Museum Karl-Marx-Haus in Trier

Aufgrund der Verlängerung des Lockdowns bleibt auch das Museum Karl-Marx-Haus bis einschließlich 14. Februar 2021 geschlossen.
Über die aktuelle Entwicklung halten wir Sie hier auf dem Laufenden.

Museumspädagogik


Museumspädagogik trotz Corona

Das Museum Karl-Marx-Haus ist derzeit aufgrund der Corona-Pandemie geschlossen. Dennoch möchte die Museumspädagogik die Themen der Dauerausstellung „Von Trier in die Welt: Karl Marx, seine Ideen und ihre Wirkung bis heute“ vermitteln. Informationen über unsere Online-Angebote (u. a. Web-Seminare) für Schul- und Erwachsenengruppen erhalten Sie über: fuehrungen.kmh(at)fes.de.


Sie planen einen Besuch im Karl-Marx-Haus mit Ihrer Schulklasse, Ihrer Gewerkschaftsgruppe oder mit Ihrem Freundeskreis, dann wenden Sie sich an die Museumspädagogik des Karl-Marx-Haus wegen der Terminabsprache und dem thematischen Schwerpunkt. Führung sind buchbar per Mail an fuehrungen.kmh(at)fes.de.

Bitte planen Sie Ihren Besuch rechtzeitig, sodass wir Ihnen den Wunschtermin ermöglichen können. Beachten Sie bitte außerdem, dass die maximale Teilnehmerzahl einer Gruppe bei 25 Personen liegt.

Je nach Verfügbarkeit sind Führungen auch in folgenden Fremdsprachen buchbar: Englisch, Französisch, Chinesisch.

Schulangebote

Schulangebote

weiter

Führungen

Führungen

weiter

Friedrich-Ebert-Stiftung
Museum-Karl-Marx-Haus

Brückenstr. 10
54290 Trier

Verwaltung Karl-Marx-Haus
Brückenstr. 5
54290 Trier

+49 (651) 970 68-0
+49 (651) 970 68-140
Karl-Marx-Haus(at)fes.de

nach oben