KommunalAkademie

03.04.2019

Der Manuel Neuer der Kommunalpolitik: Wie führe ich eigentlich eine Fraktion im Stadtrat?

Wir brauchen Leute, die sich vor Ort engagieren! Solche, die sich für die Themen in der Kommune interessieren, die Verantwortung übernehmen wollen! - Ein guter Freund entschied sich, genau das zu tun und sagte mir "Ich will in den Fraktionsvorsitz!". Hier erfahrt ihr, wie sein Weg dahin ausgesehen hat, was die Trainerin der KommunalAkademie, Birgit Hahn, dabei rät und inwiefern ihm Manuel Neuer geholfen hat.

"Er wollte Verantwortung übernehmen!"

Es heißt: Das ehrenamtliche Engagement würde aussterben. Zu wenig Menschen wollen sich noch in der Jugend- oder Sozialarbeit, in Freiwilligendiensten, Sportverein vor Ort oder eben in der Kommunalpolitik unentgeltlich einbringen und dann auch noch Verantwortung dafür übernehmen. Ein guter Freund von mir dachte sich also, dass er seinen Teil dazu beitragen möchte, sich für die Gesellschaft zu engagieren und so das Ehrenamt Wert zu schätzen - Er wollte Verantwortung übernehmen!

Als junges Ratsmitglied konnte er schnell Aufmerksamkeit auf sich ziehen, seine guten, frischen Ideen und seine Energie überzeugten. Bevor er sich schließlich entschloss, sich für den Fraktionsvorsitz seiner Partei im Rat zu bewerben, stand er jedoch zunächst vor der Frage, ob er der Richtige für so eine Aufgabe sei. Und wie sollte er es anstellen, die anderen von seinen Qualitäten zu überzeugen. Welche Qualitäten braucht ein Fraktionsvorsitzender/eine Fraktionsvorsitzende eigentlich, um erfolgreich eine Fraktion führen zu können?

Wie man das so in der heutigen Zeit macht: Er recherchierte zunächst im Internet und las dort einen Artikel mit der Überschrift "Was macht eigentlich ein Fraktionsvorsitzender?". Der Artikel beschrieb Fraktionen als Mannschaften und den Fraktionsvorsitzenden als "Mannschaftskapitän". Über diesen Vergleich machte er sich Gedanken und es kamen einige Fragen auf: Welche „Mannschaft“ hatte er in seinem Leben bereits angeführt? Und welche Eigenschaften zeichnen andere gute Kapitäne aus?

Der Manuel Neuer der Kommunalpolitik

Als Fußballfan war für ihn naheliegend zu betrachten, welche Charakterzüge und Qualitäten Manuel Neuer für seine Rolle als Kapitän der Fußball-Nationalmannschaft auszeichnen: ein im Team respektierter, empathischer und aufbauender Motivator. Für ihn war daraufhin klar: Ich werde der Manuel Neuer der Kommunalpolitik. Da war er - sein Einstieg. Denn nach der nächsten Kommunalwahl wurde er in den Fraktionsvorsitz gewählt – er übernahm die Verantwortung.

Für unsere Trainerin Birgit Hahn ist dieser Verlauf keine Überraschung. Denn auch sie schätzt die oben angesprochenen Eigenschaften als wichtige Grundlagen für eine erfolgreiche Kandidatur zum Fraktionsvorsitz. Dazu zählt für sie:

  • die Fähigkeit, Ziele definieren zu können und in Zielen zu denken
  • die Fähigkeit, Prozesse zu organisieren
  • motivieren zu können
  • sich selbst zurücknehmen zu können
  • an den richtig wichtigen Stellen „den Hut aufzuhaben“

Ziele im Team formulieren und vereinbaren

Ratgeber weisen darauf hin, dass es für politische Fraktionen besonders wichtig sei, das „Team“ hinter sich zu haben, denn die Rolle des Kapitäns erhält man im Gegensatz zum Fußball nicht durch den Trainer sondern aus der Mitte der Fraktion. Im gewählten Amt ist man niemandem gegenüber weisungsbefugt, sondern muss immer wieder für die eigenen Ideen überzeugen. Im Zweifel kann der Fraktionsvorsitz auch neu gewählt werden. Daher ist es wichtig, Ziele im Team zu formulieren und zu vereinbaren und sich selbst nur soweit zu profilieren, wie es die gemeinsamen Ziele nicht verhindert.

Was sich so einfach und glatt anhört, ist natürlich häufig nicht so leicht. Birgit Hahn meint, dass es manche ‚drauf‘ haben, andere müssten es eben lernen. Was vielen schwer fallen würde, sei zu erkennen, dass nicht entscheidend ist, alles zu wissen. Bedeutender sei es, das Wichtige zu kennen. Die Selbstreflexion, das Eingestehen der persönlichen Schwächen falle außerdem vielen schwer und sei gleichzeitig doch entscheidend, um Glaubwürdigkeit aufzubauen ohne Arroganz auszustrahlen, meint Birgit Hahn.

Mehr Dzsenifer Maroszáns!

All die jenigen, die nun glauben, perfekt sein zu müssen, läd Birgit Hahn gerne zum Seminar „In die Fraktionsspitze! Fraktionen erfolgreich führen“ ein: „Dort wird dieser Zahn gezogen. Wer das nicht glaubt, ist erst recht richtig und kann eine Menge für sich und die Fraktion mitnehmen“. Damit noch mehr Engagierte der Manuel Neuer ihrer Ratsfraktion werden.

Noch mehr würden wir uns aber freuen, wenn wir mit unseren Angeboten auch für mehr Dzsenifer Maroszáns in der Kommunalpolitik sorgen, denn sie ist vorbildliche Spielführerin der deutschen Frauen-Fußballnationalmannschaft!

Unser Seminar: "In die Fraktionsspitze!"

Vom 10. bis zum 11. Mai wird Birgit Hahn Ihnen in Duisburg aufzeigen, was nötig ist, damit Sie erfolgreich den Fraktionsvorsitz leiten – bei unserem Seminar „In die Fraktionsspitze! Fraktionen erfolgreich führen“.

Ein Seminar für Frauen, die Fraktionsvorsitzende werden möchten, findet statt vom 27. bis 28. September.Melden Sie sich jetzt schon an für "Frauen in die Fraktionsspitze! Fraktionen erfolgreich führen".

Unsere Trainerin Birgit Hahn:

Die Diplom-Pädagogin Birgti Hahn (Usingen, Hessen) hat die meiste Zeit ihres beruflichen Lebens in der Weiterbildung verbracht. Schwerpunkte waren zunächst berufliche Eingliederung für Frauen nach der Familienphase und EDV-Schulungen.

In der (partei)politischen Bildungsarbeit ist sie seit mehr als 30 Jahren als freiberufliche Trainerin tätig. Hier liegen ihre Schwerpunkte in der Organisationsentwicklung, den Persönlichkeits- und in Wahlkampftrainings. Ihre bevorzugte Zielgruppe sind politisch engagierte Ehrenamtliche.

In der Kommunalpolitik ist sie Kreistagsabgeordnete in der 3. Legislaturperiode und Stadtverordnete seit vielen Jahren. In Usingen leitet sie den SPD-Ortsverein und ist Vorsitzende des örtlichen DRK.

Autor: Alexander Bodenstab für die KommunalAkademie

Arbeitseinheit: Kommunal Akademie


  • Kontakt

    Leitung

    Anne Haller

    Kontakt

    Godesberger Allee 149
    53175 Bonn

    0228/883-7126
    0228/883-9223

    E-Mail-Kontakt

    Unser aktueller Newsletter

    Hier Newsletter abonnieren

  • Team
    Bild: ­von ­FES ­

    Treten Sie mit uns in Kontakt!

    • Benötigen Sie inhaltliche Beratung zu einem Seminar oder zu einer Publikation? Melden Sie sich einfach bei unserer Leitung
    • Haben Sie hingegen Fragen zur Seminarorganisation, zur Unterbringung, zur An- und Abreise? Oder möchten Sie eine Publikation bestellen?

    Wir freuen uns, wenn Sie mit uns in den Austausch treten.

    Hier finden Sie unsere thematischen Ansprechpartner_innen

    weiter

Ähnliche Beiträge

14.05.2019

Jetzt anmelden zum Webinar „Wohnen in Deutschland“

weitere Informationen

Freitag, 28.06.19 16:00 bis Sonntag, 30.06.19 13:00 - Bonn

Save the Date: 17. kommunalpolitische Sommerakademie 2019

weitere Informationen

15.03.2019

In fünf Schritten zur überzeugenden Rede - ein Einblick in „Rhetorik für Integrationsräte “

weitere Informationen
nach oben