Alle Beiträge zu Weltwirtschaft und Unternehmensverantwortung

Freihandel allein ist in Afrika auch keine Lösung

Gewerkschaften müssen bei der Umsetzung des afrikanischen Freihandelsabkommens ACFTA mitreden, so Greven und Schulz auf gegenblende.dgb.de.


weitere Informationen
 
06.08.2019

Steuern zahlen müssen alle

Warum Digitalisierung den Reformdruck erhöht, beleuchtet Sarah Ganter in ihrer Bestandsaufnahme für das FES-info Magazin.


weitere Informationen
 
06.08.2019

Monopole eindämmen

Achim Wambach im FES-info-Interview über eine Wirtschaftsordnung für die digitale Ökonomie.


weitere Informationen
 

Tickende Zeitbombe

Ein Green New Deal ist die Antwort auf den Einfluss der Reichen und globale Ungleichheit, so ICRICT-Kommissarin Jayati Ghosh im IPG-Journal.


weitere Informationen
 
08.07.2019

EU-Handelsabkommen mit Kolumbien, Peru und Ecuador: Kein Vorbild für Nachhaltigkeit!

»Nachhaltigkeitskapitel« in Abkommen schützen nicht vor Arbeitsrechtsverletzungen und Umweltschäden, so die Bilanz der Zivilgesellschaft.


weitere Informationen
 

Der Deal mit dem Deal

Frankreich rudert zurück beim umstrittenen Handelsabkommen zwischen EU und Mercosur-Ländern, berichtet Susanne Stollreiter im IPG-Journal.


weitere Informationen
 
25.06.2019

Afrika wird durch illegale Finanzströme ausgeblutet

Illegale Finanzströme rauben afrikanischen Staaten ihren Reichtum. Da Regierungen zögern, muss die Zivilgesellschaft dringend aktiv werden.


weitere Informationen
 

Zum Schutz verpflichtet

Menschenrechte sind nicht verhandelbar. Deutsche und europäische Unternehmen müssen sie weltweit einhalten, so Bärbel Kofler im IPG-Journal.


weitere Informationen
 

Alles andere als DDR

Zwischen Staat und Markt muss in der wirtschaftspolitischen Debatte keine Leerstelle klaffen, betont Marius Müller-Hennig im IPG-Journal.


weitere Informationen
 

Rettet den Kapitalismus vor sich selbst

Das neoliberale Modell ist gescheitert. Es ist Zeit für eine progressive kapitalistische Agenda, so Joseph E. Stiglitz im IPG-Journal.


weitere Informationen
 
Wirtschaft und Soziale Demokratie
Weiterbildung

Wirtschaft und Soziale Demokratie

In welchem Verhältnis stehen Staat und Markt zueinander? Wie kann eine gerechte und solidarische Wirtschaftsordnung aussehen? Die FES Akademie für Soziale Demokratie bietet dazu ein regelmäßiges Wochenendseminar, Lese- und Hörbuch an. weiter

Wie die Finanzmärkte kontrolliert werden können
Hintergrund

Wie die Finanzmärkte kontrolliert werden können

Die FES-Onlineakademie präsentiert Vorschläge zur stärkeren Regulierung des renommierten Wirtschaftswissenschaftlers Gustav Horn. weiter

Globalisierung und Soziale Demokratie
Weiterbildung

Globalisierung und Soziale Demokratie

Wie können die Weltmärkte sozial und ökologisch gestaltet, die Finanzmärkte politisch kontrolliert und Arbeitnehmerrechte global gestärkt werden? Das Wochenendseminar und Lesebuch der FES Akademie für Soziale Demokratie zeigt Handlungsmöglichkeiten auf. weiter

nach oben