Landesbüro Niedersachsen

Samstag, 21.04.18 10:00 - Hannover

Kick-off-Workshop: Empowerment - Let's do it!


Terminexport im ICS-Format

Macht und Mitbestimmung sind in der Welt immer noch ungleich verteilt. Frauen haben dadurch nicht die gleiche wirtschaftliche und politische Teilhabe. Vielmehr werden Entscheidungen über die Gestaltung unserer Gesellschaft von Männern dominiert.

Noch nicht einmal ein Drittel der Abgeordneten im Bundestag ist weiblich. In vielen Landesparlamenten sieht es noch schlechter aus. Auch in Unternehmen stehen Frauen selten an der Spitze.

Wenn Frauen in vielen gesellschaftlichen Bereichen in Gestaltungspositionen fehlen, heißt dies dann nicht auch, dass die Stimmen, die Ideen, die Themen und die Anliegen von Frauen nicht gehört werden? Das darf nicht so sein! Bestimmt eure Rolle selbst!

Seminarleitung:
Melanie Bittner, Beraterin für Gender und Diversity

Die Friedrich-Ebert-Stiftung startet im Jahr 2018 ein neues Programm für Frauen: „Auf der Suche nach Frauenpower – FESminismus“. Im Kick-off-Workshop „Empowerment – Let’s do it!“ beschäftigen wir uns damit, was eigentlich notwendig wäre, damit Frauen in politischen Diskussionen stärker mitmischen und auch gehört werden? Was interessiert euch, was schreckt ab? Was wollt ihr ändern? Diese und viele weitere Fragen möchten wir mit euch gemeinsam diskutieren. Dazu laden wir euch herzlich ein!

Arbeitseinheit: Landesbüro Niedersachsen | Presse


Friedrich-Ebert-Stiftung
Landesbüro Niedersachsen

Theaterstraße 3
30159 Hannover

0511 - 35770830
0511 - 35770840

E-Mail-Kontakt


nach oben