Referat Naher/Mittlerer Osten und Nordafrika

Marokkos Bildungsreform : Die politischen Tücken eines Sprachenstreits

Die Verabschiedung des Rahmengesetzes zur Bildungsreform hat nicht nur Politiker_innen, sondern auch die Zivilgesellschaft und die Medien Marokkos in den vergangenen Monaten in Atem gehalten. Dabei lag der Fokus zu sehr auf der nicht allein entscheidenden Frage, ob naturwissenschaftlicher und technischer Unterricht künftig auf Französisch erteilt werden soll. Das Thema Sprache lieferte wegen der damit verbundenen Emotionalisierung viel Munition für einen verfrühten Wahlkampf.

Arbeitseinheit: Referat Naher/Mittlerer Osten und Nordafrika

Jostmeier, Franziska; Sturies, Seija

Marokkos Bildungsreform

Die politischen Tücken eines Sprachenstreits
Berlin, 2020

Publikation herunterladen (90 KB, PDF-File)


nach oben