- Magdeburg
freie Plätze

Film im Gespräch: "Karbid und Sauerampfer"

Veranstaltungsnummer: 276901als .ics herunterladen

DEFA 1963, s/w, 85 min, Regie Frank Beyer, Darsteller u.a. Fred Delmare: Zu Kriegsende liegt auch die Dresdener Zigarettenfabrik in Schutt und Asche. Um sie wieder aufzubauen, wird Karbid benötigt. Arbeiter Kalle macht sich auf den Weg nach Wittenberge, um dort Karbid zu organisieren. Mit sieben Fässern muss er per Anhalter zurück. Nach mancherlei Abenteuern kommt er am Ende mit zwei Fässern am Ziel an – genug für den Neuanfang.

Erster Versuch der DEFA, Lebensumstände und Alltagsschwierigkeiten unmittelbar nach Kriegsende aus heiterer Perspektive darzustellen. Eine der besten DEFA-Filmkomödien mit einem großartigen Erwin Geschonneck.

Gesprächspartner: der Filmpublizist Klaus-Dieter Felsmann



Dateien

Termin

Mittwoch, 05.06.24
18:00-21:00 Uhr

Registrierung möglich
bis Mittwoch, 05.06.24

Teilnahmepauschale
keine

Veranstaltungsort

Moritzhof, Moritzplatz 1
39124 Magdeburg

Ansprechpartner_in

Dr. Ringo Wagner

Kontaktanschrift

Friedrich-Ebert-Stiftung
Landesbüro Sachsen-Anhalt
Otto-von-Guericke-Straße 65
39104 Magdeburg
Tel. 0391-56876-0, Fax 0391-56876-15
e-mail: info.magdeburg@fes.de



Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich die Karte laden, werden Informationen darüber an Google übermittelt.

nach oben