Archiv der sozialen Demokratie

05.04.2018

Aktuelle Ausstellungen des Archivs der sozialen Demokratie

Gerade angesichts des in Deutschland und europaweit grassierenden Rechtspopulismus besitzt historisch-politische Bildung einen besonderen Stellenwert. Das Archiv der sozialen Demokratie der Friedrich-Ebert-Stiftung bietet zwei Roll-up-Ausstellungen zur Präsentation an. Zum einen über die Geschichte der Sozialdemokratie vom frühen 19. Jahrhundert bis in die Gegenwart (24 Tafeln), zum anderen über Willy Brandt (1913-1992), seine Biografie und sein politisches Wirken (7 Tafeln). Die Ausstellungen benötigen nicht viel Raum und lassen sich leicht auf- und abbauen. Die Ausleihe ist kostenlos, es entstehen lediglich geringe Transportkosten. Noch sind einige Präsentationszeiträume frei. Gern stehen wir Ihnen für weitere Auskünfte und Fragen zur Verfügung.

Die Ausstellung "Frauen im Aufbruch" steht weiterhin als als Download-Angebot zur Verfügung.

Bild: von AdsD/FES

Bild: Frauen Gleiche Rechte von AdsD/FES

Roll-Up-Ausstellung zur Geschichte der Sozialdemokratie

Vom Barrikadenkampf während der Revolution 1848 über die Gründung des Allgemeinen Deutschen Arbeitervereines durch Ferdinand Lassalle im Jahr 1863 bis zu der Ostpolitik Willy Brandts und dem Atomausstieg der heutigen SPD: Die deutsche Sozialdemokratie hat stets politische Akzente gesetzt. Zunächst soziale Bewegung, dann auch Partei, erkämpfte sie die Demokratie und trieb den Ausbau des Sozialstaats voran. Selbst angesichts der Verfolgung durch Nationalsozialisten und SED-Regime blieb sie ihren Grundwerten treu.
Weitere Informationen zur Ausstellung und zur Ausleihe erhalten Sie unter Public.History(at)fes.de

Willy-Brandt-Ausstellung

Unsere neue Wanderausstellung zeichnet anhand von Fotos und Dokumenten aus dem Archiv der sozialen Demokratie die wichtigsten Stationen im politischen Leben Willy Brandts nach. Auf sechs Tafeln erinnern wir an das historische Wirken dieses großen Sozialdemokraten. Die Roll-ups eignen sich sowohl für eine eigene Ausstellung als auch zur Begleitung von Veranstaltungen. Weitere Informationen unter Public.History(at)fes.de

Download-Ausstellung "Frauen im Aufbruch"

Nutzen Sie gerne auch unsere Download-Ausstellung Frauen im Aufbruch - Politische Plakate
Diese Plakatausstellung zeigt die Werbung um die politische Beteiligung der Frauen in den drei wichtigen demokratischen politischen Umbrüchen des 20. Jahrhunderts.


Aktuelle Beiträge

Montag, 24.06.19 18:00 - Bonn | Denkanstoß Geschichte

Von Anpassung, Widerstand und Völkerverständigung – Ein Abend über Georg Eckert

Lesung und Podiumsgespräch mit Heike Christina Mätzing, Jan M. Piskorski, Walter Hirche und Dieter Dowe in der FES in Bonn.


weitere Informationen

Montag, 17.06.19 19:00 - | Denkanstoß Geschichte | Veranstaltung

Ost - West - Kultur

Gemeinsame Veranstaltung mit der Rosa-Luxemburgstiftung im Julius-Leber-Forum der FES in Hamburg zur Kulturgeschichte in DDR und BRD. Es diskutieren…


weitere Informationen

nach oben