Landesbüro Thüringen

  • 24.03.2020 | Kultur | Videobeitrag

    Online - Erfurter Frühlingslese - Ingo Schulze - Die rechtschaffenen Mörder

    Nachdem die Lesung aufgrund der aktuellen Situation abgesagt werden musste, haben wir kurzfristig und Dank der Bereitschaft des Autors, eine Lesung...


    weitere Informationen
  • | Denkanstoß Geschichte | Deutsche Einheit

    Meine Begegnung mit Willy Brandt. Erinnerungen an den Besuch Brandts vor 50 Jahren

    Am 19. März 1970 wird Erfurt Schauplatz des ersten deutsch-deutschen Gipfeltreffens. Die Bürger_innen begrüßen Bundeskanzler Willy Brandt frenetisch...


    weitere Informationen
  • | Demokratie | Denkanstoß Geschichte | Publikation

    Friedrich Ebert in Weimar und Schwarzburg 1919

    In dieser spannenden Publikation dokumentiert Walter Mühlhausen das Wirken unseres Namensgebers Friedrich Ebert in Weimar und Schwarzburg im Jahre...


    weitere Informationen

Friedrich-Ebert-Stiftung
Landesbüro Thüringen

Hermann-Brill-Haus
Nonnengasse 11
99084 Erfurt

0361-59 80 20
0361-59 80 21 0
E-Mail-Kontakt


Liebe Gäste der Friedrich-Ebert-Stiftung,

die Ausbreitung der Covid-19-Epidemie in Deutschland verschärft sich leider immer weiter. Deshalb wurde nach gründlicher Abwägung zum Schutz unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie unserer Gäste entschieden, alle geplanten Präsenzveranstaltungen bis zum 15. Juni abzusagen. Mit diesem Vorgehen folgen wir den Einschätzungen maßgeblicher Institutionen und bitten um Ihr Verständnis.

Aus Gründen des Gesundheitsschutzes bleiben unsere Gebäude bis auf weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen.

Überdies wird ab sofort ein Großteil unserer Mitarbeiter_innen von zu Hause aus arbeiten. Dadurch kann es vorkommen, dass Ihre Anfragen verzögert beantwortet werden. Wir bitten, dies zu entschuldigen.

  • Landesbüro Thüringen

    Die Friedrich-Ebert-Stiftung ist die älteste politische Stiftung Deutschlands. Bennannt ist sie nach Friedrich Ebert, dem ersten demokratisch gewählten Reichspräsidenten. Als parteinahe Stiftung orientieren wir unsere Arbeit an den Grundwerten der Sozialen Demokratie: Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität. Als gemeinnützige Institution agieren wir unabhängig und möchten den pluralistischen Dialog zu den politischen Herausforderungen der Gegenwart befördern.

    Zu den Zielen der Friedrich-Ebert-Stiftung zählen die Demokratieförderung im In- und Ausland, die Unterstützung von Gewerkschaften und demokratischer Zivilgesellschaft sowie die Förderung begabter junger Menschen durch Stipendien.

    Wir freuen uns auf Ihr Kommen und Ihre Beteiligung bei unseren Veranstaltungen. Denn „Demokratie braucht Demokraten“, wie es unser Namensgeber Friedrich Ebert schon 1924 ebenso knapp wie treffend zusammenfasste.

    Ihr Team des Landesbüros Thüringen der Friedrich-Ebert-Stiftung

  • Bewerbungen

    Für eine Seminarassistenz oder ein vielseitiges Vollzeitpraktikum für die Dauer von drei Monaten sucht das Landesbüro Thüringen der Friedrich-Ebert-Stiftung in Erfurt engagierte und motivierte Studierende.

    weitere Informationen

Veranstaltungen

 
Montag, 23.03.20 bis Donnerstag, 30.04.20 - Erfurt

Online - Erfurter Frühlingslese - Ingo Schulze: Die rechtschaffenen Mörder

Wie wird ein aufrechter Büchermensch zum Reaktionär - oder zum Revoluzzer? Eine aufwühlende Geschichte über uns alle. Norbert Paulini ist ein hoch geachteter Dresdner Antiquar, bei ihm finden...


Kommunale Politik gestalten - Webinare

ausgebucht
Donnerstag, 07.05.20 bis Dienstag, 12.05.20 - Online

Webinar: Kommunale Strategien für bezahlbaren Wohnraum entwickeln (I-II)

Wohnen ist ein Grundbedürfnis und ein wichtiges Versorgungsgut. Die Wohnungsmärkte zeigen höchst unterschiedliche Bedingungen: vom Leerstand in ländlichen Regionen bis zu großen Knappheiten in...


    Unser Quartalsprogramm zum Download

    Einladungen

    Sie möchten Einladungen zu unseren Veranstaltungen erhalten? Schreiben Sie uns eine Mail an info.erfurt(at)fes.de und teilen Sie uns Ihre Kontaktdaten sowie Ihre Interessengebiete im Bereich der politischen Erwachsenenbildung mit. Wir freuen uns auf Sie!

    Publikationen

    Das könnte Sie auch interessieren:

    Kongress

    #DigiKon15

    Das Web macht Informa­­tionen weltweit verfügbar, erlaubt grenzenlosen Aus­tausch. Zugleich macht es die digitale Technologie leicht, User-Daten zu sammeln, auszuwerten und Kontrolle auszuüben. Im Zweifel für die Freiheit – aber wie? weiter
    Progressiv, engagiert, online
    Online-Magazin

    Progressiv, engagiert, online

    Das IPG-Journal ist eine Debattenplattform der FES für Fragen der internationalen und europäischen Politik.

    weiter
    Flucht, Migration, Integration
    Themenportal

    Flucht, Migration, Integration

    Im Thema Flucht, Migration und Integration ist unser Ziel eine inklusive Einwanderungsgesellschaft im Einklang mit Demokratie und chancengleicher Teilhabe. weiter
    Frauen - Männer - Gender
    Themenportal

    Frauen - Männer - Gender

    Für eine geschlechtergerechte Politik! Informieren Sie sich auf unserem Themenportal weiter
    nach oben