Netzwerk Demokratie/Geschichte 2018/19

Kurzinfo

2018 jährt sich die November­revolution zum 100. Mal. Sie bedeutete nicht nur das Ende des Ersten Weltkriegs, sondern auch den Beginn der ersten Demokratie in Deutschland. Dieser Blog begleitet Jubilä­umsvorbereitungen mit dem Aufbau eines Netzwerks De­mokratie/Geschichte 2018/19.


Neuer Internetblog zur Novemberrevolution

Ein Projekt der Forschungsstelle Weimarer Republik an der Friedrich-Schiller-Universität Jena und des Weimarer Republik e.V.

Bild: von Weimarer Republik e.V.

Mit einem besonderen Projekt erinnern die Forschungsstelle Weimarer Republik an der Friedrich-Schiller-Universität Jena und der Weimarer Republik e.V. an die dramatischen Ereignisse vor 100 Jahren, als die Novemberrevolution unser Land veränderte, Kaiser, Könige und Fürsten abdankten, der Erste Weltkrieg endete und die Weimarer Republik gegründet wurde. Im Auftrag der Thüringer Staatskanzlei wurde ein Internetblog entwickelt, der unter dem Motto „Zwischen Revolution und Republik“ die Ereignisse zwischen Oktober 1918 und Februar 1919 Tag für Tag nachzeichnet. In ihm wird deutlich, wie bewegt die damaligen Zeiten waren und welchem Handlungs- und Entscheidungsdruck die damaligen Akteure unterworfen waren. Der Blog bietet eine spannende Entdeckungsreise in eine Zeit, als wichtige Grundlagen für unsere heutige demokratische Gesellschaft gelegt wurden.
Hier geht es zum Blog


Friedrich-Ebert-Stiftung
Archiv der sozialen Demokratie

Referat Public History, Netzwerk Demokratie/Geschichte 2018/19

Kontakt
Peter Beule

Godesberger Allee 149
53175 Bonn               

+49 228 883 8076
peter.beule(at)fes.de

www.geschichte-der-sozialdemokratie.de

nach oben