SPRACHE
Leichte
Sprache
Menü
Audiobeitrag

Migrationspuzzle entlang der Oder

Transnationale Migration zwischen Deutschland und Polen


Audiobeitrag

Wie Kommunikation in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft funktioniert

Mitschnitt unserer Veranstaltung in Potsdam am 16. Januar 2020.


Audiobeitrag

Verleihung des FES-Menschenrechtspreises 2019 an Miriam Miranda

Honduras ist eines der gefährlichsten Länder der Welt für Menschenrechtsaktivist_innen. Seit über 30 Jahren setzt sich Miriam Miranda für die Rechte der Garífuna, einer diskriminierten Volksgruppe sowie für die Bekämpfung der Folgen des Klimawandels und gegen die Enteignung von Bodenschätzen ein. Am 27. November 2019 erhielt sie für ihren Einsatz in Berlin den Menschenrechtspreis der Friedrich-Ebert-Stiftung.


Audiobeitrag

18. Landesintegrationskonferenz - Die Zuwanderung, über die keiner redet

Zur Situation, Integrationspraxis und zu Integrationsbedarfen von Zugewanderten und Fachkräften aus der EU und Drittstaaten am 6. November 2019 in Potsdam.


Audiobeitrag

Vortrag, Filmvorführung + Diskussion: "Die Erben der Arisierung“ und „Menschliches Versagen“

Veranstaltungsbericht vom 17. September 2019


Audiobeitrag

Die Treuhand

Die Treuhandanstalt war eine der umstrittensten Organisationen in der deutschen Geschichte. Mit den Folgen der Wiedervereinigung und der Treuhandanstalt beschäftigt sich „Treue Hände“. Das Stück wird von der gemeinnützigen Theatergenossenschaft „Traumschüff“ aufgeführt. Im Anschluss daran liest Marcus Böickaus seinem Buch „Die Treuhand. Idee - Praxis - Erfahrung 1990-1994“.


Audiobeitrag

Sozialdemokratischer Widerstand in der preußischen Provinz Brandenburg 1933-1945

In Brandenburg entwickelte sich ein facettenreicher Widerstand gegen das NS-Regime. Hunderte von Arbeiter_innen riskierten ihr Leben, vor allem in den Industriestädten der Lausitz. Am 1. August 2019 wurde dieser Aspekt der Arbeiterbewegung mit Hans Rainer Sandvoß (Autor), Sabine Hering (Soziologin) und Eugen Meckel (Leiter FES-Landesbüro Brandenburg) im Rathaus Babelsberg in Potsdam beleuchtet.


Audiobeitrag

#tpw19: Trump, China, Brexit und Co.: Wie muss die Handelspolitik auf die Herausforderungen der Globalisierung und des zunehmenden Protektionismus reagieren?

Audiomitschnitt vom „Tag der progressiven Wirtschaftspolitik“ (#tpw19) am 15. Mai 2019

www.fes.de/tag-der-progressiven-wirtschaftspolitik


#tpw19: Wie gelangt man zu mehr öffentlichen Investitionen und bezahlbarem Wohnraum in Zeiten von Schuldenbremse und Fiskalpakt?

Audiomitschnitt vom „Tag der progressiven Wirtschaftspolitik“ (#tpw19) am 15. Mai 2019

www.fes.de/tag-der-progressiven-wirtschaftspolitik


Audiobeitrag

#tpw19: Wie lässt sich die Eurozone dauerhaft stabilisieren und die Konvergenz in Europa stärken?

Audiomitschnitt vom „Tag der progressiven Wirtschaftspolitik“ (#tpw19) am 15. Mai 2019

www.fes.de/tag-der-progressiven-wirtschaftspolitik


Live-Event: Friedens­politik in unserer Zeit

50 Jahre Friedensnobelpreis an Willy Brandt begehen wir mit einer Diskussionsveranstaltung und einem Festakt am 8. Dezember 2021. Gleich anmelden! Mehr erfahren!
Das Foto vom 26. Juli 2019 zeigt, äthiopische Migrant*innen an den Ufern von Ras al-Ara, Lahj, Jemen, nachdem sie aus einem Boot ausgestiegen sind.

Interview zum neuen Weltmigrationsbericht

Wie sich Corona, Klimawandel und Entwicklung auf die Migration auswirkt, das haben wir IOM-Chef António Vitorino gefragt. Eine Erkenntnis ist: Migration findet zunehmend zwischen hoch entwickelten Ländern statt. Mehr erfahren!
Links im Bild der Text: Ringvorlesung. 50 Jahre Friedensnobelpreis. Willy Brandt. 7.12.2021, 18.00 – 19.30 Uhr. In der Mitte: Foto von Willy Brandt mit den Symbolen Taube und Lorbeerzweig in einem farbigen Kreis und die Zahl 1971. Rechts im Bild sind das Logo der FES und das Logo der Universität Bonn.

Ringvorlesung: Atomare Abrüstung und Rüstungskontrolle

Stehen wir an der Schwelle zu einem neuen nuklearen Wettrüsten? Darüber diskutieren wir mit Beatrice Fihn von ICAN im Ersten Willy-Brandt-Vortrag am 7. Dezember 2021, 18.00–19.30 Uhr, in der Uni Bonn. Gleich anmelden!
Ein Zebrastreifen mit vielen sommerlich gekleideten Personen, die ihn überqueren von oben fotografiert.

Studie: Ohne Migrant_innen geht nichts mehr

Wir haben gefragt, welchen Beitrag Migrant_innen und Geflüchtete zur Sicherung des Arbeitskräftebedarfs in Fachkraftberufen in Deutschland leisten. Einen großen. Mehr erfahren!

Wichtige Bücher prägnant zusammengefasst

Mit der buch|essenz stellen wir Zusammenfassungen gesellschaftlich relevanter Sachbücher zum Lesen und zum Hören bereit. So lassen sich die Kernaussagen bedeutender Werke von Autor_innen wie Maja Göpel, Thomas Piketty oder Andreas Reckwitz schnell erfassen. Mehr erfahren

Live-Event: Friedens­politik in unserer Zeit

Interview zum neuen Weltmigrationsbericht

Ringvorlesung: Atomare Abrüstung und Rüstungskontrolle

Studie: Ohne Migrant_innen geht nichts mehr

Wichtige Bücher prägnant zusammengefasst

Die Friedrich-Ebert-Stiftung – Für Soziale Demokratie

Aktuelle Publikationen

Wohin wächst Berlin?

Faus, Jana; Faus, Rainer; Ickstadt, Lutz

Wohin wächst Berlin?

Erwartungen der Berliner ̲innen an die Zukunft ihrer Stadt
Bonn, 2021

Download (830 KB, PDF-File)

Ungleiches Europa

Hacker, Björn

Ungleiches Europa

Regionale Disparitäten in der EU überwinden
Stockholm, 2021

Download (8,2 MB, PDF-File)

Homeoffice und mobile Arbeit - Potenziale und Handlungsbedarfe

Heilmann, Tom; Kümmerling, Angelika; Rinke, Timothy

Homeoffice und mobile Arbeit - Potenziale und Handlungsbedarfe

Bonn, 2021

Download (2,8 MB PDF-File)

Sozial nachhaltig?

Venjakob, Maike; Wagner, Oliver

Sozial nachhaltig?

Verteilungswirkungen einer CO2-Bepreisung auf Privathaushalte
Bonn, 2021

Download (1 MB, PDF-File)


Aktuelle Veranstaltungen

freie Plätze
06. Dec

Bürgerschaftliches Engagement und gesellschaftlicher Zusammenhalt - ein prekäres Gespann

17:30 bis 19:00 Uhr ONLINE
freie Plätze
06. Dec

'Es geht darum, Kriege abzuschaffen, nicht nur, sie zu begrenzen' - 50 Jahre Friedensnobelpreis für Willy Brandt

18:00 bis 20:00 Uhr Online
freie Plätze
07. Dec

Die Bundestagswahl 2021 - Im Chat mit Thorsten Faas

17:00 Uhr online
freie Plätze
08. Dec

Welche Maßnahmen helfen Schulen in benachteiligten sozialen Lagen?

19:00 bis 20:30 Uhr +++ Online +++

Bild, auf dem rund zwölf junge Erwachsene zu sehen sind, die an einer universitären Veranstaltung teilnehmen. Das Bild verlinkt auf die Internetseiten des Arbeitsbereichs Studienförderung der Friedrich-Ebert-Stiftung.

Unser Stipendienprogramm

Mehr erfahren
Bild, das rund 20 Besucher:innen in der Reichstagskuppel zeigt. Das Bild verlinkt auf die Internetseiten des Arbeitsbereichs Wirtschafts- und Sozialpolitik der Friedrich-Ebert-Stiftung.

Unsere Arbeit zu Wirtschafts- und Sozialpolitik

Mehr erfahren
Bild, auf dem über Stuhllehnen hängende Beutel mit dem Schriftzug der Friedrich-Ebert-Stiftung zu sehen sind. Das Bild verlinkt auf die Internetseite des Arbeitsbereichs Politische Bildung und Beratung der FES.

Politische Bildung und Beratung der Friedrich-Ebert-Stiftung

Mehr erfahren
Bild, auf dem junge, demonstrierende Frauen und Männer mit Plakaten und Transparenten zu sehen sind. Das Bild verlinkt auf die Internetseiten des Bereichs Internationale Arbeit der Friedrich-Ebert-Stiftung.

Die internationale Arbeit der Friedrich-Ebert-Stiftung

Mehr erfahren
Bild, auf dem eine kleine Gruppe junger Erwachsener zu sehen ist, die im Freien beieinander stehen und ausgelassen ein Schere-Stein-Papier-Spiel beobachten. Das Bild verlinkt auf die Internetseite des Arbeitsbereichs Jugend und Politik der Friedrich-Ebert-Stiftung.

Unsere Angebote für Jugendliche

Mehr erfahren
Bild, auf dem der Politiker Helmut Schmidt zwischen Regalen voller Ordner zu sehen ist. Er blättert in einer Akte. Das Bild verlinkt auf die Internetseite des Archivs der Friedrich-Ebert-Stiftung.

Das Archiv der sozialen Demokratie

Mehr erfahren

Videos und Podcasts

Datenschutzhinweis zum Video

X Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich das Video ansehen, werden Informationen darüber an Youtube/Google übermittelt. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Google Privacy.

Datenschutzhinweis zum Video

X Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich das Video ansehen, werden Informationen darüber an Youtube/Google übermittelt. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Google Privacy.

Über die Friedrich-Ebert-Stiftung

Unsere Werte

Die Arbeit der Friedrich-Ebert-Stiftung e.V. (FES) orientiert sich an den Grundwerten der Sozialen Demokratie: Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität!

Mehr erfahren

Unsere Aufgaben

Unsere zentralen Aufgaben umfassen die nationale und internationale Arbeit, die politische Bildung und Beratung, die Studienförderung und die Aufbereitung der Geschichte der Sozialen Demokratie.

Mehr erfahren

"Demokratie braucht Demokrat_innen" Frei zitiert nach Friedrich Ebert

Die FES in Zahlen

598

Mitarbeiter_innen in den Bonner und Berliner Häusern, den Landes- und Regionalbüros sowie im Ausland (2021)

15

Landes- und Regionalbüros bundesweit

107

Auslandsbüros arbeiten an der Förderung von Demokratie und sozialer Gerechtigkeit (2021)

nach oben