Alle Beiträge zu Frieden und Sicherheit

28.10.2019

Stockender Friedensprozess in Mali

Vor vier Jahren wurde das Friedensabkommen unterzeichnet. Eine zivilgesellschaftliche Koalition benennt jedoch einige Mängel in der Umsetzung.


weitere Informationen
 
25.10.2019

Uruguay: Von welcher Angst reden wir?

Zehntausende Uruguayer_innen protestieren gegen ein Referendum zur Sicherheitspolitik und fordern Alternativen zur Politik der »harten Hand«.

 


weitere Informationen
 

Der Geist Pinochets

Viele Chilenen haben die neoliberale Regierungspolitik satt – und werden brutal vom Militär unterdrückt, so Simone Reperger im IPG-Journal.


weitere Informationen
 
18.09.2019

„Europa muss ein neues Atomwaffen-Wettrüsten verhindern"

Im Vorfeld des Egon Bahr Symposiums am 23.09.2019 sprachen wir mit Abrüstungsexperten Götz Neuneck darüber, was das Ende des INF-Vertrags bedeutet.


weitere Informationen
 

Zurück zu den Waffen?

Warum die Wiederbewaffnung der FARC den Friedensprozess in Kolumbien nicht beenden muss, erläutert Kristina Birke Daniels im IPG-Journal.


weitere Informationen
 

Die Geister, die sie riefen

Weder Indien noch Pakistan wollen einen Krieg um Kaschmir. Doch die Hetze ist nicht mehr einzufangen, so Jochen Hippler im IPG-Journal.


weitere Informationen
 

Kollektive Sicherheit in Afrika: Kontinentale Integration vs. regionale Realitäten

Studienautorin Dr. Amandine Gnanguênon erläutert, wie Krisenmanagement und -prävention in Afrika besser koordiniert werden können.


weitere Informationen
 
06.08.2019

Die Echokammer der Internationalen Sicherheitspolitik

Internationale Interventionen befeuern Gewaltspiralen. Um sie zu durchbrechen, müssen Regierungen endlich der Zivilgesellschaft zuhören.


weitere Informationen
 
24.07.2019

Explosive Mischung: Die Grenze zwischen Kolumbien und Venezuela

Der FARC-Rückzug nach dem Friedensabkommen, das entstandene Machtvakuum und die Krise in Venezuela verschärfen die Lage in den Grenzregionen.


weitere Informationen
 
23.07.2019

Agenda 2030 – Wie Gewalt im Streit um Land und Ressourcen verhindert werden kann

Die Landfrage berührt gleich mehrere Nachhaltigkeitsziele der Agenda 2030, erläutern Caroline Kruckow und Marc Baxmann von FriEnt.


weitere Informationen
 
Kriege und Gewaltkonflikte im 21. Jahrhundert
Hintergrund

Kriege und Gewaltkonflikte im 21. Jahrhundert

Warum sind aktuelle Konflikte so unübersichtlich? Weshalb sind schwache Staaten gefährlich? Ein Überblick. weiter

Die friedens- und sicherheitspolitische Arbeit der FES
Hintergrund

Die friedens- und sicherheitspolitische Arbeit der FES

Schwerpunkte unseres Engagements für dauerhaften Frieden - global, regional und national. weiter

FriEnt
Partner

FriEnt

Für eine konfliktsensible Entwicklungszusammenarbeit. weiter

Frieden, Sicherheit und Soziale Demokratie
Erklärfilm

Frieden, Sicherheit und Soziale Demokratie

Das wichtigste in drei Minuten. weiter

nach oben