SPRACHE
Leichte
Sprache
Menü
www.kollektivdesign.com
Dienstag, 07.02.23 - Dresden
freie Plätze

Sind die USA noch ein verlässlicher Partner?

Veranstaltungsnummer: 265458als .ics herunterladen

Die Innenpolitik der Vereinigten Staaten wird unberechenbarer. Präsident Biden hat keine Mehrheit mehr im Kongress. Die Republikaner, die neue Mehrheit im Repräsentantenhaus, sind gespalten und benötigen 15 Wahlgänge, um einen Parlamentspräsidenten zu wählen. Zwei Jahre zuvor hatte ein Mob von Trump-Anhängern versucht, das Kapitol zu stürmen. Wie stabil ist die amerikanische Demokratie? Wie sind die Aussichten für die Präsidentenwahl 2024? Welche Schlüsse sollten Deutschland und die EU für ihr Bündnis mit den USA, die Hilfe für die Ukraine, den Umgang mit China und andere zentrale Herausforderungen ziehen?

Gespräch mit:

  • Dr. Christoph von Marschall, Diplomatischer Korrespondent der Chefredaktion "Der Tagesspiegel", Berlin


Moderation:

  • Dr. André Fleck, Dresden



Eintritt frei!



Dateien

Termin

Dienstag, 07.02.23
18:00-19:30 Uhr

Teilnahmepauschale
keine

Veranstaltungsort

Brühlscher Garten 1
01067 Dresden

Ansprechpartner_in

Jenny Sprenger-Seyffarth

Kontaktanschrift

Friedrich-Ebert-Stiftung
Landesbüro Sachsen
Burgstraße 25
04109 Leipzig
Tel. 0341-9602160 und -9602431, Fax 9605091
E-Mail: sachsen@fes.de

Friedrich-Ebert-Stiftung
Büro Dresden
Obergraben 17 A
01097 Dresden
Tel. 0351-80468-03 und -04, Fax 0351-80468-05
E-Mail: sachsen@fes.de



Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich die Karte laden, werden Informationen darüber an Google übermittelt.

nach oben