SPRACHE
Leichte
Sprache
Menü
Audiobeitrag

Cyprus Youth Report: Will the Cypriot youth tip the scales in the Cyprus problem?

It is an unusual and difficult situation to be young in a country that has been divided politically for more than 55 years, and physically for more than 45 years. Ever since the referendum regarding the “Annan Plan” and the contrasting voting behaviour of the Cypriot youth on both sides of the divide, the perception of the Cypriot youth moved to the centre of research interest.  On the basis of the report by Cihan Dizdaroğlu, assistant professor at the Centre for Trust, Peace and Social Relations at Coventry University, Hubert Faustmann, director of the FES Office in Cyprus, Mete Hatay, Senior Research Consultant at the PRIO Cyprus Centre and the author having a lively exchange concerning this issue. 


Audiobeitrag

Zu wandeln die Zeiten - Erinnerungen

Lesung mit Markus Meckel


Der Wolf in Brandenburg: Teil 1

Einführung in die Geschichte des Wolfes in Brandenburg


Der Wolf in Brandenburg: Teil 2

Der Wolf in Sagenwelt, Literatur und Kunst


Der Wolf in Brandenburg: Teil 3

Geschichte der Wolfsjagd in Brandenburg


Der Wolf in Brandenburg: Teil 4

Der Wolf in Brandenburg heute


Geschichte der Wasserstraßen im Land Brandenburg: Teil 1

Eine kurze Geschichte der Wasserwege im Land Brandenburg


Geschichte der Wasserstraßen im Land Brandenburg: Teil 2

Die brandenburgischen Wasserwege in den letzten Jahrzehnten und ihre zukünftige Gefahr


The Impact of the Covid-19 Pandemic on Cyprus as a new Migration Hotspot

Last year more than 13.000 migrants arrived on the divided island of Cyprus turning the Republic in the south into the EU member with the highest number of migrants and asylum seekers per head in the EU. This podcast discusses the reasons and consequences of this surge in numbers as well as the impact of the Covid-19 pandemic on the situation of the refugees in Cyprus. Hubert Faustmann, the director of the FES Office in Cyprus talks about those issues with one of the leading experts, Nicos Trimikliniotis, Professor for Sociology and Law at the University of Nicosia and director of the Center for Fundamental Rights in Cyprus.


Audiobeitrag

The Situation of the LGBTI-Community in Cyprus

Hubert Faustmann, the director of the FES-office in Cyprus talks with four activists and academics about the situation of the LGTBI-movement on the divided island.


Erstes UN-Migrations-Forum startet heute

Wie sollte der UN-Migrationspakt umgesetzt werden? Ein UN-Forum tagt vom 17. bis 20. Mai in New York dazu. Wir haben zusammen mit anderen Organisationen einen Forderungskatalog aufgestellt. Mehr im Spotlight Report (Englisch). Mehr erfahren!

Film und Workshop: jung.jüdisch.engagiert

Nach seiner Premiere am 11. Mai in Berlin geht der Film jung.jüdisch.engagiert mit einem buchbaren Workshop in Deutschland auf Reisen. Junge Menschen erhalten einen Einblick in jüdisches Leben. Wir sprechen mit ihnen über Engagement in der Gesellschaft und zeigen Handlungsstrategien gegen Antisemitismus auf. Mehr erfahren!

#tpw22: Über Moder­ni­sie­rungs­druck in Krisenzeiten

Pandemie, Rekordverschuldung, Krieg in Europa – die Wirtschaft ist mit vielen Unsicherheiten konfrontiert. Was sind sozial gerechte Lösungen? Welche Wirtschaftspolitik braucht es jetzt? Der Tag der Progressiven Wirtschaftspolitik sucht nach Antworten. Diskutieren Sie mit: am 30. und 31. Mai 2022 in Berlin oder online. Jetzt anmelden!
Menschen halten Fackeln mit den Farben der ukrainischen Flagge in der Hand.

Ukraine-Krieg: Zeitenwende für Frieden und Sicherheit

Der Krieg in der Ukraine ist eine Zäsur: Prinzipien, die die Außenbeziehungen Deutschlands seit Ende des Kalten Krieges prägen, stehen auf dem Prüfstand. Wir greifen diese Zäsur auf und ordnen Ereignisse und Vorschläge in einen größeren Zusammenhang ein. Mehr erfahren!
In-Ohr-Kopfhörer, Tablet und ein Stapel Bücher in warmen Farben.

Wichtige Bücher prägnant zusammengefasst

Es gibt viele wichtige Sachbücher. Bloß nicht genug Zeit, alle zu lesen. Abhilfe schafft unsere buch|essenz. Darin stellen wir Zusammenfassungen zum Lesen und Hören bereit. So lassen sich die Kernaussagen der Werke von Autor_innen wie Jutta Allmendinger, Jan-Werner Müller oder Michael J. Sandel schnell erfassen. Mehr erfahren

Erstes UN-Migrations-Forum startet heute

Film und Workshop: jung.jüdisch.engagiert

#tpw22: Über Moder­ni­sie­rungs­druck in Krisenzeiten

Ukraine-Krieg: Zeitenwende für Frieden und Sicherheit

Wichtige Bücher prägnant zusammengefasst

Die Friedrich-Ebert-Stiftung – Für Soziale Demokratie

Aktuelle Publikationen

Mapping the far right

Potter, Nicholas

Mapping the far right

Stockholm, 2022

Download (580 KB, PDF-File)

Die europäischen Fiskalregeln und die deutsche Schuldenbremse

Priewe, Jan

Die europäischen Fiskalregeln und die deutsche Schuldenbremse

Reformoptionen
Bonn, 2022

Download (8,8 MB PDF-File)

Deutschland und sein Geld

Deutschland und sein Geld

Öffentliche Finanzen zwischen Anspruch, Alltag und Krisen
Magdeburg, 2022

Download (105 MB, PDF-File)

Was brauchen Schulen in herausfordernden Lagen?

Was brauchen Schulen in herausfordernden Lagen?

Studie im Auftrag des Netzwerk Bildung
Bonn, 2022

Download (5,5 MB PDF-File)


Aktuelle Veranstaltungen

freie Plätze
20. May

Die Aufnahme ukrainischer Geflüchteter - Neustart für die Flüchtlingspolitik in der EU und in Schleswig-Holstein?

18:00 Uhr online
freie Plätze
20. May

Buchvorstellung // Wie wir die Welt sehen - was negative Nachrichten mit unserem Denken machen und wie wir uns davon befreien

20:00 bis 21:30 Uhr Wismarsche Str. 6/7
18057 ROSTOCK
freie Plätze
23. May

Zeitenwende: Energiepreise im Fokus

18:30 bis 19:45 Uhr Online
freie Plätze
24. May

Meine Fakten - Deine Wahrheit? Zum Umgang mit Verschwörungserzählungen

19:00 bis 20:00 Uhr Online

Bild, auf dem junge, demonstrierende Frauen und Männer mit Plakaten und Transparenten zu sehen sind. Das Bild verlinkt auf die Internetseiten des Bereichs Internationale Arbeit der Friedrich-Ebert-Stiftung.

Die internationale Arbeit der Friedrich-Ebert-Stiftung

Mehr erfahren
Bild, das rund 20 Besucher:innen in der Reichstagskuppel zeigt. Das Bild verlinkt auf die Internetseiten des Arbeitsbereichs Wirtschafts- und Sozialpolitik der Friedrich-Ebert-Stiftung.

Unsere Arbeit zu Wirtschafts- und Sozialpolitik

Mehr erfahren
Bild, auf dem rund zwölf junge Erwachsene zu sehen sind, die an einer universitären Veranstaltung teilnehmen. Das Bild verlinkt auf die Internetseiten des Arbeitsbereichs Studienförderung der Friedrich-Ebert-Stiftung.

Unser Stipendienprogramm

Mehr erfahren
Bild, auf dem über Stuhllehnen hängende Beutel mit dem Schriftzug der Friedrich-Ebert-Stiftung zu sehen sind. Das Bild verlinkt auf die Internetseite des Arbeitsbereichs Politische Bildung und Beratung der FES.

Politische Bildung und Beratung der Friedrich-Ebert-Stiftung

Mehr erfahren
Bild, auf dem eine kleine Gruppe junger Erwachsener zu sehen ist, die im Freien beieinander stehen und ausgelassen ein Schere-Stein-Papier-Spiel beobachten. Das Bild verlinkt auf die Internetseite des Arbeitsbereichs Jugend und Politik der Friedrich-Ebert-Stiftung.

Unsere Angebote für Jugendliche

Mehr erfahren
Bild, auf dem der Politiker Helmut Schmidt zwischen Regalen voller Ordner zu sehen ist. Er blättert in einer Akte. Das Bild verlinkt auf die Internetseite des Archivs der Friedrich-Ebert-Stiftung.

Das Archiv der sozialen Demokratie

Mehr erfahren

Videos und Podcasts

Datenschutzhinweis zum Video

X Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich das Video ansehen, werden Informationen darüber an Youtube/Google übermittelt. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Google Privacy.

Datenschutzhinweis zum Video

X Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich das Video ansehen, werden Informationen darüber an Youtube/Google übermittelt. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Google Privacy.

Über die Friedrich-Ebert-Stiftung

Unsere Werte

Die Arbeit der Friedrich-Ebert-Stiftung e.V. (FES) orientiert sich an den Grundwerten der Sozialen Demokratie: Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität!

Mehr erfahren

Unsere Aufgaben

Unsere zentralen Aufgaben umfassen die nationale und internationale Arbeit, die politische Bildung und Beratung, die Studienförderung und die Aufbereitung der Geschichte der Sozialen Demokratie.

Mehr erfahren

"Demokratie braucht Demokrat_innen" Frei zitiert nach Friedrich Ebert

Die FES in Zahlen

598

Mitarbeiter_innen in den Bonner und Berliner Häusern, den Landes- und Regionalbüros sowie im Ausland (2021)

15

Landes- und Regionalbüros bundesweit

106

Auslandsbüros arbeiten an der Förderung von Demokratie und sozialer Gerechtigkeit (2021)

nach oben