Archiv der sozialen Demokratie

05.04.2018

Aktuelle Ausstellungen des Archivs der sozialen Demokratie

Unsere Wanderausstellungen zur "Geschichte der Sozialdemokratie" (1863 bis heute) und zu "Willy Brandt" stehen ab sofort zur Buchung bereit. Die Ausstellung "Frauen im Aufbruch" steht weiterhin als als Download-Angebot zur Verfügung.

Bild: von AdsD/FES

Bild: Frauen Gleiche Rechte von AdsD/FES

Roll-Up-Ausstellung zur Geschichte der Sozialdemokratie

Vom Barrikadenkampf während der Revolution 1848 über die Gründung des Allgemeinen Deutschen Arbeitervereines durch Ferdinand Lassalle im Jahr 1863 bis zu der Ostpolitik Willy Brandts und dem Atomausstieg der heutigen SPD: Die deutsche Sozialdemokratie hat stets politische Akzente gesetzt. Zunächst soziale Bewegung, dann auch Partei, erkämpfte sie die Demokratie und trieb den Ausbau des Sozialstaats voran. Selbst angesichts der Verfolgung durch Nationalsozialisten und SED-Regime blieb sie ihren Grundwerten treu.
Weitere Informationen zur Ausstellung und zur Ausleihe erhalten Sie unter archiv.auskunft(at)fes.de

Willy-Brandt-Ausstellung

Unsere neue Wanderausstellung zeichnet anhand von Fotos und Dokumenten aus dem Archiv der sozialen Demokratie die wichtigsten Stationen im politischen Leben Willy Brandts nach. Auf sechs Tafeln erinnern wir an das historische Wirken dieses großen Sozialdemokraten. Die Roll-ups eignen sich sowohl für eine eigene Ausstellung als auch zur Begleitung von Veranstaltungen. Weitere Informationen unter archiv.auskunft(at)fes.de

Download-Ausstellung "Frauen im Aufbruch"

Nutzen Sie gerne auch unsere Download-Ausstellung Frauen im Aufbruch - Politische Plakate
Diese Plakatausstellung zeigt die Werbung um die politische Beteiligung der Frauen in den drei wichtigen demokratischen politischen Umbrüchen des 20. Jahrhunderts.


nach oben