Archiv der sozialen Demokratie

Audiobeitrag: Kurzarbeit und Kurzarbeitergeld. Historische Erfahrungen und aktuelle Wirkungen.

Audiobeitrag über das Kurzarbeitergeld als Notprogramm, das für Wirtschaft und Beschäftigte erheblich zur Stabilisierung in der Covid-19-Krise beiträgt. Die Anfänge des KUG liegen dabei über 100 Jahre zurück, etabliert wurde diese Errungenschaft der sozialen Demokratie in der Weimarer Republik.

Das Kurzarbeitergeld (KUG) als Notprogramm für die Wirtschaft und die Beschäftigten trägt erheblich zur Stabilisierung in der Covid-19-Krise bei. Die Anfänge des KUG liegen dabei über 100 Jahre zurück, etabliert wurde diese Errungenschaft der sozialen Demokratie in der Weimarer Republik. Neben einem geschichtlichen Rückblick sprechen wir mit Bernd Rützel (MdB), Thorsten Schulten (WSI) und Katharina Oerder (IG BCE) über die aktuelle Bedeutung des KUG (Moderation: Katharina Muth).


Aktuelle Beiträge

Demokratie, Engagement, Rechtsstaat, Kommunalpolitik | Denkanstoß Geschichte | Demokratie und Gesellschaft | Veranstaltung

Challenge accepted! - Demokratiefeinden begegnen, aber wie?

Teaser Challenge Accepted

Podiumsdiskussion am 6. Juni 2024 in Bonn zur Eröffnung der Ausstellung #Challenging Democracy – Von Helmut Schmidt bis heute


weitere Informationen

Denkanstoß Geschichte

75 Jahre Grundgesetz - Eine Spurensuche im Archiv

Abstimmung über das Grundgesetz im Parlamentarischen Rat am 08.05.1949

Anlässlich des 75-jährigen Jubiläums des Grundgesetzes bieten wir am 23. Mai öffentliche Führungen unter dem Motto „75 Jahre Grundgesetz – Spuren zur…


weitere Informationen

Demokratie | Denkanstoß Geschichte | Publikation

Die Grenzen des Sagbaren – FEShistory Impuls #2

Wegschild, das in entgegengesetzter Richtung nach "Demokratie" und "Populismus" zeigt

Populist:innen brauchen Lautstärke und Reichweite zur Positionierung und zum Machtgewinn. Hierfür braucht es ein feines Gespür für die…


weitere Informationen

nach oben