SPRACHE
Leichte
Sprache
Menü
Freitag, 15.07.22 - Herrenberg
freie Plätze

SommerAkademie 2022: Kommunaler Klimaschutz - von der Theorie zur Praxis!

Veranstaltungsnummer: 257299

Anmeldeschluss: Donnerstag, 7. Juli 2022
Teilnahmgebühr: 80 Euro. Darin enthalten sind die Kosten für Programm, Unterkunft im Einzelzimmer und Verpflegung. Ermäßigter Beitrag für Personen mit geringem Einkommen (z.B. Schüler_innen, Studierende) auf Anfrage: 50 €

Im Kampf gegen die Klimakrise kommt den Kommunen eine besondere Bedeutung zu. Zum einen wird hier ein großer Teil der klimarelevanten Emissionen erzeugt, zum anderen haben Kommunen weitreichende Handlungsmöglichkeiten, den lokalen Klimaschutz voranzubringen. Sie gestalten nicht nur die lokale Energie- und Verkehrspolitik, sondern legen Umweltvorschriften fest und sind verantwortlich für eine nachhaltige Flächennutzung, eine effiziente Abfall- und Ressourcenwirtschaft sowie eine nachhaltige Beschaffung.

Wie dringlich Maßnahmen zu mehr Klimaschutz und Klimaanpassungen sind, hat das Jahr 2021 durch seine Wetterextreme auf tragische Weise verdeutlicht. Gleichwohl ist die (schnelle) Umsetzung geeigneter Maßnahmen eine große Herausforderung, da sie viele unterschiedliche Bereiche betreffen: Neben dem Bau- und Energiesektor sind dies die Bereiche Mobilität und Verkehr, Abfallwirtschaft oder auch das Beschaffungswesen.

Trotz dieser Fülle und der damit verbundenen Herausforderungen sind es gerade die Kommunen, die häufig eine hohe Problemlösungskompetenz haben, um geeignete Klimaschutzmaßnahmen umzusetzen. Zentraler Aspekt ist, dass Kommunen den Klimaschutz als Querschnittsaufgabe begreifen, der sich überall in der Verwaltung wiederfindet. Im Kern geht es um die Zukunftsfähigkeit der jeweiligen Kommune, die Daseinsvorsorge und damit auch das gemeinsame Miteinander vor Ort. Letztlich bietet die Diskussion um das Klima den Kommunen auch die große Chance, neu über Nachhaltigkeit und Innovation nachzudenken.

Wie Kommunen die Notwendigkeiten, aber auch Chancen und Potentiale von der Theorie in die Praxis überführen können, möchten wir gerne gemeinsam mit Ihnen bei der SommerAkademie 2022 diskutieren.

PROGRAMMPUNKTE

Kamingast – Politik im Gespräch
Barbara Bosch
Staatsrätin für Zivilgesellschaft und Bürgerbeteiligung

Einführung ins Thema – Kommune der Zukunft
Anja Bierwirth
Leiterin des Forschungsbereichs Stadtwandel, Wuppertal Institut

Zwei Workshop-Runden zu den Themen:
• Nachhaltiges Bauen und Sanieren
• Klimafreundliche Energiewirtschaft
• Umweltschonende Mobilität in der Kommune

Markt der Möglichkeiten mit kommunalen Best Practice Beispielen zum Klimaschutz

Paneldiskussion Politik und Wissenschaft im Dialog: Quadratur des Kreises!? – Wie kann ein erfolgreicher und sozialer Klimaschutz gelingen?



Dateien

Termin

Freitag, 15.07.22 bis Sonntag, 17.07.22
17:00 (erster Tag) bis 13:00 (letzter Tag)

Teilnahmepauschale
80,— €

Veranstaltungsort

Schloßstr. 31
71083 Herrenberg

Ansprechpartner_in

Florian Koch

Kontaktanschrift

Fritz-Erler-Forum
Werastr. 24
70182 Stuttgart
Tel. 0711-24839440, Fax 0711-24839450
www.fes.de/de/fritz-erler-forum/



Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich die Karte laden, werden Informationen darüber an Google übermittelt.

nach oben