mittwoch, 12.06.24 – Hotel Vierseithof Luckenwalde, Luckenwalde

Luckenwalder Dialog: Zeitenwende für alle - Herausforderungen für Militär und Zivilgesellschaft

Seit über zwei Jahren herrscht Krieg in Europa. Der völkerrechtswidrige Angriff Russlands auf die Ukraine markiert nicht nur eine gesellschaftspolitische, sondern vor allem auch eine sicherheits- und…


freie Plätze
Donnerstag, 13.06.24 – Kulturhaus, Rüdersdorf

Das KiTa-Qualitätsgesetz in Brandenburg - ein Realitätscheck

KiTas sind Ort der Bildung, der Entwicklung und der Zukunft. Dem umfangreichen Investitionspaket des Bundes, dem sogenannten „Gute-KiTa-Gesetz“ und verschiedenen Landesprogrammen haben auch wir in…


freie Plätze
Donnerstag, 13.06.24 – Ernst-von-Stubenrauch-Saal, Teltow

Teltower Forum: Die distanzierte Mitte - Rechtsextreme und demokratiegefährdende Einstellungen in Deutschland

In Deutschland hat die Zahl der Menschen mit einem geschlossen rechtsextremen Weltbild stark zugenommen. Zu diesem Befund kommt die aktuelle Mitte-Studie der Friedrich-Ebert-Stiftung. Zugleich bieten…


 

Hier findest Du unsere Ausschreibung sowie alle weiteren Informationen.

 

Ausstellung "Demokratie stärken - Rechtsextremismus bekämpfen"

Die Ausstellung "Demokratie stärken – Rechtsextremismus bekämpfen" des Landesbüros Brandenburg in Potsdam der Friedrich-Ebert-Stiftung zeigt die Gefahren auf, die vom Rechtsextremismus für Demokratie und Menschenwürde ausgehen.

 

Mehr erfahren Sie hier

 

Rettet die Wahlen!

 

Am 9. Juni 2024 finden die Wahlen zum Europäischen Parlament statt! Erstmals bei Europawahlen dürfen auch Jugendliche ab 16 ihre Stimme abgeben!

Wir glauben fest daran: Wer die Wahl hat, sollte gut vorbereitet sein! Wen oder was wählt man da nun aber konkret?

 

Nähere Informationen findet Ihr hier

Unsere Arbeit

Wir unterstützen mit unseren Angeboten die politische Meinungsbildung und Kompetenz. Wir wollen Mittel und Wege zur Lösung gesellschaftlicher Probleme suchen und aufzeigen. Mit der Ermunterung zum Engagement sind wir bestrebt, einen Beitrag zur Herausbildung und Stabilisierung der demokratischen Zivilgesellschaft zu leisten. weiter

Praktikum

Im Landesbüro Brandenburg sind wir immer wieder auf der Suche nach Praktikant:innen. In einem zwei- bis dreimonatigen, studienbegleitenden Praktikum habt Ihr die Gelegenheit, die Arbeit eines Landesbüros der FES näher kennen zu lernen.

weiter

Publikation

e-Learning Kommunalpolitik

Hier geht es zum e-Learning "KommunalAkademie digital" weiter

nach oben