Webinare

Unser Online-Angebot: Praxisnahe Webinare

Mit den Webinaren im Programm der Akademie Management und Politik können Sie ganz bequem zuhause oder am Arbeitsplatz mit Ihrem Computer, Tablet oder Smartphone Veranstaltungen besuchen, Ihr Wissen vertiefen und sich mit Referent_innen und anderen Engagierten zu den Webinarthemen austauschen.

Wir freuen uns, Sie in einem unserer Webinare zu begrüßen!

  • Kontakt


    Akademie Management und Politik

    Friedrich-Ebert-Stiftung
    Godesberger Allee 149
    53175 Bonn
    0228-883-7108
    E-Mail-Kontakt

    Unser Newsletter

  • Team

    Treten Sie mit uns in Kontakt!

    • Benötigen Sie inhaltliche Beratung zu einem Seminar oder zu einer Publikation?
    • Haben Sie Fragen zur Seminarorganisation, zur Unterbringung, zur An- und Abreise? Oder möchten Sie eine Publikation bestellen?

    Wir freuen uns, wenn Sie mit uns in den Austausch treten.

    Hier finden Sie unsere Ansprechpartner_innen

    weiter

Aktuelle Termine

Digitale Moderation

Online-Besprechungen effizient leiten

zweiteiliges Webinar am 11. Februar 2020 (18:00 - 19:45 Uhr) und am 19. Februar 2020 (18:00 - 19:45 Uhr)

Online-Besprechungen nehmen auch in Non-Profit-Organisationen immer mehr zu. Sie ermöglichen Haupt- und Ehrenamtlichen, die sich an verschiedenen Orten aufhalten, gemeinsam Themen zu besprechen und zu bearbeiten. Doch was gilt es bei der Moderation von Online-Besprechungen zu beachten? Mit welchen digitalen Möglichkeiten und Werkzeugen lassen sich Online-Besprechungen effektiv gestalten und Ergebnisse sichern? Und wie bezieht man die Teilnehmenden optimal mit ein? Im zweiteiligen MuP-Webinar "Digitale Moderation" werden Besonderheiten und Chancen digitaler Moderation beleuchtet und verschiedene Werkzeuge an Beispielfällen ausprobiert.

Referent: Renke Ulonska

Teilnahmepauschale: 40 €

Weitere Informationen zum Webinar

Die Anmeldung ist noch nicht möglich.

Datenschutz im Netz für Non-Profit-Organisationen

Die Datenschutzgrundverordnung sicher umsetzen

Einteiliges Webinar am 12. März 2020 (18:00 - 19:30 Uhr)

Seit der Einführung der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) im Frühjahr 2018 stehen viele Non-Profit-Organisationen (NPOs) vor der Herausforderung, die entsprechenden Vorgaben im Organisationsalltag umzusetzen. Das Webinar „Datenschutz im Netz für Non-Profit-Organisationen“ gibt einen Einblick in zentrale Aspekte der DSGVO, vermittelt praxisnah Tipps für einen sicheren Umgang mit (Mitglieder-)Daten und informiert zu Strategien für mehr Datensicherheit.

Referentin: Katharina Mosene

Teilnahmepauschale: 40 €

Weitere Informationen zum Webinar

Die Anmeldung ist noch nicht möglich.

Weitere Webinare im MuP-Programm

Strategisches Online-Marketing für die Politik und Non-Profit-Organisationen

Ein Einführungswebinar

zweiteiliges Webinar (Termin unbekannt)

Eine enorme Reichweite, die Möglichkeit einer zielgruppengenauen Ansprache und die einfache Vermittlung komplexer Themen – all das bietet Online-Marketing für die Politik und für Non-Profit-Organisationen (NPOs). Doch wie gelingt der Einsatz von Webseite, Blogs, Podcasts, Videos und Social Media als Marketing-Tools? Wie können Menschen erreicht und Botschaften online kommuniziert werden?

Referent: Leif Neugebohrn

Teilnahempauschale: 40,00 Euro

Weitere Informationen zum Webinar

Umgang mit Hate Speech für Social Media Manager_innen

Digitales Training für Kommunikationsverantwortliche

einteiliges Webinar (Termin unbekannt)

Das Internet und die Sozialen Netzwerke sind Orte der Meinungsbildung und des Austausches. Diskussionen und Debatten finden auf Facebook, Instagram, Youtube oder Twitter digitale Räume. Dort begegnen Internetnutzer_innen jedoch vermehrt Hate Speech, menschenverachtende Aussagen und Hasskommentaren.
Social Media Manager_innen in Non-Profit-Organisationen (NPOs), die in den Sozialen Netzwerken eigene Kanäle betreuen, sind hier gefragt. Stellung beziehen und auf Community Portalen einen respektvollen Umgang ohne Ausgrenzung und Abwertung einfordern ist ihre Aufgabe. Doch wie kann das gelingen? Das Webinar „Umgang mit Hate Speech für Social Media Manager_innen“ gibt einen Einblick.

Referentin: Simone Rafael

Teilnahempauschale: kostenlos

Weitere Informationen zum Webinar

Umgang mit Parolen im und außerhalb des Netzes

Ein digitales Argumentationstraining

einteiliges Webinar (Termin unbekannt)

Diskriminierung, Ausgrenzung und Rassismus begegnen uns fast täglich im und außerhalb des Netzes. Was steckt dahinter und wie können Sie als Engagierte mit Rassismus und Parolen selbstbewusst umgehen?

Diese und weitere Fragen werden im Webinar mit Ihnen gemeinsam diskutiert. Sie erfahren mehr zum Thema (rechts)populistische Gesprächsstrategien und erarbeiten sich Strategien und Argumente um die häufigsten Parolen entkräften zu können.

Referentin: Simone Rafael

Teilnahmepauschale: kostenlos

Weitere Informationen zum Webinar

Politisches Framing

Wie über gehirngerechte Formulierungen Menschen für politische Überzeugungen gewonnen werden können

einteiliges Webinar (Termin unbekannt)

Nicht Zahlen, Daten und Fakten allein überzeugen Menschen von (gesellschafts-)politischen Inhalten, sondern kognitive Deutungsrahmen, auch Frames genannt. Erfahren Sie im MuP-Webinar "Politisches Framing" wie Sie mit Ihrer Sprache die kognitiven Denk-, Interpretations- und Deutungsmuster beeinflussen können und damit andere erfolgreicher von Ihren (gesellschafts-)politischen Positionen überzeugen können.

Referent: Denis Kittl

Teilnahmepauschale: 40 €

Weitere Informationen zum Webinar

Das 1 x 1 der Smartphonefotografie und -bildbearbeitung

Mit Bildern politische Botschaften auf den Punkt bringen

zweiteiliges Webinar (Termin unbekannt)

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Das gilt auch und gerade für die politische Kommunikation in den Sozialen Medien. Doch was macht ein wirkungsvolles Foto aus? Was gibt es beim Fotografieren mit dem Smartphone zu beachten? Wie kann man damit Bilder bearbeiten, um sie dann direkt in den Sozialen Medien zu verwenden? Im zweiteiligen MuP-Webinar "Das 1x1 der Smartphonefotografie"  erhalten Sie Antworten auf diese Fragen und erproben praktisch, wie Sie mit Bildern politische Botschaften auf den Punkt bringen können.

Referent: Dennis Eighteen

Teilnahmepauschale: 40 €

Weitere Informationen zum Webinar

Kino im Kopf

Mit Storytelling NPO-Botschaften besser vermitteln

zweiteiliges Webinar (Termin unbekannt)

Eine Botschaft, die über eine Geschichte vermittelt wird, erzielt Aufmerksamkeit, weckt Emotionen und setzt das Kino im Kopf in Gang. Dadurch bleibt sie in Erinnerung, im besten Fall wird sie sogar weitererzählt.
So wichtig Daten und Fakten für die Öffentlichkeitsarbeit von Non-Profit-Organisationen (NPO) sind – nüchtern aufgelistet, gehen sie häufig in der Informationsflut unter. Um Herz und Hirn der Menschen zu erreichen gilt es, Botschaften in Geschichten zu verpacken und sie damit verständlich, anschaulich und nachhaltig zu vermitteln. Dabei hilft Storytelling.

Im zweiteiligen Webinar erfahren Sie, was sich hinter Storytelling verbirgt. Sie lernen Werkzeuge des Storytelling kennen und wenden sie in praktischen Übungen und an eigenen Themen an.

Referentin: Ulrike Schnellbach

Teilnahmepauschale: 40 €

Weitere Informationen zum Webinar

Die wichtigsten Fragen

Was sind Webinare?

Webinare sind kurze live-Veranstaltungen im Internet von ca. 90 Minuten (meist von 18:00 – 19:30 Uhr), in denen Hintergrundinformationen zum Webinarthema vermittelt, online Fragen an die Referent_innen gestellt und gemeinsam Ideen gesammelt und diskutiert werden können.

Was benötigen Sie für die Teilnahme am Webinar?

Für die Teilnahme am Webinar benötigen Sie einen Computer oder Laptop mit Videofunktion, Headset und eine stabile Internetverbindung.

Wieviele Personen können teilnehmen?

Die MuP-Webinare sind je nach Thema für Gruppen zwischen 12 bis maximal 40 Teilnehmende ausgelegt.

Was kostet eine Webinarteilnahme?

Die Teilnahme an manchen MuP-Webinaren ist kostenlos. Für mehrteilige Webinare wird eine Teilnahmegebühr von 40,00 Euro erhoben.

Wie und wo können Sie sich anmelden?

DieAnmeldung ist meist einige Wochen vor dem Webinar möglich. Sie erfolgt über das Anmeldeformular, das jeweils auf den Einzelseiten der Webinare verlinkt ist.

Was passiert nach der Webinaranmeldung?

Nach Ihrer Anmeldung werden Sie darüber informiert, dass Ihre Webinaranmeldung eingegangen ist.

Sollten Sie einen Platz im Webinar erhalten haben bekommen Sie ca. 1 Woche vor Webinarbeginn Ihre Zugangsdaten zum Webinar sowie die Informationen zum Technikcheck. Dieser soll sicherstellen, dass Ihre Webinarteilnahme auch technisch reibungslos funktioniert.

Bei Webinaren für die eine Teilnahmegebühr erhoben wird, erhalten Sie direkt nach der Anmeldung ein Schreiben mit näheren Informationen zum Webinar und die Rechnung. Diese ist direkt zu begleichen.

Zu einigen Webinaren schalten wir Ihnen zu diesem Zeitpunkt auch Kurzvideos für Ihre inhaltliche Vorbereitung auf das Webinar frei.

Teilnahmegebühren

Bei Webinaren für die eine Teilnahmegebühr erhoben wird erhalten Sie direkt nach der Anmeldung ein Schreiben mit näheren Informationen zum Webinar und die Rechnung. Diese ist direkt zu begleichen.

Zu einigen Webinaren schalten wir Ihnen zu diesem Zeitpunkt auch Kurzvideos für Ihre inhaltliche Vorbereitung auf das Webinar frei.

Datensicherheit in Webinaren

Die Friedrich-Ebert-Stiftung nutzt für ihre Webinarangebote die leistungsfähige Software der US-Firma www.Zoom.us. Die technische Infrastruktur von Zoom ist auf US-Servern hinterlegt. Die FES legt selbst im Zoom-System keine Daten von Webinarteilnehmenden an. Im Sinne von Datensparsamkeit ist es möglich, den Webinarraum mit abgewandelter Namensgebung zu betreten. Eine Verpflichtung, Audio- und Webcam-Verbindung und Chatfunktion zu nutzen, besteht nicht.

Sie sind gefragt!

Sie haben Vorschläge und Ideen für Webinarthemen? Dann teilen Sie uns diese gerne per E-Mail unter mup(at)fes.de mit!

Weitere geplante Webinarthemen 2020

  • Grundlagen des Vereinsrechts
  • Datenschutz im Netz für Engagierte

MuP-Jahresprogramm

Das aktuelle Jahresprogramm der Akademie Management und Politik für 2020 können  Sie hier herunterladen.

 Sie können das Jahresprogramm auch über das Bestellformular kostenlos bestellen.

nach oben