KommunalAkademie intensiv 2023 für kommunalpolitisch Engagierte - Jetzt bewerben!

Vier Module, zwei Trainerinnen, interessante Nachwuchskommunalpolitiker_innen aus ganz NRW, geballtes kommunalpolitisches Know-how, Persönlichkeitsentwicklung, viel Spaß und Motivation - das ist die KommunalAkademie intensiv 2023. Bewerbungsschluss ist der 23. Juli 2023!

Engagiert – kompetent – erfolgreich! Die KommunalAkademie intensiv

Du bist bereits kommunalpolitisch aktiv? Vielleicht als sachkundige_r Büger_in oder Mitglied im Rat, Kreistag oder Bezirksvertretung? Oder du willst dich dahin entwickeln? 2025 sind in NRW Kommunalwahlen und du willst dich bis dahin gut aufstellen für die kommunalpolitische Arbeit? Du bist engagiert, motiviert und hast Spaß an der Sache? Du hast Interesse an einem Netzwerk von interessanten Kommunalpolitiker_innen aus NRW? Dann bist du richtig bei der KommunalAkademie intensiv!

Die vierteilige Seminarreihe befähigt interessierte und leistungsbereite Nachwuchs-Kommunalpolitiker_innen, sich ihren Aufgaben noch effektiver zu stellen. Sie hilft, die richtigen Themen zu finden, erweitert Kenntnisse über Entscheidungsabläufe und Machtstrukturen und verbessert die Kommunikation.

Worum geht es in den vier Modulen?

Modul 1: Kommunales Selbstverständnis, Rollen und Kompetenzen

Modul 2: Strategisch Steuern mit Zielen sowie Kommunalfinanzen

Modul 3: Bürger_innenmitwirkung, Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation

Modul 4: Was ist der Schlüssel meines kommunalpolitischen Erfolges? – Politische Einordnung und Netzwerkarbeit

Die vier Module können nur „im Paket“ und nicht einzeln besucht werden.

Bewerbung: Interessierte bitten wir um ihre Bewerbung mit unserem Bewerbungsformular. Die Plätze werden bevorzugt an Teilnehmer_innen vergeben, die bereits ein kommunales Mandat innehaben.

Termine 2023

Modul 1: 2. und 3. September 2023
Modul 2: 23. und 24. September 2023
Modul 3: 21. und 22. Oktober 2023
Modul 4: 18. und 19. November 2023

Ort: Haltern am See

Kosten: 200 Euro für alle vier Module

Bewerbungschluss ist der 23. Juli 2023.

Mit Birgit Hahn und Simone Klein stehen euch erfahrene Trainerinnen zur Seite.

Mehr Infos zur KommunalAkademie intensiv und das Bewerbungsformular findest du hier.

 

Rückblick auf viele Jahre "KommunalAkademie intensiv"

Seit vielen Jahren qualifizieren sich angehende Kommunalpolitiker_innen in der Reihe "KommunalAkademie intensiv" der Friedrich-Ebert-Stiftung für die politische Arbeit vor Ort. Neben dem fachlichen Input und den Soft Skills, die während der vier Wochenenden vermittelt werden, schätzen die Teilnehmer_innen insbesondere die Gespräche mit kommunalen Mandatsträger_innen und die Netzwerke, die noch lange tragen. Ein paar Eindrücke aus den vergangenen fünf Jahren "KommunalAkademie intensiv" in Bildern:

Frau mit Megaphon.

Bild: FES Header KommunalIntensiv 3 zu 1 von Pellens


Ansprechpartner

Jochen Dahm

0228 883-7106
Jochen.Dahm(at)fes.de

Veranstaltungen, Projekte, Analysen und Hintergrundinformationen:

  • Demokratie
    Eine lebendige und starke Demokratie braucht Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität.
  • Engagement
    Demokratie lebt vom Engagement der Bürger_innen.
  • Rechtsstaat
    Der Rechtstaat muss Freiheit und Sicherheit in Einklang bringen.
  • Kommunalpolitik
    In den Kommunen wird Politik unmittelbar gestaltet und erfahren.

weitere Informationen