Recherchieren im Vorwärts bis 1933

Entdecken und durchsuchen Sie die Ausgaben des Vorwärts bis 1933 in unserem elektronischen Lesesaal.

weiter

Digitalisierungsprojekt "Vorwärts bis 1933"

  • Digitalisierungsprojekt "Vorwärts bis 1933"

    Am 1. Oktober 1876 erschien der "Vorwärts", die bedeutendste periodische Publikation der deutschen Sozialdemokratie, zum ersten Mal. "Sozialistengesetz", Erster Weltkrieg mit der Spaltung der SPD und die Machtübernahme der Nationalsozialisten - in der Geschichte des "Vorwärts" spiegeln sich diese und alle weiteren politisch-historischen Ereignisse des Deutschen Kaiserreichs und der Weimarer Republik. Entsprechend groß war und ist das Interesse an einer allgemein zugänglichen digitalen Ausgabe.

    Die Bibliothek der Friedrich-Ebert-Stiftung hat mit Beginn des Jahres 2015 mit den Vorbereitungen der Digitalisierung des "Vorwärts" für die Jahre bis 1933 begonnen. Im Rahmen des Projekts werden hochwertige Scans von etwa 200.000 Zeitungsseiten angefertigt, welche über im Volltext durchsuchbare Web-Präsentation der Forschung und der interessierten Allgemeinheit weltweit zugänglich gemacht wird.

    Im April 2017 werden die ersten Vorwärts-Jahrgänge im Web veröffentlicht. Die Präsentation wird seitdem laufend vervollständigt. Bis Ende 2017 soll der gesamte Vorwärts bis 1933 zugänglich sein.

    Entdecken und durchsuchen Sie die Ausgaben des Vorwärts bis 1933 in unserem elektronischen Lesesaal.

    weiter

  • Über die Bibliothek der Friedrich-Ebert-Stiftung

    Die Bibliothek der Friedrich-Ebert-Stiftung versteht sich mit ihrem rund 1 Mio. Medien umfassenden Bestand als das „gedruckte Gedächtnis“ der Arbeiterbewegung. Protokolle, Geschäftsberichte, Statuten, programmatische Dokumente, Tageszeitungen und Broschüren der deutschen Sozialdemokratie und weiterer deutscher Parteien und Gewerkschaften seit den Anfängen bis heute stehen der Forschung zur Verfügung. Ergänzt wird dieser historische Bestand durch Sammlungen zu Nebenorganisationen wie der Arbeitersportbewegung oder der Arbeiterwohlfahrt.

    Systematisch erschließt die Bibliothek auch die jüngeren digitalen Schriften dieser Organisationen und erwirbt zugleich die wissenschaftliche Sekundärliteratur zur deutschen Arbeiterbewegung und Sozialgeschichte. Parallel dazu sammelt die Bibliothek ausgewählte Veröffentlichungen politischer Parteien des linken politischen Spektrums westeuropäischer Länder sowie internationaler Parteien- und Gewerkschaftsorganisationen.

    Daneben fungiert die FES-Bibliothek als zentrales Repositorium für sämtliche Veröffentlichungen der Stiftung. Ebenso wie alle gedruckten FES-Veröffentlichungen in der Bibliothek zu finden sind, wird die laufend wachsende Zahl an elektronischen Stiftungspublikationen in der Digitalen Bibliothek gesichert und erschlossen.

    Für alle interessierten Nutzer_innen ist die FES-Bibliothek öffentlich zugänglich. Ihre Bestände können im Lesesaal der Bibliothek oder per Fernleihe genutzt werden. Weitere Informationen finden sich auf den Internetseiten der Bibliothek unter http://library.fes.de.

  • Kontakt

    Kontakte Projekt "Vorwärts bis 1933"

    Projektleitung & Blog-Redaktion
    Olaf Guercke
    0228/8838210

    vorwaerts-projekt(at)fes.de

    Wissenschaftliche Begleitung
    Dr. Meik Woyke
    meik.woyke(at)fes.de

    Leitung der Bibliothek der Friedrich-Ebert-Stiftung
    Jacques Paparo
    jacques.paparo(at)fes.de

     

     

     


14.08.2017

Der schwarze Tod und die weiße Salbe

Am 10. August 1912 berichtet der „Vorwärts“ über ein katastrophales Grubenunglück auf der Zeche Lothringen in Bochum-Gerthe, bei dem über 100 Bergleute ums Leben kamen. Nur wenige Tage später ereignet...


weitere Informationen
 
07.08.2017

„Gerechtigkeit ist ein schön Ding, aber es gibt auch Justiz“

Eine Erinnerung an den Journalisten und Schriftsteller Felix Fechenbach, der am 07. August 1933 auf dem Transport ins KZ Dachau "auf der Flucht" erschossen wurde.


weitere Informationen
 
01.08.2017

Die Matrosenrebellion des Jahres 1917

Spurensuche im historischen Vorwärts und anderswo nach einem fast vergessenen Aufstand und dessen Niederschlagung

 

 


weitere Informationen
 

Vorwärts-Blog

Die Digitalisierung des "Vorwärts" für die Jahre bis 1933 begleiten wir mit einem Blog. Viel Spaß beim Lesen und Kommentieren der Beiträge.

Dies könnte Sie auch interessieren

Geschichtsportal

Geschichte der Sozialdemokratie

Arbeiterbewegung, Persönlichkeiten, historische Stichtage - Informieren Sie sich über die Geschichte der Sozialdemokratie!

weiter

Zeitschrift

Neue Gesellschaft Frankfurter Hefte

NG/FH - unsere Zeitschrift für Politik und Kultur, der kluge Zeitdiagnosen und Kommentare ebenso am Herzen liegen wie praktische Zukunftsentwürfe.

weiter

Weitere digitalisierte Zeitschriften

Eine Auswahl retrodigitalisierter Periodika und Schriftenreihen in der Digitalen Bibliothek

weiter

Archiv für Sozialgeschichte

Das seit 1961 jährlich erscheinende Archiv für Sozialgeschichte ist eine der großen, international anerkannten geschichtswissenschaftlichen Fachzeitschriften.

weiter

nach oben