Landesbüro Sachsen

Donnerstag, 10.09.20 10:00 bis Freitag, 11.09.20 13:00 - Bautzen, Gemeindehaus der Evangelisch-Lutherischen Kirchgemeinde St. Petri, Am Stadtwall 12

31. Bautzen-Forum: 30 Jahre Deutsche Einheit und das Erbe der SED-Diktatur


Terminexport im ICS-Format

Am 31. Bautzen-Forum können Sie auch per Live-Stream teilnehmen.

Bild: 31. Bautzen-Forum von Thomas Glöß

Vortrag und Diskussion
Unzufrieden in Ostdeutschland? Welche Rolle spielen Erfahrungen aus der DDR, der Friedlichen Revolution und der nachfolgenden Transformationszeit?

  • Dr. Ilko-Sascha Kowalczuk, Historiker, Bundesbörde zur Aufarbeitung der Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen DDR

Podiumsgespräch
Wie umgehen mit dem Erbe der SED-Diktatur?

  • Iris Gleicke, ehem. Beauftragte der Bundesregierung für die neuen Bundesländer
  • Prof. Dr. Thomas Lindenberger, Direktor des Hannah-Arendt-Instituts für Totalitarismusforschung an der TU Dresden
  • Dr. Peter Wurschi, Landesbeauftragter des Freistaats Thüringen zur Aufarbeitung der SED-Diktatur
  • Dr. Helge Heidemeyer, Direktor der Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen
  • Moderation: Michael Naumann, Journalist, MDR

Vorträge und Gespräch
Geteilte Träume. Meine Eltern, die Wende und ich

  • Robert Ide, Geschäftsführender Redakteur und Autor, Der Tagesspiegel, Berlin

Deutsch-deutsche Geschichte vermitteln - Das DDR-Museum in Pforzheim

  • Florentine Schmidtmann, Doktorandin am Leibniz-Zentrum für Zeithistorische Forschung in Potsdam

Podiumsgespräch

Wie geht es den Opfern der SED-Diktatur heute?

  • Birgit Neumann-Becker, Beauftragte des Landes Sachsen-Anhalt zur Aufarbeitung der SED-Diktatur
  • Christian Dertinger, Sohn des 1953 verhafteten und inhaftierten DDR-Außenministers Georg Dertinger
  • Dr. Christian Sachse, Theologe, wissenschaftlicher Beirat der Gedenkstätte Geschlossener Jugendwerkhof Torgau
  • Alexander Latotzky, Vorsitzender des Bautzen-Komitees e.V.
  • Moderation: Britta Veltzke, Journalistin, Leipzig

Podiumsgespräch
Deutschland einig Vaterland? Zusammen leben im vereinten Deutschland

  • Lale Akgün, Diplom Psychologin, ehem. Mitglied des Deutschen Bundestages
  • Britta Veltzke, Journalistin, Leipzig
  • Alexander Ahrens, Oberbürgermeister der Stadt Bautzen
  • Prof. Dr. Rainer Eckert, Historiker, Berlin
  • Moderation: André Fleck, Dresden

Wenn Sie das Bautzen-Forum im Live-Stream verfolgen möchten, dann senden Sie bitte eine E-Mail an sachsen@fes.de oder melden sich über diese Seite an und vermerken bitte unter Hinweisen, dass Sie nur per Live-Stream teilnehmen möchten.

Wir senden Ihnen die Zugangsdaten vorab per E-Mail zu.

 



Termin

Donnerstag, 10.09.20 bis Freitag, 11.09.20
10:00 Uhr (erster Tag) bis 13:00 Uhr (letzter Tag)

Teilnahmepauschale
keine

Veranstaltungsort

Am Stadtwall 12
02625 Bautzen



Ansprechpartner_in

Matthias Eisel

Kontaktanschrift
Friedrich-Ebert-Stiftung
Landesbüro Sachsen
Burgstraße 25
04109 Leipzig
Tel. 0341-9602160 und -9602431, Fax 9605091
E-Mail: sachsen@fes.de

Friedrich-Ebert-Stiftung
Büro Dresden
Obergraben 17 A
01097 Dresden
Tel. 0351-80468-03 und -04, Fax 0351-80468-05
E-Mail: sachsen@fes.de



Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich die Karte laden, werden Informationen darüber an Google übermittelt.


Ähnliche Beiträge

Freitag, 18.09.20 19:00 - Schaubühne Lindenfels, Karl-Heine-Straße 50, 04229 Leipzig

GESTERN HEUTE MORGEN - Neue Wege. Leipziger Impulse für die Deutsche Einheit

weitere Informationen

Dienstag, 19.11.19 19:00 - Schaubühne Lindenfels, Karl-Heine-Straße 50, 04229 Leipzig

Café der toten Philosophen: Was ist eine gerechte Gesellschaft?

weitere Informationen

Montag, 23.09.19 19:00 - Haus des Buches, Gerichtsweg 28, 04103 Leipzig

Die Schmidts. Ein Jahrhundertpaar

weitere Informationen
nach oben