Freitag, 13.07.18 - München, Bellevue di Monaco

Film: Rückkehr nach Afghanistan

Veranstaltungsnummer: 227533

Die vielen Gesichter von Flucht und Migration.
Der Film erzählt die Geschichten von sieben Flüchtlingen, die nach Afghanistan zurückkehren müssen oder wollen. Sie kommen aus Deutschland, Pakistan und Iran. Ihre Fluchtwege reichen über Generationen. Einige kehren freiwillig zurück, andere wurden abgeschoben. Einige wollen helfen, ihr Land aufzubauen, andere sehen keine Zukunft inmitten von Konflikten und Gewalt. Der Dokumentarfilm beleuchtet die Motive von Rückkehrer*innen. Warum haben sie sich für diesen Weg entschieden? Was waren die Umstände ihrer Abschiebung? Mit welchen Realitäten sehen sie sich konfrontiert, zurück in einem Land, das sie gehofft hatten, für ein besseres Leben zu verlassen?

Im Anschluß gibt es ein Filmgespräch mit dem Produzenten Mirco Günther, Country Director Afghanistan der Friedrich-Ebert-Stiftung.

Teil der ersten bayernweiten Afghanistan Konferenz Afghanistan is not save!

Weitere Infos finden Sie unter: afghanistan not safe.de



Termin

Freitag, 13.07.18
20:00 Uhr

Teilnahmepauschale
k.A.

Veranstaltungsort

Müllerstr. 2-6
80469 München, Bellevue di Monaco



Ansprechpartner_in

Anna-Lena Koschig

Kontaktanschrift
Friedrich-Ebert-Stiftung
BayernForum
Herzog-Wilhlem-Str. 1
80331 München
Tel. 089-515552-40, Fax 089-515552-44
www.bayernforum.de



nach oben