SPRACHE
Leichte
Sprache
Menü
Samstag, 15.05.21 - online
freie Plätze

Glaube und Politik - Wie geht das zusammen?

Veranstaltungsnummer: 253435

"schaut hin" ist das Leitwort des diesjährigen Ökumenischen Kirchentages: "Hinschauen und Nicht-Wegsehen" ist die Verantwortung von allen, die in einer vielfältigen, solidarischen und gerechten Gesellschaft leben wollen. Handeln beginnt mit der Wahrnehmung von Missständen, Ungerechtigkeiten - aber auch offenen Fragen, die geklärt werden müssen. Religionen sind Teil dieser Vielfalt, die wir sehen, wenn wir hinschauen. Wir möchten einen Blick auf die Rolle von Religion(en) für den gesellschaftlichen Zusammenhalt legen und diskutieren, wie Politik-(Machen) und gesellschaftliches Gestalten mit Glaube einhergeht.

Die Friedrich-Ebert-Stiftung ist wie immer auf dem Ökumenischen Kirchentag vertreten - daran ändert auch die Pandemie nichts. Das digitale Format erlaubt es, uns regional dazu zuschalten und das Programm mit unserer Diskussion vor Ort zu ergänzen. Seien Sie dabei, wenn wir uns den Vortrag von Wolfgang Thierse im Hauptprogramm des Kirchentags anhören und anschließend darüber mit unseren Gästen diskutieren.

Hier finden Sie das umfangreiche Gesamtprogramm des Ökumenischen Kirchentags: www.oekt.de



Dateien

Termin

Samstag, 15.05.21
15:45-18:00 Uhr

Teilnahmepauschale
keine

Veranstaltungsort

online

Ansprechpartner_in

Anja Dargatz

Kontaktanschrift

Fritz-Erler-Forum
Werastr. 24
70182 Stuttgart
Tel. 0711-24839440, Fax 0711-24839450
www.fes.de/de/fritz-erler-forum/

nach oben