SPRACHE
Leichte
Sprache
Menü
Samstag, 18.01.20 - München, Pasinger Fabrik
freie Plätze

Wann ist ein Mann ein Mann?

Veranstaltungsnummer: 244233

Das Männerbild ist im Wandel. An mancher Stelle vollzieht sich der Wandel etwas schneller, an anderen Stellen tun sich die Männer noch etwas schwerer. Väter, die wie selbstverständlich ihr Kind im Tragetuch durch die Stadt tragen, stehen dem Bedürfnis anderer nach "Bosstransformation" und "Re-Maskulinisierung" gegenüber. Immer wieder ist von einer Verunsicherung der Männer die Rede. Und gleichzeitig haben #metoo, Christchurch oder Halle in letzter Zeit die Dringlichkeit einer Diskussion über Männlichkeit noch einmal deutlich vor Augen geführt.

Im Workshop wollen wir darüber nachdenken, was das alles mit uns zu tun hat, wie wir von Vorstellungen über Männlichkeit geprägt sind, wie uns das an manchen Stellen einschränkt und wie wir vielleicht eigentlich viel lieber leben wollen würden.

Mit Jochen König, Autor und Blogger

Teilnahmegebühr: 15 Euro, ermäßigt 10 Euro - Anmeldung erforderlich.
Der Workshop richtet sich an interessierte Männer.

In Kooperation mit der Pasinger Fabrik sowie dem Münchner Informationszentrum für Männer e.V



Dateien

Termin

Samstag, 18.01.20
10:30-16:30 Uhr

Teilnahmepauschale
keine

Veranstaltungsort

August-Exter-Str. 1
81245 München, Pasinger Fabrik

Ansprechpartner_in

Ellen Diehl

Kontaktanschrift

Friedrich-Ebert-Stiftung
BayernForum
Herzog-Wilhlem-Str. 1
80331 München
Tel. 089-515552-40, Fax 089-515552-44
www.bayernforum.de



Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich die Karte laden, werden Informationen darüber an Google übermittelt.

nach oben