SPRACHE
Leichte
Sprache
Menü
19-06-21 - Online

Im Osten viel Neues. Arbeiten, Leben und Zukunft in Ostdeutschland

Veranstaltungsnummer: 253645

Er ist gerade wieder viel diskutiert: "Der Osten". Unser Landesbüro Thüringen der FES und das Forum Ostdeutschland der Sozialdemokratie e.V. wollen gerne mit Ihnen die Diskussion weiten und laden Sie daher ein, am 19. Juni mit uns den Fokus auf "Im Osten viel Neues. Leben, Arbeit und Zukunft in Ostdeutschland" zu legen.
Wir haben viel vor: Mit Podiumsdiskussionen, Workshops und künstlerischen Beiträgen laden wir Sie zu einem abwechslungsreichen digitalen Tag ein. Wir wollen mit Ihnen den Blick weiten auf das Neue oder im Entstehen begriffene im Osten. Dafür sprechen wir über den Gründer_innengeist in Ostdeutschland, über Freiräume Kunst und Kultur und die Kraft einer emanzipatorischen Zivilgesellschaft, die stereotypen Bildern des Ostens widerspricht. Zugleich verlieren wir nicht den Blick für strukturelle Nachteile, Herausforderungen und die Erfahrungen verschiedener Generationen.

Sein Sie dabei, um mit uns den Stand der Dinge zu diskutieren, Entwicklungen aufzeigen, Akteur_innen zu vernetzen und Ideen zu entwickeln - für eine Zukunft Ost, für einen solidarischen Osten!

Alle Informationen und die Veranstaltung auf unserer Homepage: www.fes.de/im-osten-viel-neues

Mit dabei sein werden u.a. Anett Krause, Anne Haeming, Barbara Boelmann, Carsten Schneider, Daniel Kubiak, Diana Lehmann, Elisa Gutsche, Georg Maier, Heike Taubert, Ingo Schulze, Johannes Staemmler, Josa Mania-Schlegel, Joyce November, Karamba Diaby, Klara Geywitz, Lutz Mükke, Mareike Rauchhaus, Mariana Friedrich, Patrice Poutrus, Raj Kollmorgen, Rona van der Zander, Sebastian Haak, Simone Rieth, Sören Uhle, Stefan Krabbes, Sylvie Kürsten, Valerie Schönian, Wolfgang Tiefensee und viele mehr.



Dateien


keine

Online

Franziska Schmidtke


Friedrich-Ebert-Stiftung
Landesbüro Thüringen
Nonnengasse 11
99084 Erfurt
Tel. 0361-59802-0, Fax 0361-59802-10

nach oben