SPRACHE
Leichte
Sprache
Menü

Archiv der sozialen Demokratie

Babylon Berlin und der Anfang vom Ende der Weimarer Republik

In Band 26 der Reihe "Veröffentlichungen der Bibliothek der Friedrich-Ebert-Stiftung" untersucht Olaf Guercke, wie in einer modernen Fernsehserie Geschichte erzählt wird.

 

 

 

 

 

 

 

 

Guercke, Olaf

Babylon Berlin und der Anfang vom Ende der Weimarer Republik

Wie eine moderne Fernsehserie Geschichte erzählt
Bonn, 2020

Publikation herunterladen (2,8 MB PDF-File)


Aktuelle Beiträge

Geschichte, Kultur, Medien, Netzpolitik | Denkanstoß Geschichte

90 Jahre „Preußenschlag". Hermann Heller, die Weimarer Demokratie und der soziale Rechtsstaat

Workshop am 17. Juni 2022 in der FES Berlin, u.a. mit Ridvan Ciftci (Bielefeld), Tamara Ehs (Wien), Ingo Müller (Berlin), Cara Röhner (Wiesbaden),…


weitere Informationen

Denkanstoß Geschichte

Buchpremiere mit Diskussion: "Diese Vergangenheit nicht zu kennen heißt, sich selbst nicht zu kennen"

Dieses Buch versammelt Beiträge von Bestsellerautor Ernst Piper zur deutschen Kultur- und Ideengeschichte der letzten 150 Jahre. Im Zentrum stehen der…


weitere Informationen
nach oben