SPRACHE
Leichte
Sprache
Menü

Archiv der sozialen Demokratie

01.10.2020

Audiobeitrag: Kurzarbeit und Kurzarbeitergeld. Historische Erfahrungen und aktuelle Wirkungen.

Das Kurzarbeitergeld (KUG) als Notprogramm für die Wirtschaft und die Beschäftigten trägt erheblich zur Stabilisierung in der Covid-19-Krise bei. Die Anfänge des KUG liegen dabei über 100 Jahre zurück, etabliert wurde diese Errungenschaft der sozialen Demokratie in der Weimarer Republik. Neben einem geschichtlichen Rückblick sprechen wir mit Bernd Rützel (MdB), Thorsten Schulten (WSI) und Katharina Oerder (IG BCE) über die aktuelle Bedeutung des KUG (Moderation: Katharina Muth).


Aktuelle Beiträge

| Denkanstoß Geschichte | Newsslider

„Männer und Frauen sind gleichberechtigt.“ Feierstunde zum 125. Geburtstag von Elisabeth Selbert

KulturBahnhof Kassel und via Zoom | 29. September 2021 – 19:00–21:00 Uhr


weitere Informationen

| Geschichte, Kultur, Medien, Netzpolitik | Denkanstoß Geschichte | Newsslider

Pandemien als Politikum – 14. September 2021, 18.30 bis 19.45 Uhr

Ein Gespräch mit Malte Thießen, Stefan Müller und Ursula Bitzegeio über Pandemien im 20. Jahrhundert, ihre gesellschaftlichen Wirkungen und…


weitere Informationen
nach oben