SPRACHE
Leichte
Sprache
Menü
Freitag, 21.01.22 - +++ Online +++
keine Plätze frei

Webseminar für Frauen : Sprache und Macht

Veranstaltungsnummer: 257140

Modul 1: Freitag 16.30 - 18.30 Uhr (Technik Check am 16.15 Uhr)
Modul 2: Samstag 10.30 Uhr - 14.00 Uhr (Pause 12.00 - 12.30 Uhr)

Wer das Sagen hat, wird wahrgenommen. Sprache nimmt eine bedeutende Rolle ein:
Sie informiert nicht nur, sie manipuliert, sie transportiert Emotionen, sie erschafft Realitäten. Sprache ist ein wesentlicher Teil der Kommunikation.
Nehmen Grenzüberschreitungen überhand, kämpfen Betroffene mit Gefühlen der Ohnmacht, Wut und Enttäuschung. Diese scheinbar zufälligen Vorgehensweisen kommen in diesem Web-Seminar zur Sprache. Dabei werden festgefahrene Denkmuster aufgedeckt und ungewöhnliche Ansätze vorgestellt. Proaktives Vorgehen, ein entschiedenes Reagieren und souveränes Abgrenzen stehen im Mittelpunkt der Übungen und Beispiele.
Inhalt: verbale und nonverbale Kommunikation, Umgang mit unfairen verbalen Angriffen, Abgrenzung und souveräne Reaktion, nonverbale Signale, individuelle Fallen und Trigger, geschickte Gesprächssteuerung, Einnahme der Meta-Ebene, Strategien zur veränderten Kommunikation, alternative Handlungsoptionen
Webseminar für Frauen

Termin

Freitag, 21.01.22 bis Samstag, 22.01.22
16:30 (erster Tag) bis 14:00 (letzter Tag)

Teilnahmepauschale
20,— €

Veranstaltungsort

+++ Online +++

Ansprechpartner_in

Jeanette Rußbült

Kontaktanschrift

Friedrich-Ebert-Stiftung
Landesbüro NRW
Godesberger Allee 149
53175 Bonn
Tel. 0228-883-7202, Fax 0228-883-9208

nach oben