Integration und Teilhabe

Bild: Integration und Teilhabe von Rawpixel.com/fotolia.com 

Vielfalt ist in Deutschland gesellschaftliche Realität, wobei Herkunft neben Alter, Region, religiöser oder weltanschaulicher Überzeugung, sozialer Lage und Lebensstil nur einen Faktor darstellt. Diese Vielfalt kann man gestalten und diese Gestaltungsaufgabe ist gemeint, wenn wir von Integration sprechen.

Integration ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe im Einwanderungsland Deutschland. Die Friedrich-Ebert-Stiftung versteht darunter in erster Linie gleiche Teilhabemöglichkeiten aller an Bildung und Arbeit, in Politik, Gesellschaft und Kultur. Da es in der Realität aber vielfältige Ausschlussmechanismen gibt, braucht es gezielte Teilhabeförderung – auch, aber keineswegs nur für eingewanderte Bürgerinnen und Bürger. Integration ist dabei immer ein Prozess der alle betrifft: Die Hinzukommenden und die Aufnahmegesellschaft.

 

 

 

 

Praxis der Einwanderungsgesellschaft

Praxis der Einwanderungsgesellschaft

Unser Projekt für Teilhabe von Menschen mit Migrationshintergrund und ein gleichberechtigtes Miteinander. weiter

Integrationspolitik

Integrationspolitik

Unser Arbeitsbereich zu Integrationspolitik. Kontakt: Dietmar Molthagen (Bild: von dpa lizenziert unter picture alliance) weiter

Flucht, Migration und Integration

Flucht, Migration und Integration

Zum FES-Themenportal "Flucht, Migration und Integration" weiter

Aktuelle Veranstaltungen

freie Plätze
Donnerstag, 15.11.18 bis Freitag, 16.11.18 - Berlin

Demokratische Bildung auf arabisch

Sehr geehrte Damen und Herren,

Herzlich willkommen in Deutschland! Plötzlich in einem anderen Land zu leben bedeutet, dass man sich vielen Veränderungen anpassen muss. Manche Dinge funktionieren hier...


Publikationen

Körting, Ehrhart; Molthagen, Dietmar; Bilkay Öney

What is to be done?

Germany between islamic extremism and islamophobia : an action plan submitted by a commission established by the Friedrich Ebert Stiftung
Berlin

Publikation herunterladen (1,5 MB PDF-File)


Körting, Ehrhart; Molthagen, Dietmar; Bilkay Öney

Was ist zu tun?

Deutschland zwischen islamistischem Extremismus und Islamfeindlichkeit : Fortschreibung der Handlungsempfehlungen einer FES-Kommission
Berlin

Publikation herunterladen


nach oben