Fritz-Erler-Forum

Fritz Erler

Fritz Erler war in der jungen Bundesrepublik ein Veränderer und Reformer. Er hatte wesentlichen Anteil an dem Godesberger Programm der SPD von 1959. "Wenn Erler in den großen Debatten sprach, dann haben Millionen von Menschen am Radio zugehört und an seinen Lippen gehangen." (Zitat Helmut Schmidt)


Fritz Erler war Innenpolitiker und als Wehrexperte maßgeblich beteiligt an der Konzipierung der modernen Bundeswehr. Zugleich und von Anfang an war er ein überzeugter Verfechter der westeuropäischen Integration und der Römischen Verträge.

Fritz Erler war ein überzeugter Demokrat. "Zum Grundgesetz stehen, das heißt, die Demokratie verteidigen, ausbauen und jeden Anschlag auf die demokratischen Rechte abwehren..." ein Satz, der bis heute nichts an seiner Gültigkeit verloren hat.

Biografie Fritz Erler

  • 14.07.1913 - in Berlin geboren
  • 1931 - Eintritt in die SPD
  • 1938 - Verlust der Verwaltungsstelle wegen seiner sozialdemokratischen Vergangenheit
  • 1939 - Wegen "Hochverrats" zu 10 Jahren Zuchthaus verurteilt
  • 1945 - Flucht aus dem Transport nach Dachau
  • 1947 - 1949 - Landrat
  • 1949 - Wahl in den ersten Deutschen Bundestag
  • 1964 - 1967 - Vorsitzender der SPD - Bundestagsfraktion
  • 22.02.1967 - in Pforzheim gestorben

Friedrich-Ebert-Stiftung
Fritz-Erler-Forum

Werastraße 24
70182 Stuttgart

0711 -248394-40
0711 -248394-50

E-Mail-Kontakt


Gerne schicken wir Ihnen persönliche Einladungen.

 

nach oben