SPRACHE
Leichte
Sprache
Menü

Landesbüro Thüringen

Friedrich-Ebert-Stiftung
Landesbüro Thüringen

Hermann-Brill-Haus
Nonnengasse 11
99084 Erfurt

0361-59 80 20
0361-59 80 21 0
E-Mail-Kontakt


Live-Veranstaltung

Datenschutzhinweis zum Video

X Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich das Video ansehen, werden Informationen darüber an Youtube/Google übermittelt. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Google Privacy.

Die Friedrich-Ebert-Stiftung ist die älteste politische Stiftung Deutschlands. Bennannt ist sie nach Friedrich Ebert, dem ersten demokratisch gewählten Reichspräsidenten. Als parteinahe Stiftung orientieren wir unsere Arbeit an den Grundwerten der Sozialen Demokratie: Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität. Als gemeinnützige Institution agieren wir unabhängig und möchten den pluralistischen Dialog zu den politischen Herausforderungen der Gegenwart befördern.

Zu den Zielen der Friedrich-Ebert-Stiftung zählen die Demokratieförderung im In- und Ausland, die Unterstützung von Gewerkschaften und demokratischer Zivilgesellschaft sowie die Förderung begabter junger Menschen durch Stipendien.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und Ihre Beteiligung bei unseren Veranstaltungen. Denn „Demokratie braucht Demokraten“, wie es unser Namensgeber Friedrich Ebert schon 1924 ebenso knapp wie treffend zusammenfasste.

Ihr Team des Landesbüros Thüringen der Friedrich-Ebert-Stiftung

Für eine Seminarassistenz oder ein vielseitiges Vollzeitpraktikum für die Dauer von drei Monaten sucht das Landesbüro Thüringen der Friedrich-Ebert-Stiftung in Erfurt engagierte und motivierte Studierende.

weitere Informationen

Veranstaltungen

freie Plätze
Mittwoch, 18.05.22 - Schmölln

Musikalische Lesung: Andreas Schirneck 'Was kostet die Welt? Ich möchte zwei!' - Hommage an Klaus Renft zum 80. Geburtstag

Wenn es irgendwann einmal eine ostdeutsche Rocklegende gab, dann war es ohne Zweifel Klaus Renft. Der Thüringer Künstler Andreas Schirneck nimmt den 80. Geburtstag von Klaus Renft zum Anlass, sich mit...


freie Plätze
Donnerstag, 19.05.22 - Gößnitz

'Die Perspektive der Stadt ist ja eigentlich die Perspektive der Menschen' - Vorstellung der Studie & Diskussion

Die vorliegende Publikation erschien bereits 2020 - die damals geplante öffentliche Vorstellung und Diskussion fiel, wie so viele andere Planungen in dieser Zeit, der Corona-Pandemie zum Opfer. Wir...


 
Montag, 23.05.22 - Erfurt

Bücher aus dem Feuer: Marta Kijowska liest aus den Büchern von Seweryna Szmaglewska 'Die Frauen von Birkenau' & 'Die Unschuldigen in Nürnberg'

Die Übersetzerin Marta Kijowska stellt die polnische Autorin und Auschwitz-Überlebende Seweryna Szmaglewska vor, in ihren Werken: "Die Frauen von Birkenau" und "Die Unschuldigen in Nürnberg".

Marta...


Unser Quartalsprogramm zum Download

Einladungen

Sie möchten Einladungen zu unseren Veranstaltungen erhalten? Schreiben Sie uns eine Mail an info.erfurt(at)fes.de und teilen Sie uns Ihre Kontaktdaten sowie Ihre Interessengebiete im Bereich der politischen Erwachsenenbildung mit. Wir freuen uns auf Sie!

Publikationen

Das könnte Sie auch interessieren:

Kongress

#DigiKon15

Das Web macht Informa­­tionen weltweit verfügbar, erlaubt grenzenlosen Aus­tausch. Zugleich macht es die digitale Technologie leicht, User-Daten zu sammeln, auszuwerten und Kontrolle auszuüben. Im Zweifel für die Freiheit – aber wie? weiter
Progressiv, engagiert, online
Online-Magazin

Progressiv, engagiert, online

Das IPG-Journal ist eine Debattenplattform der FES für Fragen der internationalen und europäischen Politik.

weiter
Flucht, Migration, Integration
Themenportal

Flucht, Migration, Integration

Im Thema Flucht, Migration und Integration ist unser Ziel eine inklusive Einwanderungsgesellschaft im Einklang mit Demokratie und chancengleicher Teilhabe. weiter
Frauen - Männer - Gender
Themenportal

Frauen - Männer - Gender

Für eine geschlechtergerechte Politik! Informieren Sie sich auf unserem Themenportal weiter
nach oben