SPRACHE
Leichte
Sprache
Menü
Montag, 28.10.19 - München, ImpactHub
freie Plätze

Raus aus dem Stau. Verkehr intelligenter gestalten.

Veranstaltungsnummer: 239137

In der Doku "Wege aus dem Stau" zeigt arte Ansatzpunkte, Verkehr zu reduzieren und auf andere Verkehrsmittel umzusteigen, die auch noch Freude bereiten!
Es muss nur jemand gute Ideen haben, z.B. wie man Leerfahrten bei LKWs vermeidet, wie man seine Mitarbeiter_innen zum Radfahren motiviert, eine Stadt von der Auto- zur Fahrradstadt umbaut oder den Öffentlichen Nahverkehr kostenfrei und unwiderstehlich macht.

Um diese und andere innovative Ideen zu einem ökologisch intelligenteren Mobilitätsverhalten geht es an diesem Abend.

Mit:
Jutta Jungwirth, Architektin und Stadtplanerin, leitet den Bereich Stadtplanung der Stadtwerke München GmbH. Sie ist verantwortlich für die Integration von Verkehrs- und Versorgungsinfrastruktur in die Stadtplanungsprojekte der Landeshauptstadt München. Dies umfasst die Begleitung von städtebaulichen Planungen und die Integration von neuen Mobilitätsformen in das bestehende Netz.
Prof. Dr. Wolfgang Hesse, Univ.-Prof. i.R., Lehrbeauftragter am Institut für Informatik und am Zentrum Senioren­studium der LMU München, forscht u.a. zur Anschlussoptimierung in öffentlichen Verkehrsnetzen, speziell im Bahnbereich. Mitglied der Gruppe "Bürger­bahn statt Börsenbahn", die sich für mehr Kundenorientierung, einen flächendeckenden Ausbau und Verbleib der deutschen Bahnen im öffentlichen Eigentum einsetzt.

In Kooperation mit der Evangelischen Stadtakademie, Impact Hub Munich und dem Netzwerk Klimaherbst e.V.



Dateien

Termin

Montag, 28.10.19
19:00-21:00 Uhr

Teilnahmepauschale
keine

Veranstaltungsort

Gotzinger Str. 8
81371 München, ImpactHub

Ansprechpartner_in

Ellen Diehl

Kontaktanschrift

Friedrich-Ebert-Stiftung
BayernForum
Herzog-Wilhlem-Str. 1
80331 München
Tel. 089-515552-40, Fax 089-515552-44
www.bayernforum.de



Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich die Karte laden, werden Informationen darüber an Google übermittelt.

nach oben