SPRACHE
Leichte
Sprache
Menü

Jugend und Politik

  • Zeitzeugingespräch "Man soll nicht vergessen"mit Penina Katsir, 26.-27.01.2023

    Jugend | News

    Anlässlich des Gedenktages an die Opfer des Nationalsozialismus laden wir zu einem Zeitzeugin-Gespräch am 26. Januar 2023 ein. Im Anschluss an das Zeitzeugin-Gespräch findet am 26. und 27. Januar 2023 eine Schreibwerkstatt statt, an der 12-15 Schüler_innen teilnehmen können.


    weitere Informationen
  • Interaktiver Workshop EU-Ukraine

    In diesem Format setzen sich die Teilnehmenden mit den unterschiedlichen Dimensionen des aktuellen Krieges in der Ukraine und dessen Bedeutung für die Beziehungen der EU zur Ukraine und Russland auseinander.


    weitere Informationen
  • Workshop "Mission possible! Klimapolitik gerecht gestalten"

    Die Klimakrise trifft uns alle, aber sie trifft uns nicht alle gleich. Enorme Herausforderungen liegen vor uns: Energie-, Verkehrs-, Agrarwende und kaum noch Zeit zu handeln. In unserem neuen Workshop „Mission possible!“ geht es darum, wie wir Klimapolitik gerecht gestalten können.


    weitere Informationen
  • "jung.jüdisch.engagiert." Film und Workshop

    "jung. jüdisch.engagiert." – sind die drei Protagonist_innen unseres gleichnamigen Films. Dalia, Martha und Igor geben uns einen Einblick in ihr Leben als junge Jüdin bzw. Jude und in ihr gesellschaftspolitisches Engagement. Alle drei sind Teil unserer demokratischen und diversen Gesellschaft,...


    weitere Informationen
  • Unser neuer Programmflyer

    Sie wollen unsere Veranstaltungen an Ihre Schule oder in Ihre Jugendeinrichtung bringen? Werfen Sie einen Blick in unseren Programmflyer - und melden Sie sich bei Interesse!


    weitere Informationen
  • Die Ausstellung: Demokratie stärken - Rechtsextremismus bekämpfen

    Die Ausstellung kann von Schulen und öffentlichen Institutionen ausgeliehen werden. Sie besteht aus drei Tafeln, neun Sitzwürfeln und einen Medientisch. Sie benötigt ca. 50 qm Fläche. Die Ausstellung ist für Jugendliche ab einem Alter von 14 Jahren geeignet und kann durch Führungen, didaktisches...


    weitere Informationen
  • Ungehört! Junge Anliegen an die Politik in der Corona-Pandemie

    Wie geht es jungen Menschen in der Corona-Pandemie und was fordern sie von der Politik? Hier zu den Ergebnissen unseres Online-Dialogs am 17.06.2021 mit Impulsen u.a. aus der JuCo-Studie und wichtigen jugendpolitischen Gästen.


    weitere Informationen

Friedrich-Ebert-Stiftung e.V.
Politische Bildung und Dialog
EQD, Jugend und Politik

Mailkontakt

 

Demokratie braucht junge Demokratinnen und Demokraten!
Junge Menschen für Demokratie zu gewinnen und ihre demokratische Teilhabe zu stärken ist Ziel unserer Arbeit im Team "Jugend und Politik" der Friedrich-Ebert-Stiftung. Dafür entwickeln wir innovative Angebote der politischen Jugendbildung. Wir verbinden dabei unsere Wertorientierung mit den Prinzipien des "Beutelsbacher Konsenses" von 1977, d.h. wir gestalten Lernprozesse unter gleichrangiger Berücksichtigung des Überwältigungsverbots, des Kontroversitätsgebotes bezüglich der Inhalte und dem Prinzip der Urteilsbefähigung.

Sowohl einzelne Jugendliche als auch ganz Schulklassen oder andere Jugendgruppen sind bei uns herzlich willkommen. Wir wenden uns aber auch an Verantwortliche in Politik, Bildung und Gesellschaft für einen Dialog über gute Politik im Interesse junger Menschen.


 

 

Alle Veranstaltungen des Teams Jugend und Politik für Jugendliche und junge Erwachsene finden Sie im neuen JuP Programmflyer.


#FES - In welcher Welt willst du leben?

Datenschutzhinweis zum Video

X Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich das Video ansehen, werden Informationen darüber an Youtube/Google übermittelt. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Google Privacy.

Hier finden Sie die Veranstaltungen des Teams "Jugend und Politik" nach Themen sortiert
 

Digitale Angebote

weiter

Demokratie konkret

weiter

Faires Miteinander

weiter

Klimapolitik, Nachhaltigkeit und Internationales

weiter

Europa

weiter

Kommunalpolitik

weiter

Zeitgeschichte und antidemokratische Strömungen

weiter

Wirtschaft und Arbeit

weiter

SV- Arbeit

weiter

Have your say!

weiter

Politikberatung

weiter

Fortbildung und Fachdialog

weiter

Video

Klimapolitik gerecht gestalten | Mission possible!- der Film

Faire Wege aus der Klimakrise sind nötig und möglich. Was wichtig ist für eine Klimapolitik, die wirkt und für alle funktioniert, zeigt unser…


weitere Informationen

Video

Dita Krause- Zeitzeugeninterview

Dita Kraus gehört zu den letzten noch lebenden Zeitzeug_innen, die über die mörderischen Geschehnisse im NS-Konzentrationslager Auschwitz-Birkenau…


weitere Informationen

Video | Erklärfilm

#RettetdieWahlen - Erklär mir mal.... 1x1 der Bundestagswahl 2021

Wie war das gleich noch mal mit der Erst- und Zweitstimme, für welche Themen ist der Bundestag eigentlich zuständig oder was sind Wahlgrundsätze und…


weitere Informationen

Video

#RettetDieWahlen - Jung & Wählbar

Das Durchschnittsalter des 19. Bundestags liegt bei ca. 49 Jahren. Junge Stimmen sind im Bundestag eher unterrepräsentiert. Jetzt machen sich viele…


weitere Informationen

Video | Erklärfilm

#FES - In welcher Welt willst du leben?

Freiheit? Gerechtigkeit? Solidarität? Wie hängen diese Grundwerte mit der Jugendarbeit der Friedrich-Ebert-Stiftung zusammen und warum ist das alles…


weitere Informationen

Interview | Video

1+1=Einheit? Wie steht es um Demokratie und Zusammenhalt heute?

Was ist geworden aus den demokratischen Aufbrüchen1989/1990? Wie steht es um unser Zusammenleben 30 Jahre nach der Wiedervereinigung? Lilly Blaudszun,…


weitere Informationen

Video

Die Kraft der Wenigen: Von der Umweltbibliothek in der DDR zu Fridays for Future

2020 feiern wir 30 Jahre Wiedervereinigung. Wir wollen zu diesem besonderen Anlass eine neue Perspektive eröffnen und den Blick auf eine kleine Gruppe…


weitere Informationen

Video | Erklärfilm

#RettetDieWahlen - Erklär mir mal.... Kommunalwahlen NRW 2020!

Wie funktioniert Kommunalpolitik? Und warum sind Kommunalwahlen so wichtig? Unser Video gibt euch einen Überblick über Grundlagen, Akteure und die…


weitere Informationen

Video

#RettetDieWahlen - Der Alltag von Europaabgeordneten

Wie sind junge Europaabgeordnete erstmals mit Politik in Berührung gekommen? Und wie sieht ihr Alltag im Europaparlament aus?

 


weitere Informationen

Video

Poetry Slam: Europa weiterdenken in NRW

Die Veranstaltungsreihe "Europa weiterdenken in NRW: Poetry Slam"

gab Jugendlichen in zehn Städten eine Stimme. Zentrales Thema: die Zukunft Europas,…


weitere Informationen

Teilnahmebedingungen für Veranstaltungen im Team Jugend und Politik

ANMELDUNGEN nehmen wir telefonisch, per E-Mail, Fax oder per Post entgegen.

Eine ANMELDEBESTÄTIGUNG unsererseits erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung. Bis spätestens vier Wochen vor der Veranstaltung benötigen wir von Ihnen eine verbindliche, durch Ihre Schulleitung unterschriebene Anmeldebestätigung. Eine Namensliste der teilnehmenden Schüler_innen benötigen wir bis spätestens zwei Wochen vor der Veranstaltung.

Das PROGRAMM der jeweiligen Veranstaltung senden wir Ihnen vorab zu.

Die ANWESENHEIT der Teilnehmer_innen über den gesamten Veranstaltungszeitraum ist Teilnahme-voraussetzung. Bei Veranstaltungen in den Räumen der Friedrich-Ebert-Stiftung (FES) oder in von uns angemieteten Tagungsräumen ist es erforderlich, dass die Schüler_innen von einer Lehrkraft zur Veranstaltung begleitet werden. Ebenfalls weisen wir die Lehrkräfte auf ihre AUFSICHTSPFLICHT hin. Die Teilnehmenden müssen bei Veranstaltungen in unseren Räumen während der gesamten Veranstaltung und insbesondere in den Veranstaltungspausen beaufsichtigt werden. Wir behalten uns vor, Schüler_innen, die den Veranstaltungsablauf stören, von der Veranstaltung auszuschließen.

Bei Veranstaltungen an Schulen gelten die Regeln zur AUFSICHTSPFLICHT VOR ORT.

FAHRTKOSTEN für Veranstaltungen, die nicht an Ihrer Schule bzw. in Ihrer Kommune stattfinden, sind in der Regel von den Teilnehmenden selbst zu tragen.

BARRIEREFREIHEIT: Bei Fragen zur barrierefreien Durchführung der Veranstaltung in der Friedrich-Ebert-Stiftung wenden Sie sich bitte im Vorfeld an uns.

TECHNISCHE VORAUSSETZUNGEN FÜR UNSERE ONLINE-VERANSTALTUNGEN: Alle Angebote können Sie kostenfrei und unkompliziert für Ihre Gruppe buchen. Für die Teilnahme ist in der Regel nur ein PC, Laptop oder Tablet mit Internetzugriff, Audio- und Videokanal, plus aktueller Internet-Browser für Ihre Schüler_innen erforderlich. Steht dies nicht zur Verfügung, ist oft auch eine Teilnahme über Smartphone möglich. Die genutzte Software ist Zoom (zum Datenschutz bei Online-Veranstaltungen siehe unten). Die Workshopleitung übernimmt das Team Jugend und Politik. Technische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

WENN SIE NICHT TEILNEHMEN KÖNNEN, bitten wir um eine schriftliche Stornierung bis spätestens vier Wochen vor Veranstaltungsbeginn. Das ist unbedingt erforderlich, um die Warteliste rechtzeitig zu bedienen und einen reibungslosen organisatorischen Ablauf der jeweiligen Veranstaltung gewährleisten zu können.

AUSFALL VON VERANSTALTUNGEN: Bei zu geringer Teilnehmerzahl oder in Fällen höherer Gewalt behalten wir uns die Absage der Veranstaltung vor. In einem solchen Falle informieren wir Sie zum frühestmöglichen Zeitpunkt.

DATENSCHUTZ: Hinweise zum Datenschutz finden Sie unter www.fes.de/datenschutzhinweise. Sie können daraus entnehmen, zu welchen Zwecken Ihre Daten von uns verarbeitet werden und welche Rechte Ihnen zustehen. Die für unsere Online-Veranstaltungen genutzte Software ist Zoom. Die Videokonferenz-Software Zoom ist durch den Datenschutzbeauftragten der Friedrich-Ebert-Stiftung geprüft und entspricht den Anforderungen der DSGVO. Informationen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten bei Web-Seminaren in Zoom finden Sie hier: www.fes.de/digital/datenschutz-und-zoom.

Stand: 01.2021

Veranstaltungen

ausgebucht
Montag, 12.12.22 bis Dienstag, 13.12.22 - Hagen

Planspiel 'Globale Herausforderungen'


ausgebucht
Dienstag, 13.12.22 bis Mittwoch, 14.12.22 - Hamm

Planspiel Kommunalpolitik Hamm


ausgebucht
Dienstag, 13.12.22 bis Mittwoch, 14.12.22 - Köln

Demokratielabor


 
Dienstag, 10.01.23 bis Mittwoch, 11.01.23 - Bonn

'Gute Arbeit: Berufsorientierung und mehr'


ausgebucht
Montag, 16.01.23 bis Mittwoch, 18.01.23 - Bonn-Beuel

Wer zahlt die Zeche? - Internationale Finanzkrisen und Wirtschaftspolitik


ausgebucht
Mittwoch, 18.01.23 bis Donnerstag, 19.01.23 - Dorsten

Planspiel 'Globale Herausforderungen'


Publikationen

Wie haben junge Deutsche 2021 bei der Bundestagswahl gewählt?

Wie haben junge Deutsche 2021 bei der Bundestagswahl gewählt?


(NACH-)Wahlanalyse
Berlin, 2022

Publikation herunterladen

(8,5 MB PDF-File)


Partizipiert!

Franke, Helene


Partizipiert!


Politische Bildung für junge Menschen in Brandenburg
Potsdam, 2022

Publikation herunterladen

(4 MB, PDF-File)


Baseballschlägerjahre & 20er Jahre

Jung, Jeannette


Baseballschlägerjahre & 20er Jahre


Heranwachsen mit rechtsextremer Gewalt in Brandenburg ; Zusammenfassung, 08.02.2021, Online-Lesung & Debatte der FES-Brandenburg
Potsdam, 2022

Publikation herunterladen

(880 KB, PDF-File)


Mehr

Das Profil des Teams Jugend und Politik der Friedrich-Ebert-Stiftung

Demokratie braucht junge Demokratinnen und Demokraten! - Junge Menschen für Demokratie zu gewinnen und ihre demokratische Teilhabe zu stärken ist Ziel unserer Arbeit im Team Jugend und Politik der Friedrich-Ebert-Stiftung. Dafür entwickeln wir innovative Angebote der politischen Jugendbildung. Sowohl einzelne Jugendliche als auch ganz Schulklassen oder andere Jugendgruppen sind bei uns herzlich willkommen. Wir wenden uns aber auch an Verantwortliche in Politik, Bildung und Gesellschaft für einen Dialog über gute Politik im Interesse junger Menschen.

So unterschiedlich junge Menschen sind, so unterschiedlich sind auch ihre Wege, sich mit Politik zu beschäftigen. Und so unterschiedlich sind auch die Zugänge, die wir ihnen mit unseren Angeboten zu politischen und sozialen Fragen bieten.

Formate wie Planspiele, Zeitzeugengespräche, Ausstellungsprojekte, Poetry Slams und andere Kreativworkshops, Kompetenztrainings oder unser Demokratiecamp laden ein, sich mit verschiedenen Talenten in Politik und Gesellschaft einzubringen. Die Themen reichen dabei vom täglichen, demokratischen Zusammenleben mit Zivilcourage, Toleranz und Anerkennung über Zeitgeschichte und die Auseinandersetzung mit antidemokratischen Strömungen hin zu Kommunalpolitik, Wirtschafts- und Umweltpolitik, Europa oder Globalisierung.

Aktuelle möchten wir uns auch den Themen Flucht, Asyl und Integration, die Zukunft Europas und die Infragestellung von Demokratie durch rechtspopulistische Akteure annehmen. Wir wollen Jugendliche mit unsren Angeboten nicht nur informieren, sondern motivieren und qualifizieren, gemeinsam Demokratie lebendig zu halten. 

Das könnte Sie auch interessieren ...

Themenportal Jugend

Themenportal Jugend

Auf unserem Themenportal Jugend finden Sie eine Übersicht über die Arbeitseinheiten und Landesbüros, die sich besonders für Jugendliche engagieren. weiter
Was man sagen darf: Mythos Neutralität in Schule und Unterricht

Was man sagen darf: Mythos Neutralität in Schule und Unterricht

Hintergrundpapier zu „Politische Bildung in der Schule", April 2019 weiter
Studienförderung

Studienförderung

Die FES-Studienförderung vergibt Stipendien an engagierte junge Menschen. weiter
Themenportal Bildungspolitik

Themenportal Bildungspolitik

Frühkindliche Bildung, Schulen, Hochschulen, berufliche Bildung, Weiterbildung. Die ganze Expertise der FES zum Thema Bildung.

weiter
FES-Landesbüro NRW

FES-Landesbüro NRW

Das FES-Landesbüro Nordrhein-Westfalen ermöglicht mit seinen Bildungsangeboten, politische Themen zu vertiefen. weiter
Themenportal Flucht, Migration, Integration

Themenportal Flucht, Migration, Integration

Veranstaltungen, Projekte, Analysen und Hintergrund­informationen der Friedrich-Ebert-Stiftung.

weiter
FES gegen Rechtsextremismus

FES gegen Rechtsextremismus

Anlaufpunkt der Friedrich-Ebert-Stiftung zu Rechtsextremismus, Rechtspopulismus und Menschenfeindlichkeit.

weiter
OnlineAkademie

OnlineAkademie

Selbststudium, Webinare, eLearning-Kurse, Wissenssnacks, Lehrmaterial: Lernen, verstehen, mitdiskutieren - darum geht's bei der OnlineAkademie.

weiter
nach oben