Landesbüro Sachsen

  • Friedenstaube

    Sehnsucht nach Frieden – Deutschland und der Ukraine-Krieg

    Donnerstag, 30.05.24 18:00 Hillersche Villa - Soziokultur im Dreiländereck, Klienebergerplatz 1, 02763 Zittau - Veranstaltung | News

    Dr. Ralf Stegner, Natalija Bock und Harald Baumann-Hasske diskutieren, wie lange der Krieg wohl noch dauern wird und wie eine Beendigung aussehen...


    weitere Informationen
  • Buchdiskussion über aktuelle, politische Sachbücher

    Das Politische Quartett in der Schaubühne Lindenfels. Neue gesellschaftspolitische Bücher in der Diskussion

    Mittwoch, 29.05.24 19:00 Schaubühne Lindenfels, Karl-Heine-Straße 50, 04229 Leipzig Kultur und Politik - | Veranstaltung | News

    Bei diesem Format diskutieren Vertreter aus Politik, Wissenschaft, Medien und Kultur über aktuelle politische Bücher.


    weitere Informationen
  • Portätbild Hasnain Kazim

    Was gesagt werden darf – und was nicht. Hasnain Kazim und sein „Kalifat“

    Donnerstag, 23.05.24 18:00 Gedenkstätte Bautzner Straße Dresden, Bautzner Str. 112A, 01099 Dresden - Veranstaltung | News

    Warum streiten wir immer "schlechter"? Hasnain Kazim, Journalist und Autor, befasst sich seit Jahren mit den Themen Streiten und Kommunizieren.


    weitere Informationen

Friedrich-Ebert-Stiftung
Landesbüro Sachsen

Leitung

Matthias Eisel

Kontakt

Burgstraße 25
04109 Leipzig

0341/9 60 21 60
0341/9 60 24 31
0341/ 22 548 03
E-Mail-Kontakt


Friedrich-Ebert-Stiftung
Büro Dresden

Obergraben 17 a
01097 Dresden

0351/8 04 68 03

E-Mail-Kontakt


Bei uns können Sie sich mit entscheidenden Zukunftsfragen beschäftigen und Hintergrundwissen erlangen. Sie können einen Blick werfen hinter die Kulissen des politischen Tagesgeschäfts und mit Akteuren aus Politik, Wirtschaft, den Gewerkschaften und der Gesellschaft persönlich ins Gespräch kommen.

Erfahren Sie mehr

Möchten Sie unseren Newsletter erhalten oder zu unseren Veranstaltungen eingeladen werden? Dann melden Sie sich gerne an.

Wir freuen uns auf den Kontakt mit Ihnen.

Einladungen beziehen
Einwillung zur Verwendung persönlicher Daten

Für ein interessantes und vielseitiges Vollzeitpraktikum (39 Stunden/Woche) sucht das Landesbüro Sachsen der Friedrich-Ebert-Stiftung in Leipzig für die Dauer von max. drei Monaten engagierte und motivierte Studierende.

weitere Informationen

Das Landesbüro Sachsen bei Facebook!

Unsere Präsenz bei Facebook - Neuigkeiten teilen und mit der Stiftung ins Gespräch kommen! weiter

Veranstaltungen

Donnerstag, 23.05.24 – Gedenkstätte Bautzner Straße Dresden, Dresden

Was gesagt werden darf – und was nicht. Hasnain Kazim und sein „Kalifat“

Politische Debatten werden in Deutschland nicht erst seit kurzem mit harten Bandagen geführt - man denke nur an die legendären Debatten im Bundestag zwischen Herbert Wehner und Josef Strauß in den…


Freitag, 24.05.24 – Hörsaal 38 im von-Gerber-Bau an der TU Dresden, Dresden

Die Krym gestern – heute – morgen. Buchvorstellung und Diskussion

Die Ukraine kämpft nicht erst seit der Totalinvasion Russlands am 24. Februar 2022 um ihren Platz und letzten Endes ihre Existenz als souveräner Staat in Europa. Bereits mit der völkerrechtswidrigen…


Mittwoch, 29.05.24 – Schaubühne Lindenfels, Leipzig

Das Politische Quartett in der Schaubühne Lindenfels. Neue gesellschaftspolitische Bücher in der Diskussion

Ort: Schaubühne Lindenfels, Karl-Heine-Straße 50, 04229 LeipzigBei diesem Format diskutieren Vertreter aus Politik, Wissenschaft, Medien und Kultur über aktuelle politische Bücher. Die Gespräche…


Publikationen

Das könnte Sie auch interessieren:

Politische Bildung online
OnlineAkademie

Politische Bildung online

Lernen, verstehen, mitdiskutieren - darum geht's bei der OnlineAkademie: Selbststudium, Webinare, eLearning-Kurse, Wissenssnacks, Lehrmaterial online. weiter
Progressiv, engagiert, online
Online-Magazin

Progressiv, engagiert, online

Das IPG-Journal ist eine Debattenplattform der FES für Fragen der internationalen und europäischen Politik.

weiter
Etwas zurückgeben
Solidaritätsfonds

Etwas zurückgeben

Der Solidaritätsfonds der FES fördert verfolgte ausländische Studierende und Nachwuchswissenschaftler_innen. Helfen Sie mit! (Bild: picture alliance/chromorange) weiter
Praxis der Einwan­de­rungs­gesell­schaft
Projekt

Praxis der Einwan­de­rungs­gesell­schaft

Angebote für einen politischen Dialog auf Augenhöhe: partizipativ, respektvoll, lösungsorientiert. weiter
Kongress

#DigiKon15

Das Web macht Informa­­tionen weltweit verfügbar, erlaubt grenzenlosen Aus­tausch. Zugleich macht es die digitale Technologie leicht, User-Daten zu sammeln, auszuwerten und Kontrolle auszuüben. Im Zweifel für die Freiheit – aber wie? weiter
nach oben