freie Plätze
Dienstag, 29.05.18 - Fulda

Spielwiese Menschenrechte - Zivilgesellschaftliche Chancen und Rückschläge durch Sportgroßereignisse

Veranstaltungsnummer: 224095

Kurz vor dem Beginn der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland möchten wir uns kritisch damit auseinandersetzen, dass demokratische Errungenschaften bei großen Sportereignissen immer wieder auf dem Prüfstand zu stehen scheinen.

Unsere Gäste: Ronny Blaschke (Journalist und Autor), Johannes Aumüller (Süddeutsche Zeitung, Journalist und Autor) und Jonas Ermes (Ex-Fussballprofi, Vorsitzender "In safe hands e. V.")

Alle weiteren inhaltlichen und organisatorischen Informationen können Sie der Einladung entnehmen.



Termin

Dienstag, 29.05.18
18:00 bis 19:45 Uhr

Teilnahmepauschale
k.A.

Veranstaltungsort

Am Alten Schlachthof 4
36037 Fulda



Ansprechpartner_in

Simon Schüler

Kontaktanschrift
Friedrich-Ebert-Stiftung
Landesbüro Hessen
Marktstraße10
65183 Wiesbaden
Tel. 0611-341415-0, Fax. 0611-341415-29



nach oben