Alle Beiträge zu Weltwirtschaft und Unternehmensverantwortung

17.10.2019

Ecuador: Die katastrophalen Folgen eines IWF-Kredits

Die massiven Unruhen waren möglicherweise nur ein Auftakt, denn die Unzufriedenheit angesichts des Rechtsrucks der Regierung Moreno wächst.


weitere Informationen
 

Die neue Macht der Städte

Wie Afrikas wachsende Städte die Politik auf den Kopf stellen und über die Zukunft des Kontinents entscheiden.


weitere Informationen
 
08.10.2019

Ankündigung der Studie "G20 Compact with Africa: The Audacity of Hope"

Im Auftrag der FES ergründen Robert Kappel und Helmut Reisen die Wirkung des CwA und geben Politikempfehlungen.


weitere Informationen
 
08.10.2019

Eine gerechte und umfassende Lösung

Die ICRICT-Kommission buchstabiert aus, worauf es bei der Reform der internationalen Unternehmensbesteuerung ankommt.


weitere Informationen
 
01.10.2019

Digitalisierung alleine macht die Welt nicht gerechter

Angeblich stärkt die Digitalwirtschaft Frauen. Im Webinar erklären Expertinnen, warum das ein Mythos ist und was wirklich funktioniert (auf Englisch).


weitere Informationen
 

Piketty greift wieder an

Ungleichheit im Kapitalismus ist gewollt, so Thomas Piketty (ICRICT) in seinem neuen Werk. Laut Eduardo Febbro (IPG) bietet er Alternativen.


weitere Informationen
 

Freihandel allein ist in Afrika auch keine Lösung

Gewerkschaften müssen bei der Umsetzung des afrikanischen Freihandelsabkommens ACFTA mitreden, so Greven und Schulz auf gegenblende.dgb.de.


weitere Informationen
 
18.09.2019

Wie sich informelle Beschäftigung auf die soziale Lebenslage auswirkt

Repräsentativen Umfrage: Informell Beschäftigte in Afrika organisieren sich selbst, äußern aber auch klare Vorstellungen gegenüber dem Staat.


weitere Informationen
 
16.09.2019

„Economic Transformation Barometer" (ETB)

FES entwickelt Instrument zur regelmäßigen Bewertung nachhaltiger wirtschaftlicher Transformation in Afrika.


weitere Informationen
 

Cry for me, Argentina

Der Glaube des IWF an „wachstumsfördernde Sparpolitik“ wäre lächerlich, wenn er nicht so schädlich wäre, so Jayati Ghosh im IPG-Journal.


weitere Informationen
 
Wirtschaft und Soziale Demokratie
Weiterbildung

Wirtschaft und Soziale Demokratie

In welchem Verhältnis stehen Staat und Markt zueinander? Wie kann eine gerechte und solidarische Wirtschaftsordnung aussehen? Die FES Akademie für Soziale Demokratie bietet dazu ein regelmäßiges Wochenendseminar, Lese- und Hörbuch an. weiter

Wie die Finanzmärkte kontrolliert werden können
Hintergrund

Wie die Finanzmärkte kontrolliert werden können

Die FES-Onlineakademie präsentiert Vorschläge zur stärkeren Regulierung des renommierten Wirtschaftswissenschaftlers Gustav Horn. weiter

Globalisierung und Soziale Demokratie
Weiterbildung

Globalisierung und Soziale Demokratie

Wie können die Weltmärkte sozial und ökologisch gestaltet, die Finanzmärkte politisch kontrolliert und Arbeitnehmerrechte global gestärkt werden? Das Wochenendseminar und Lesebuch der FES Akademie für Soziale Demokratie zeigt Handlungsmöglichkeiten auf. weiter

nach oben