SPRACHE
Leichte
Sprache
Menü

Jugend und Politik

04.04.2022

Inklusion geht uns alle an

Was heißt Inklusion in der Praxis? Wie muss Schule gestaltet sein, damit Schüler_innen mit und ohne Behinderung gleichermaßen gefördert werden können? Welche Berührungsängste gibt es auf beiden Seiten und wie können sie behoben werden?
In dem Workshop entwickeln die Jugendlichen gemeinsam mit Theaterpädagogen ein kurzes Theaterstück zum Thema Inklusion und stellen ihre Ideen und Lösungsansätze vor. Jede_r bringt sich dabei mit Kreativität und eigenen Ideen in den Arbeitsprozess ein. Denn Inklusion geht uns alle an – sowohl in der Schule als auch im Zusammenleben in einer Gesellschaft.

 

Format: Workshop in der Schule

Dauer: ca. 4 Zeitstunden

Geeignet: ab Klassenstufen 8, auch OSZ-Schüler_innen oder für Erwachsene

Termin: nach Absprache

 

 

Bitte melden Sie Ihr Interesse an bei:
Gabriele Glasneck

Bei Fragen zum Programm:
Yvonne Lehmann

Kontakt


nach oben