SPRACHE
Leichte
Sprache
Menü

Fachtagung 2019: Forenleiter_innen und Moderation

Führung und Organisationskultur: Wie Führungskräfte Organisationskultur beeinflussen können

Marcel Schütz ist wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Oldenburg. Sein Gebiet, die Organisationsforschung, betrifft neben Firmen den öffentlichen und gemeinnützigen Sektor. Er lehrt als Research Fellow Betriebswirtschaft (Personal- und Projektmanagement) an der Northern Business School Hamburg und als Lecturer Soziologie (Organisationssoziologie, Gesellschaftstheorie) an der Universität Bielefeld. Er ist Mitglied der Sektion Organisationssoziologie in der Deutschen Gesellschaft für Soziologie und präsentiert regelmäßig Beiträge aus laufender Forschung über Management-, Arbeits- und Personal-Themen, u.a. für die Frankfurter Rundschau und Deutschlandfunk Kultur. Eine aktuelle Studie befasste sich mit Führung und Mitgliedschaft von Haupt- und Ehrenamtlichen in der evangelischen Kirche.


Digitaler Wandel und Organisationskultur: Die Chancen der Digitalisierung nutzen

Prof. Dr. Caja Thimm ist Professorin für Medienwissenschaft und Intermedialität an der Universität Bonn. Sie war von 2009 bis 2017 geschäftsführende Direktorin des Instituts für Spach-, Medien- und Musikwissenschaft und ist seit Oktober 2017 Sprecherin des Graduiertenkollegs und des Forschungsverbundes NRW "Digitale Gesellschaft". Aktuell ist sie Mitglied in der Enquete Kommission „Subsidiarität und Partizipation. Zur Stärkung der (parlamentarischen) Demokratie im föderalen System aus nordrhein-westfälischer Perspektive". Ihr neues Buch "Die Maschine - Freund oder Feind?" erscheint im April 2019.


Demographischer Wandel und Organisationskultur: Den Generationenwandel in NPOs gestalten

PD Dr. Dr. Jörg Tremmel ist Privatdozent am Institut für Politikwissenschaft an der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Eberhard Karls Universität Tübingen. Nach dem Studium hat er zwei Mal promoviert: An der Universität Stuttgart im Fach Technik- und Umweltsoziologie sowie an der Universität Düsseldorf im Fach Philosophie. Von 2009 bis 2010 war er Research Fellow an der London School of Economics and Political Science. Während seines Studiums hat Jörg Tremmel die Stiftung für die Rechte zukünftiger Generationen mitgegründet, die er zehn Jahre leitete.


Parteipolitische Kultur und Engagement: So können mehr Frauen für Engagement gewonnen werden

Dr. Uta Kletzing arbeitet seit Mai 2018 als Referentin für Geschlechter- und Familienpolitik im Forum Politik und Gesellschaft der Friedrich-Ebert-Stiftung in Berlin. Sie ist studierte Psychologin und promovierte Politikwissenschaftlerin. Die ehemalige FES-Stipendiatin ist außerdem langjährige Expertin für die Repräsentanz von Frauen in der Politik, zuletzt als Director der EAF Berlin.


Organisationskultur in der Praxis: Gewerkschaftsmitglieder gewinnen und binden

Andreas Flach ist seit 2015 Projektleiter des Gemeinsamen Erschließungsprojekts (GEP) der IG Metall. 1988 hat er eine Ausbildung zum Industriemechaniker in Stuttgart-Zuffenhausen absolviert, wurde Jugend- und Auszubildendenvertreter, später Betriebsrat und gewerkschaftlicher Vertrauensmann. Seit 2006 ist er hauptamtlich bei der IG Metall beschäftigt. Seit dem Projektstart in 2015 leitet er das GEP, welches er wesentlich mitkonzipierte. Das Team besteht aus 27 Personen, deren Aufgabe ist, die Erschließung in der IG Metall voranzutreiben.


Ansätze für Kulturveränderungen in NPOs: Kulturroutinen analysieren und Veränderungen anstoßen

Matthias Diederichs ist seit 1988 als Berater, Trainer und Supervisor für Gewerkschaften, Bürgerinitiativen, soziale Organisationen und Industrieunternehmen tätig. Er ist Berater und Trainer bei der flow consulting GmbH und hat sich intensiv mit Fragen der Organisationskultur und dem Veränderungsmanagement beschäftigt. Er begleitet Unternehmen und Verbände erfolgreich in der Umsetzung von Strategiewechsel und im Change Management. Weitere Schwerpunkte von Matthias Diederichs sind Beratung und Moderation im Teambuilding, Durchführung von Führungskräfte-Programmen und Coaching von Führungskräften.


Moderation der Tagung

Erika Weber ist seit mehr als 20 Jahren Trainerin und Beraterin in Unternehmen und Organisationen. Ihre Themenschwerpunkte sind Veränderungsmanagement, Führung und Konfliktmanagement. Sie begleitet Unternehmen und Organisationen bei Veränderungsprozessen. Für die Akademie Management und Politik bietet die Journalistin - sie war mehrere Jahre freie Hörfunkjournalistin für die ARD - das Seminar „Interviews geben“ an. Sie moderiert die Fachtagung der Akademie Management und Politik zum fünften Mal.

Programm der Fachkonferenz

Hier finden Sie das Programm zur Fachtagung.


Interviews

Hier finden Sie Interviews mit zwei unserer Forenleiter_innen zu ausgewählten Themen der Fachtagung.


Impulsgeber_innen

Hier finden Sie Informationen zu Impulsgeber_innen und Expert_innen aus der Praxis.


Forenleiter_innen

Hier finden Sie Informationen zu Forenleiter_innen und Moderation der Fachtagung.

nach oben