SPRACHE
Leichte
Sprache
Menü

Landesbüro Thüringen

  • 18.01.2022

    Zukunft (Lokal)Journalismus?

    Die Erkenntnis, dass der Journalismus in Deutschland in einer Krise steckt, ist weder besonders neu noch besonders zutreffend. Denn Journalismus hat in weiten Teilen der Bevölkerung eine hohe...


    weitere Informationen
  • 29.10.2021

    Aller Hoffnung fern? Bildungs- und Familienpolitik in der Pandemie

    Wir alle waren und sind betroffen von der Corona-Krise. Aber es gibt Gruppen in unserer Gesellschaft, die besonders unter den Folgen der Pandemie leiden mussten: Ältere waren oft monatelang allein,...


    weitere Informationen

Friedrich-Ebert-Stiftung
Landesbüro Thüringen

Hermann-Brill-Haus
Nonnengasse 11
99084 Erfurt

0361-59 80 20
0361-59 80 21 0
E-Mail-Kontakt


Die Friedrich-Ebert-Stiftung ist die älteste politische Stiftung Deutschlands. Bennannt ist sie nach Friedrich Ebert, dem ersten demokratisch gewählten Reichspräsidenten. Als parteinahe Stiftung orientieren wir unsere Arbeit an den Grundwerten der Sozialen Demokratie: Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität. Als gemeinnützige Institution agieren wir unabhängig und möchten den pluralistischen Dialog zu den politischen Herausforderungen der Gegenwart befördern.

Zu den Zielen der Friedrich-Ebert-Stiftung zählen die Demokratieförderung im In- und Ausland, die Unterstützung von Gewerkschaften und demokratischer Zivilgesellschaft sowie die Förderung begabter junger Menschen durch Stipendien.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und Ihre Beteiligung bei unseren Veranstaltungen. Denn „Demokratie braucht Demokraten“, wie es unser Namensgeber Friedrich Ebert schon 1924 ebenso knapp wie treffend zusammenfasste.

Ihr Team des Landesbüros Thüringen der Friedrich-Ebert-Stiftung

Für eine Seminarassistenz oder ein vielseitiges Vollzeitpraktikum für die Dauer von drei Monaten sucht das Landesbüro Thüringen der Friedrich-Ebert-Stiftung in Erfurt engagierte und motivierte Studierende.

weitere Informationen

Veranstaltungen

freie Plätze
Donnerstag, 27.01.22 - Erfurt & Online

WIDER DAS VERGESSEN - REFLEXIONEN ZUM INTERNATIONALEN TAG DES GEDENKENS AN DIE OPFER DES HOLOCAUST

Online auf www.fes.de/thueringen

Am 27. Januar gedenken wir der Opfer der Shoah. Wir erinnern an die unsagbaren Verbrechen der Shoah und mahnen mit Blick auf aktuellen Antisemitismus. Doch die Form,...


freie Plätze
Montag, 31.01.22 - Erfurt

Frauen - Die Kraft des Ostens?

Frauen und der Osten. Es ist eine weitgehend erfolgreiche Geschichte, oder? Ostdeutschen Frauen wird zugeschrieben bereits in der DDR emanzipiert und fortschrittlich gewesen zu sein ? vor allem mit...


freie Plätze
Donnerstag, 03.02.22 - Erfurt & Online

Zukunft (Lokal)journalismus

Die Erkenntnis, dass der Journalismus in Deutschland in einer Krise steckt, ist weder besonders neu noch besonders zutreffend. Denn Journalismus hat in weiten Teilen der Bevölkerung eine hohe...


Unser Quartalsprogramm zum Download

Einladungen

Sie möchten Einladungen zu unseren Veranstaltungen erhalten? Schreiben Sie uns eine Mail an info.erfurt(at)fes.de und teilen Sie uns Ihre Kontaktdaten sowie Ihre Interessengebiete im Bereich der politischen Erwachsenenbildung mit. Wir freuen uns auf Sie!

Publikationen

Das könnte Sie auch interessieren:

Kongress

#DigiKon15

Das Web macht Informa­­tionen weltweit verfügbar, erlaubt grenzenlosen Aus­tausch. Zugleich macht es die digitale Technologie leicht, User-Daten zu sammeln, auszuwerten und Kontrolle auszuüben. Im Zweifel für die Freiheit – aber wie? weiter
Progressiv, engagiert, online
Online-Magazin

Progressiv, engagiert, online

Das IPG-Journal ist eine Debattenplattform der FES für Fragen der internationalen und europäischen Politik.

weiter
Flucht, Migration, Integration
Themenportal

Flucht, Migration, Integration

Im Thema Flucht, Migration und Integration ist unser Ziel eine inklusive Einwanderungsgesellschaft im Einklang mit Demokratie und chancengleicher Teilhabe. weiter
Frauen - Männer - Gender
Themenportal

Frauen - Männer - Gender

Für eine geschlechtergerechte Politik! Informieren Sie sich auf unserem Themenportal weiter
nach oben